Autor Thema: Rotel RA-1412  (Gelesen 24263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Rotel RA-1412
« am: Freitag, 28.März.2008 | 19:13:50 Uhr »
Hallo, hat jemand etwas mehr Infos als diese hier:
http://www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/rotel.htm
und evtl. einen ungefähren momentanen Marktpreis?

Versuche nämlich meinem Vermieter so ein Ding aus den Rippen zu leihern, steht eh nur rum, und müsste wissen, wass ich ihm ruhigen gewissens abdrücken kann dafür, und was das Ding überhaupt alles kann...
Gruß,

Matthias

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #1 am: Freitag, 28.März.2008 | 19:48:35 Uhr »
Versuchs mal mit 150 Euro Anfangsgehalt  raucher01 :smile
Vielleicht verkauft er dir den - übrigens schönes Teil und einen hohen HWF (Haben-Will-Faktor) :_good_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Malle

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #2 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:11:10 Uhr »
DEN Preis von http://www.retroaudio.net brauchste nicht zu bezahlen  :smile

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #3 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:15:58 Uhr »
noch sträubt er sich... hab grad gefragt... er überlegt... *hoff*
Gruß,

Matthias

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #4 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:19:55 Uhr »
noch sträubt er sich... hab grad gefragt... er überlegt... *hoff*
Biete ihm halt was Plastikmäßiges aus der Neuzeit an im Tausch  :smile
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #5 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:21:34 Uhr »
nee, der braucht ja gar nix, der hat das ding auf dem Dachboden... mit Boxen, welche gut sein sollen, aber ich kenn den Typ net... und noch mehr von seiner Anlage...

Aber seinen Transrotor hat er verkauft...
Gruß,

Matthias

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #6 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:27:24 Uhr »
Naja, dann probiere es halt mal mit guten Worten oder schlagkräftigen Argumenten  :0keule  :grinser: :_55_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #7 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:37:02 Uhr »
jo ;-)
Gruß,

Matthias

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #8 am: Freitag, 28.März.2008 | 20:37:19 Uhr »
Ein Fläschchen von edler Geschmacksrichtung oder ein Kistchen Zigarren könnte dem geneigten VK die Überdenkensphase durchaus positiv verkürzen. :flööt:

LeCobra

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #9 am: Freitag, 28.März.2008 | 21:08:04 Uhr »
Also der Amp dürfte in der Bucht ca. 400-600€ bringen  :_good_:
Ist ja schliesslich der größte der Reihe, ein echter Bolide... .,d040

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #10 am: Freitag, 28.März.2008 | 21:14:55 Uhr »
Genau, ich würde den auch für 150 nehmen  :smile

nee, der braucht ja gar nix, der hat das ding auf dem Dachboden... mit Boxen, welche gut sein sollen, aber ich kenn den Typ net... und noch mehr von seiner Anlage...

Aber seinen Transrotor hat er verkauft...

Schau mal, ob du den auch für mich besorgen kannst  .,d040 :smile
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #11 am: Samstag, 29.März.2008 | 11:46:35 Uhr »
Ein Fläschchen von edler Geschmacksrichtung oder ein Kistchen Zigarren könnte dem geneigten VK die Überdenkensphase durchaus positiv verkürzen. :flööt:

Oha, der war mal schwer Krank, seit dem ist er aggresiver Nichtraucher und Antialkoholiker... Ich glaube, das käm weniger gut...

Ein Gefallen würde ich ihm eher tun, wenn ich nicht mehr hier in den Geschäftsräumen (Is der Vermieter meines Ladens) rauchen würde, der sitzt nämlich genau über mir (sein Büro und Ausstellungsraum voll mit klassischen Corvettes, Nichtraucherfahrzeuge, versteht sich) und hat schon ne Folie Quer über den Treppenaufgang gespannt, damits net hochzieht...


Naja, ich kau ja schon seit einem Jahr an ihm, so schnell erwarte ich da jetzt keine Entscheidung. Aber ich kann von einem gepflegten Gerät ausgehen, der Mann ist in vielem sehr penibel...


