Autor Thema: Kenwood KA 990EX  (Gelesen 5986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Kenwood KA 990EX
« am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 09:09:43 Uhr »
Hallo,
seht euch diesen Kenwood KA 990EX mal genau an, ist das ein midi Gerät (also breite unter 40 cm) ???

Ihrgentwie find ich den ninneren Aufbau etwas sonderbar,
da einerseits aufgeräumt sauber,z.B. mittiger Trafo -links und rechts davon die Sieb-elkos,
aber HYbrid Waffeln in der Endstufe!? ???

....... :_24_:auch der Powerschalter- ? knopf ? ist entweder nicht vorhanden, oder nicht original!

Wer kennt das Gerät? Ist der Verbastelt  ???

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #1 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 09:53:00 Uhr »
Ein bischen gockeln hilft: 440×171×441mm

Mal abgesehen davon, dass er defekt angeboten wird, ist das Gehäuse verzogen. Vermutlich stammt er aus der Mülltonne.


Offline BlueAce

  • Co-Admin
  • *******
  • Beiträge: 51332
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Galerie
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #2 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 09:58:08 Uhr »
ich mutmasse mal, daß im linken "Fach", dort wo der Powerschalter auch zu fehlen scheint, eine ganze Baugruppe fehlt - auf der von Detlev verlinkten Seite gibts auch Bilder eines 1100EX, dort sieht man auf einer Detailaufnahme Teile einer Baugruppe links, die deutlich größer ist als das Teil, was da drin zu sehen ist. Das Chassis ist auf beiden Seiten massiv eingedrückt, schade um den Amp, der ja noch einen sehr sauberen Innen-Aufbau hat. Die Hybriden würden mich nicht stören.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #3 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:03:58 Uhr »
Ja, da fehlt die Netzplatine.

Quelle für Bild: http://www.hifido.co.jp/KW/G0101/J/0-10/C08-35608-12335-00/

« Letzte Änderung: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:09:06 Uhr von Harry Hirsch »

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #4 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:12:17 Uhr »
Die Netzplatine fehlt aber gar nicht! Auf den Bildern von klipschsound ist die eindeutig zu sehen. Sie ist nur nicht montiert und fliegt im Gerät rum. Was fehlt, sind der Knopf und das Plastikgestänge für den Netzschalter.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #5 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:24:12 Uhr »
 :;aha


Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #6 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:34:13 Uhr »
Die Netzplatine fehlt aber gar nicht! Auf den Bildern von klipschsound ist die eindeutig zu sehen. Sie ist nur nicht montiert und fliegt im Gerät rum. Was fehlt, sind der Knopf und das Plastikgestänge für den Netzschalter.

Ja, so scheint es zu sein,  .,70   wens interessiert: 200240776605.

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #7 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:36:19 Uhr »
Ein bischen gockeln hilft: 440×171×441mm

Mal abgesehen davon, dass er defekt angeboten wird, ist das Gehäuse verzogen. Vermutlich stammt er aus der Mülltonne.



verzogen ? hab schon schlimmeres zurechtgebogen.... so was stört mich nicht.
gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #8 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:50:55 Uhr »
Das stört nur den Stromfluss, wenn Metall die Platine berührt.  :_good_:

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #9 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 10:59:53 Uhr »
Das stört nur den Stromfluss, wenn Metall die Platine berührt.  :_good_:


Das nennt sich dann "Gegenkopplung" :_55_:

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood KA 990EX
« Antwort #10 am: Dienstag, 22.Juli.2008 | 11:15:16 Uhr »

Das nennt sich dann "Gegenkopplung" :_55_:

gruß

Ich würde eher sagen: Schlurzkuß...äh, Kurzschluß.  raucher01