Autor Thema: Kenwood KD-2070 - effektive Tonarmmasse?  (Gelesen 4248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Kenwood KD-2070 - effektive Tonarmmasse?
« am: Dienstag, 18.März.2008 | 15:47:29 Uhr »
Moin, moin!

Ich habe als Zweitspieler noch einen 2070 (Bild), so von ca. 1978. Man findet aber, wie immer, keine Angabe zur Tonarmmasse. (Hatte schon mal im "alten Forum" nach der Tonarmmasse vom 8030 gefragt - kamen Ergebnisse (nachweißlich publizierte) von 17 - 22g raus...) Vielleicht kann jemand etwas ungefähres sagen, ich selber bin da im Schätzen immer recht schlecht, da fehlt mir die Erfahrung... Momentan ist ein billiges OMB-10 drauf, ich wöllte aber schon gern ein System welches zum Arm passt, auch wenns nur für zweitklassige Platten genutzt wird. Dankeschöööön!

Gruß
Mario
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!

Armin777

  • Gast
Re: Kenwood KD-2070 - effektive Tonarmmasse?
« Antwort #1 am: Dienstag, 18.März.2008 | 16:06:59 Uhr »
Hallo Mario,

das ist ein S-Tonarm mit mittelgroßer bewegter Masse. Ich würde ihn auf rund 15 g schätzen. Passende Compliance würde ich zwischen 10 und 20 µm/mN ansetzen. Ist aber nur eine Schätzung.

 :drinks:
« Letzte Änderung: Dienstag, 18.März.2008 | 16:23:37 Uhr von Armin777 »

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Kenwood KD-2070 - effektive Tonarmmasse?
« Antwort #2 am: Dienstag, 18.März.2008 | 16:21:06 Uhr »
Moin Mario, Armin,

Laut der mir vorliegenden Unterlagen besitz der KD-2070 den gleichen Tonarm wie der KD-1033 und bezeichnet ist es mit "S-förmiges-Leichttonarm-Rohr"

da ich den KD-1033 selber hier mit einen DV-23RS betrieben habe (Cu=21), und dies auch von der ResoFr. stimmig war (etwa 9Hz) müsste sich die eff-Masse bei etwa 14-17g befinden.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline *mondvogel*

  • Qualität ist geil!
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 383
    • farbdreiklang
Re: Kenwood KD-2070 - effektive Tonarmmasse?
« Antwort #3 am: Dienstag, 18.März.2008 | 16:29:56 Uhr »
Danke euch, für die schnellen Antworten, die geschätzen Werte reichen mir völlig aus!  :-handshake:

Schöne Grüße!
Mario
Gruß!
Mario

Ist es zu laut - bist du zu alt!