Aber mit ein paar ergänzenden technischen Daten würdet Ihr mir Helfen, hab echt nicht viel gefunden...
Gruß,

Matthias

LeCobra

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #12 am: Samstag, 29.März.2008 | 12:51:06 Uhr »
Hier mal ein paar Infos:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-938.html

Ich kann dir sogar die Manual per Email schicken  :drinks:
(als PDF)

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #13 am: Samstag, 29.März.2008 | 13:11:11 Uhr »
ah, danke...

Stimmt das: 110 Watt RMS pro Kanal auf 8 Ohm? dachte es wäre , mehr... damit liegt er ja "nur" knapp über KA-9100 Niveau...
Gruß,

Matthias

Offline Matt

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #14 am: Samstag, 29.März.2008 | 14:37:05 Uhr »
Bei RetroAudio will man 11500 Euro für 2600er Marantz.................. .,a026

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #15 am: Samstag, 29.März.2008 | 14:58:40 Uhr »
Ich habe ein kleines Heftchen zu den Techn. Daten - ich hoffe man kann es lesen


Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #16 am: Samstag, 29.März.2008 | 15:05:02 Uhr »
Wenn man den Link zur Grafik in einem neuen Fenster öffnet, ist es gut zu lesen. :beer:

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #17 am: Samstag, 29.März.2008 | 15:09:38 Uhr »
Ich probiers nochmal


Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #18 am: Samstag, 29.März.2008 | 15:14:14 Uhr »
Einfach den Thumbnail Link verwenden und feste draufklicken.  :;aha :beer:


Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #19 am: Samstag, 29.März.2008 | 16:46:26 Uhr »
Verwirrend, diese vielen verschiedenen Angaben...

Also wenn ich mal in mich gehe komme ich auf:

110 W / 8 Ohm RMS
140 W / 4 Ohm Sinus
160 W  Sinus steht auf der Seite die ich verlinkt habe... Naja, gewisse Toleranz halt...

Warum is der eigentlich so viel schwerer als der 1312? Der hat ja fast die gleichen Daten....
Gruß,

Matthias

LeCobra

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #20 am: Sonntag, 30.März.2008 | 09:37:31 Uhr »
Du müsstest mal Ari (Mugen) hier fragen (wenn er mal ON ist),
der kann dir sicher eine Menge über den Amp erzählen.
Zumal er ja selbst einen hat  :drinks:

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #21 am: Sonntag, 30.März.2008 | 10:55:54 Uhr »
Verwirrend, diese vielen verschiedenen Angaben...

Also wenn ich mal in mich gehe komme ich auf:

110 W / 8 Ohm RMS
140 W / 4 Ohm Sinus
160 W  Sinus steht auf der Seite die ich verlinkt habe... Naja, gewisse Toleranz halt...

Warum is der eigentlich so viel schwerer als der 1312? Der hat ja fast die gleichen Daten....

Das Heftchen, das ich hier gepostet habe mit diesen Daten ist maßgebend und stammt von Rotel selbst aus früherer Zeit  :_good_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #22 am: Sonntag, 30.März.2008 | 11:08:59 Uhr »
Hier die Vorderseite des Heftchens mit vielen Rotel-Receivern und Verstärker und Plattenspieler und Techn. Daten




Die Liste

RB 5000, RC 5000, RZ 8 | RA 1412, 1312, 913, 713, 413, 313 | RT 1025, 1024, 925, 725, 425 |
RX 1603, 1203, 803, 603, 503, 403, 303
RP 5300, 3300, 2300, 1300
RD30F, RD10F
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

LeCobra

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #23 am: Sonntag, 30.März.2008 | 16:14:21 Uhr »
Trotzdem hat es ROTEL mit den Leistungsangaben immer untertrieben.

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #24 am: Sonntag, 30.März.2008 | 17:15:55 Uhr »
wie so viele in dieser Zeit...
Gruß,

Matthias

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #25 am: Sonntag, 30.März.2008 | 17:31:29 Uhr »
Trotzdem hat es ROTEL mit den Leistungsangaben immer untertrieben.

