Autor Thema: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten  (Gelesen 9784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« am: Donnerstag, 19.März.2009 | 20:06:45 Uhr »
Hallo
Wie in der Überschrift steht  knallt mein Verstärker beim ein und ausschalten.Es kommt zuerst der Knall(aus den Boxen) und dann hört man das Klicken(was ja beim an und ausschalten)normal ist.Ansonsten laüft er normal,ohne Probleme.Jemand vielleicht eine Idee was es sein könnte?Kann es was mit dem Netzteil zu tun haben?
gruss Thomas

Offline Agger

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Männlich
  • Pioneeeer!
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #1 am: Donnerstag, 19.März.2009 | 20:22:33 Uhr »
Hi,

dann vermute ich mal, dass das Lautsprecherrelais nicht seine Arbeit tut, und irgendwie mechanisch hängt, im eingeschalteten Zustand.
Gruß, Holger
------------

Pioneer SX-5590, SP-D07, RT-707, Thorens TD-145 + Glanz System, Canton Carat M60DC, CS-3000A,Y: CR-2020, R2000, NS-244; SX-D7000, SX-1250, SX-980, SA-9100, SA-7800, TX-7800, SA-710, SA-708, SA-510, SX-737, SX-7730, SX-1000TW, SX-770, CS-E700; Kenwood KL-888S

Offline Rumpel

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #2 am: Donnerstag, 19.März.2009 | 21:25:09 Uhr »
Hi Thomas,

in der Tat dürfte das Relais eine Macke haben. Vermutlich entsteht ein Spannungs- / Funkenüberschlag durch verschlissene oder verschmutzte Kontakte, dadurch wir das Knallen in den Lautsprechern verursacht. Du kannst versuchen, das Relais zu öffnen und die Kontakte zu reinigen oder Du ersetzt das Teil gegen ein neues.

Gruß
Rumpel

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #3 am: Freitag, 20.März.2009 | 04:07:48 Uhr »
Hallo
Dank euch für die Schnellen Antworten.Wo sitzt das Relai denn?Sind das die Schwarzen Kästen hinten in der nähe der Lautsprecheranschlüsse?
Werde mal versuchen die Aufzubekommen und zu reinigen(mit Kontakt 60).
Wenn das nicht hilft,wo bekomme ich solche Relais?
gruss Thomas

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #4 am: Freitag, 20.März.2009 | 09:24:55 Uhr »
Hab mal ein Foto von innenleben gemacht,ist zwar nur mit Handycam.Aber ich hoffe man erkennt was.Vielleicht kann mir ja einer Sagen oder Ankreuzen wo die Lautsprecherrelais sitzen.

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #5 am: Freitag, 20.März.2009 | 09:25:28 Uhr »
Hi,
Habe nicht verstanden, wann es "plopp" macht
A: beim Ausschalten: Plopp...dann Klack
oder
B: beim Einschalten: Plopp...dann Klack ??

Das macht schon ein Unterschied!

Fehler kann sein:
- Kondensator bei der Zeitkonstante für die Ansteuerung des LS-Relais
- Was auch oft vorkam: Treiber der Relaisschaltung (Transen) kalt.

Wenn Du das Relais (Kontakte) reinigst, nichts sprühen!!!!!, mit Kontaktfeile durchziehen oder 800er Schm.Pabier gefaltet durchziehen.

Grüße

P.S.
Um Schäden der LS-Relais zu vermeiden, immer vor dem An/Ausschalten Volume ganz zurückdrehen!!!!

Gewerblich

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #6 am: Freitag, 20.März.2009 | 09:36:14 Uhr »
Beim Ausmachen knallt es in den Lautsprechern und danach kommt das Klacken oder Plopen was immer normal war.Beim anmachen ein leiser knall und dann das Ploppen.Also wenn der Strom abgestellt ist.Ich habe noch einen A-447 der macht ganz normal beim Ausschalten Klack(Plop)wenn der Strom weg ist.
« Letzte Änderung: Freitag, 20.März.2009 | 09:42:01 Uhr von Borussia1611 »

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #7 am: Freitag, 20.März.2009 | 10:26:24 Uhr »
Das ist ja der Knaller!  :grinser:



das sollte das LS-Relais sein.

©GOOGLE-pics

Dort (rot markiert) solltest Du mit "geeigneten Reinigungsmitteln" die Oxydschicht entfernen.

Schleifpapier halte ich persönlich für zu oberflächenzerstörend !!!

Rauhes (Receicling)Papier reicht normalerweise aus; danach-evtl.-mit Kontakt 61 gefühlvoll ver.....siegeln!?!

P:S.: Das entfernen der Staubkappe über dem Relais kann problematisch werden, da selbige oft geklebt ist; also vorsichtig seitlich "aufhebeln".
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #8 am: Freitag, 20.März.2009 | 10:40:55 Uhr »
Eine frage noch,da ist ein Motor dran bist du sicher das es das Relai ist?