Na dan umso besser   :_good_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #26 am: Montag, 31.März.2008 | 16:19:46 Uhr »
Hallo Mac!

Der 1412 hat gegenüber dem 1312 zwei Trafos und 4 Elkos. Man kann 3 statt 2 Lautsprecherpaare betreiben und 2 Kopfhöhrer. Der Aufbau ist etwas anders (von der Seite anzuschließen). Sonst gibt es keine größeren Unterschiede. Ein normaler Preis wären 200-300€ (was ich so die letzten Jahre beobachtet habe), alles andere ist in meinen Augen Preistreiberei (Die Jungs von Retroaudio leben da in ihrer eigenen Welt, ich hab schonmal mit denen telefoniert - vergiss es...) Ich hoffe du kannst den guten Mann überzuegen das Teil abzutreten, diese Dinosaurier machen echt Spaß und sind solide gebaut!
Der Versucht hier die Bedienungsanleitung als pdf anzuhängen war leider nicht von Erfolg gekrönt...

Grüßle!
Mario

Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #27 am: Montag, 31.März.2008 | 17:25:11 Uhr »
Danke!

Der Vergleich Rotel RA-1412 und Kenwood KA-9100 würde mich schon reizen...
Mal sehen, was geht...
Evtl. komme ich über einen Bekannten schneler zum Zeil, der soll ne kleine Treppe für meinen Vermieter fliesen, da soller er das Teil mal als Arbeitslohn in den Raum stellen, und ich greif ihn dann bei ihm ab ;-) Wird immer krimineller hier  raucher01
Gruß,

Matthias

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #28 am: Montag, 31.März.2008 | 17:28:33 Uhr »
Hallo Mac!
........
Der Versucht hier die Bedienungsanleitung als pdf anzuhängen war leider nicht von Erfolg gekrönt...

Grüßle!
Mario

Hi Mario,

war die Datei zu groß, oder gab es eine Fehlermeldung? Und wenn ja, welche?
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #29 am: Montag, 31.März.2008 | 17:38:09 Uhr »
Hallo Jürgen!

Hmm, eine Fehlermeldung kam, hab ich mir aber nicht gemerkt  :dirol: Wird schon an mir gelegen haben, hab versucht reichlich 7 MB durchs Modem zu quirlen... War wohl zu lange...
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #30 am: Montag, 31.März.2008 | 17:42:17 Uhr »
@ mac: Die Anleitung gabs übrigens mal auf der offiziellen Rotel-website (com), aber ich finds nicht mehr, sonst hätt ich dir mal den link geschickt. Entweder haben die was geändert, oder ich bin zu blöde  .,c045 Da waren recht viele Klassiker dabei, fand ich gut.
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Udo

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #31 am: Montag, 31.März.2008 | 17:54:17 Uhr »
Auf der Rotelseite wurde was geändert, mein Bookmark funktioniert auch nicht mehr, schade.

LeCobra

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #32 am: Montag, 31.März.2008 | 17:57:00 Uhr »
Wie gesagt diese PDF kann ich auch per Mail verschicken  :drinks:

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #33 am: Montag, 31.März.2008 | 18:00:52 Uhr »
hast pm mit emailadresse
Gruß,

Matthias

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #34 am: Montag, 31.März.2008 | 18:06:47 Uhr »
Auf der Rotelseite wurde was geändert, mein Bookmark funktioniert auch nicht mehr, schade.

Da bin ich vielleicht doch nich doof. Der 1412 steht auch noch drin, aber die Datenblätter sind alle leer. Vielleicht ises noch nich fertig... http://www.rotel.com/GR/Products/ProductArchives.htm

Wie gesagt diese PDF kann ich auch per Mail verschicken  :drinks:

Ich wolltes mal für alle zugänglich machen, wie gesagt, wollte  raucher01

Grüßle!
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Mugen

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #35 am: Dienstag, 08.April.2008 | 22:28:35 Uhr »
na das ist ja mal ein schöner Thread. lauter bekannte Krätschen hier  raucher01

Also zum 1412:  Das ist wirklich ein ausgezeichneter, solide verbauter und extrem wohlklingender Vollamp und hat zudem die größten Abmaße die ich bei einem Vollamp je gesehen habe.

klanglich steht er seinem großen Receiverbruder RX-1603 kaum nach und auch die Kenwoods haben es mächtig schwer. Qualitativ dürfte es eine ähnliche Liga sein.

Es wurde nach einem Vergleich zwischen 9100 und 1412 gefragt: bitteschön hier ist er raucher01
Der Unterschied ist maginal. Der Rotel übertreibt in seinen Einstellungsmöglichkeiten d.h. er lässt sich was Loudness, Bässe, Treble etc. angeht kaum feinregeln. Am Besten hört man diesen Boliden linear und so klingt er auch am schönsten. Der Kenwood ist von Haptik, Erscheinung und Aufbau her wesentlich "konservativer" das geht auch aus dem Gewichtsunterschied von 8 Kilo hervor.

Ein klanglicher Vergleich ist schwierig da die meisten Verstärker an relativ unkritischen Lautsprechern ohnehin gleich klingen in dieser Klasse erstrecht. Einen Unterschied konnte Ich erst hören als hier meine Tangerine Dream "ricochet" via Schallplatte auf dem Teller drehte und der Rotel/Kenwood nacheinander richtig schön an den Onkyo SC-90MKII bzw. nacher den Yamaha NS1000 toben durften. Ich meine der Rotel klingt sauberer und brillianter wärend der 9100 ein bisschen im Bass rummatscht. Es kann aber auch sein das der Kenni einfach mal gewartet werden müsste was der Rotel aber schon ist. Auf jeden Fall sind Beide hervorragend. Wenn ich mich für einen entscheiden müsste würde ich aber den Rotel nehmen :smile

Der 1412 ist mein absoluter Lieblings Rotel und verlässt zusammen mit seinem Receiverbruder nie wieder das Haus. Die RB/RC-5000 kommen hoffendlich irgendwann noch :grinser:

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #36 am: Mittwoch, 09.April.2008 | 01:12:39 Uhr »
Moin moin. Schöner Vergleich! Als Rotelbesitzer natürlich Balsam auf der Seele  raucher01 Ich habe zwar nur den 1312, aber der macht seine Sache und reicht mir (wird gerade gewartet...) Hast du schonmal Geräte aus der 2000er Serie gehört, ich nehme doch mal ganz stark an (also hoffe) dass die Qualität beibehalten wurde... Ich bin schon immer schwer versucht wenn die mal angeboten werden  .,a040

... Die RB/RC-5000 kommen hoffendlich irgendwann noch :grinser:

 .,70

Gruß!
Mario
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Mugen

  • Gast
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #37 am: Mittwoch, 09.April.2008 | 01:28:56 Uhr »
die 2000er Serie ist mir leider noch nie zu Händen/Ohren gekommen und ist auch nur unwesentlich häufiger als die 5000er Serie (du meinst ja die Vor/End Kombi oder)

Aber ich vermute mal das das qualitativ ebenso noch dem alten Rotel Gerödel entspricht von dem wir es hier haben  :drinks:

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #38 am: Mittwoch, 09.April.2008 | 01:44:41 Uhr »
Nö nö, war mehr ne generelle Frage zu der Serie. Die Vollverstärker find ich schon ganz chic. Und die Dinger sind noch 19", passt also zu meinem Rest. Die RB/RC wäre natürlich ne feine Sache, aber da mach ich mir keine Ilusionen... Wenn solche Sachen mal in der Bucht sind, das bleibt nicht lange geheim... Die 5000er Kombie war glaube ich vor ´nem Jahr mal drin (in schwarz und kein Topzustand), der Preis war irgendwas vierstelliges...

So, jetz muss ich aber heia machen gehen  ;0007

Bis neulich!
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Rotel RA-1412
« Antwort #39 am: Mittwoch, 09.April.2008 | 10:20:10 Uhr »
Na dann werd ich mal weiter am Rotel Graben...
Gruß,

Matthias