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #9 am: Freitag, 20.März.2009 | 10:51:01 Uhr »
Hier das bild,hab die Plastikabdeckung abgemacht

Armin777

  • Gast
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #10 am: Freitag, 20.März.2009 | 11:56:57 Uhr »
Hallo Borussia,

was Du da fotografiert hast ist der Eingangswahlschalter, den man, per Motor, fernbedienen kann.
Die Relais sind weiter hinten am LS-Ausgang zu finden.

 :drinks:

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #11 am: Freitag, 20.März.2009 | 12:06:29 Uhr »
Hallo Armin
ja genau und das ist das was er rot markiert hat.Ich hab die LS-Relais jetzt auseinander gemacht,gereinigt immer noch keine Besserung. Ist hier jemand der sowas günstig Repariert?

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #12 am: Freitag, 20.März.2009 | 14:07:12 Uhr »

.....ja genau und das ist das was er rot markiert hat.

Entweder mal kurz zu   .,73  Fielmann reingehuscht, oder mal bei   prost02  Rathiopharm nachgefragt!
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Agger

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Männlich
  • Pioneeeer!
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #13 am: Freitag, 20.März.2009 | 18:06:09 Uhr »
Hallo Armin
ja genau und das ist das was er rot markiert hat.Ich hab die LS-Relais jetzt auseinander gemacht,gereinigt immer noch keine Besserung. Ist hier jemand der sowas günstig Repariert?
Hast du denn mal geschaut beim Einschalten, ob das relais zeitverzögert einschaltet? Und beim Auschalten auch sofort wieder abfällt? Ohne Kappe drauf kann man das ja gut sehen.
Gruß, Holger
------------

Pioneer SX-5590, SP-D07, RT-707, Thorens TD-145 + Glanz System, Canton Carat M60DC, CS-3000A,Y: CR-2020, R2000, NS-244; SX-D7000, SX-1250, SX-980, SA-9100, SA-7800, TX-7800, SA-710, SA-708, SA-510, SX-737, SX-7730, SX-1000TW, SX-770, CS-E700; Kenwood KL-888S

Armin777

  • Gast
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #14 am: Freitag, 20.März.2009 | 18:14:26 Uhr »
Hallo Armin
ja genau und das ist das was er rot markiert hat.Ich hab die LS-Relais jetzt auseinander gemacht,gereinigt immer noch keine Besserung. Ist hier jemand der sowas günstig Repariert?

Hallo Borussia,

Ja, hier ist jemand, der so etwas günstig repariert!

 :drinks:

Offline Borussia1611

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #15 am: Freitag, 20.März.2009 | 19:01:51 Uhr »
Du hast Post Armin

Armin777

  • Gast
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #16 am: Samstag, 21.März.2009 | 09:35:45 Uhr »
Stimmt! Meinst Du denn ich merke das nicht?  :_55_:

 :drinks:

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #17 am: Samstag, 21.März.2009 | 16:24:58 Uhr »
Relaiskontakte schleift man mit "rauhem" Papier, kann auch von einer Tageszeitung sein.
Das ist auch der Grund für das Relais, durch eine Einschaltverzögerung den "Netzteilplopp" von den Boxen fern zu halten. Besonders Alnicomagnete bestimmter Lautsprecher mögen solchen "Plopp" überhaupt nicht und reagieren mit ein Teildemagnetisierung. Im Allgemeinen ist es auch manch anderem Tieftöner nicht gerade förderlich, da er in die Maximalauslenkung kommen kann.

Das Relais durchmessen, hat die Spule einen Widerstand? Haben die Kontakte Durchgang? Wird die Spule korrekt angesteuert?

Armin777

  • Gast
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #18 am: Sonntag, 22.März.2009 | 11:24:42 Uhr »
Hallo alle,

ich "schleife" Relaiskontakte überhaupt nicht mehr! Die aufgedampfte Goldschicht sollte nach Möglichkeit erhalten bleiben, deshalb verwende ich ein Auto-Chrom/Metall-Polish mittels eines Wattestäbchens und putze damit die Kontakte, anschließend poliere ich mit einem Wildlederstäbchen blank.
Die Kontakte sind dann wieder wie neu und sind in keinster Weise beschädigt!

 :drinks:

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #19 am: Sonntag, 22.März.2009 | 13:09:18 Uhr »
Kann ich bestens bestätigen !
Wer solche Mittel nicht zu Hause hat kann auch einfach ein Blatt Papier nehmen.
Dieses kann man zusammenfalten, dadurch knüllt es nicht so schnell zusammen
und man kann dann damit prima die Kontakte säubern.

Man brauch halt nur Geduld, aber es geht !

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Pioneer A-550R Verstärker knallt beim ein und ausschalten
« Antwort #20 am: Montag, 23.März.2009 | 13:09:58 Uhr »
Politur trägt auch die Beschichtung ab, sollte man auch nicht zu oft machen. Zeitungspapier nimmt auch sehr wenig ab. Gegen Wiederanlaufen hilft etwas Ballistol, bei hohen (Gleich-)Strömen Vaseline gegen Funkenbrand.