Autor Thema: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo  (Gelesen 33852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rappelbums

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1143
  • Geschlecht: Männlich
  • "Gar nicht" wird gar nicht zusammengeschrieben.
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #80 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 20:53:28 Uhr »
Hallo Ranko!
Herrlich, dass Dir dieser Fehler unterlaufen ist! Davon profitierst nicht nur Du sondern ich ebenso.
Ohne den Bericht von Deinem mutigen Schritt an die Schrauben hätte ich mich im Leben nicht an einen Abgleichversuch gewagt. So habe ich meinen Tuner hervorgekramt, aufgeschraubt und tatsächlich. Der Empfang ließ sich noch einmal deutlich verbessern. Superduperjuppididu!
Bei diesem Tuner ist es allerdings auch recht einfach, weil ein Signal-Meter eingebaut ist, an dem man genau ablesen kann, ob man grad in die richtige oder die falsche Richtung dreht. Hat der Tuner nur eine Sendermittenanzeige, kann man diese Methode wohl vergessen.
Trotzdem, Juchuuuuuuuuu!

 :drinks:
 :;aha
 :huepf:
 .,a095

So, jetzt ist mein DUAL CT 18 dran, der hat auch so ne Anzeige.
Gruß,
der rappelbums


Bildergalerie
It ain't what they call Rock and  Roll

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #81 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 20:56:29 Uhr »
Fertig. Noch besser geht es - glaube ich - nur noch mit Messgeräten ...
Den Tuner noch von dem üblichem Schmutz und Nikotin befreit ... Die Front und die Knöpfe gehen am WE noch "baden", damit sollte es für's erste reichen.
Gruß, wwoody

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #82 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 20:57:53 Uhr »
Hallo Ranko!
Herrlich, dass Dir dieser Fehler unterlaufen ist! Davon profitierst nicht nur Du sondern ich ebenso.
Ohne den Bericht von Deinem mutigen Schritt an die Schrauben hätte ich mich im Leben nicht an einen Abgleichversuch gewagt. So habe ich meinen Tuner hervorgekramt, aufgeschraubt und tatsächlich. Der Empfang ließ sich noch einmal deutlich verbessern. Superduperjuppididu!
Bei diesem Tuner ist es allerdings auch recht einfach, weil ein Signal-Meter eingebaut ist, an dem man genau ablesen kann, ob man grad in die richtige oder die falsche Richtung dreht. Hat der Tuner nur eine Sendermittenanzeige, kann man diese Methode wohl vergessen.
Trotzdem, Juchuuuuuuuuu!

 :drinks:
 :;aha
 :huepf:
 .,a095

So, jetzt ist mein DUAL CT 18 dran, der hat auch so ne Anzeige.

Cool! Freut mich dass Du den Empfang bei Deinem noch verbessern konntest!  :drinks:
Gruß, wwoody

jim-ki

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #83 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 22:20:11 Uhr »
so ähnlich hab ich es auch bei meinem m 2230B auch gemacht, aber da wusste ich was ich tu.


wie war mein tip nochmal?  .,a015  :flööt:


(vorsichtig überall rumdrehen) :_55_:

Offline rappelbums

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1143
  • Geschlecht: Männlich
  • "Gar nicht" wird gar nicht zusammengeschrieben.
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #84 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 22:24:08 Uhr »
So, nun läuft der CT 18 auch besser ;)
 :drinks:  prost02
Gruß,
der rappelbums


Bildergalerie
It ain't what they call Rock and  Roll

Stormbringer667

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #85 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 22:30:40 Uhr »
Leute, bitte nicht ganz so euphorisch! Das es bei Ranko und einigen anderen geklappt  hat, bedeutet nicht, daß auch alles richtig gemacht wurde.


Please don´t try this at home!

Ohne Serviceanleitung, Wobbelsender und das andere nötige Equipment bitte nicht an den zahlreichen Rädchen herumdrehen!

Offline rappelbums

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1143
  • Geschlecht: Männlich
  • "Gar nicht" wird gar nicht zusammengeschrieben.
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #86 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 22:33:03 Uhr »
Leute, bitte nicht ganz so euphorisch! Das es bei Ranko und einigen anderen geklappt  hat, bedeutet nicht, daß auch alles richtig gemacht wurde.


Please don´t try this at home!

Ohne Serviceanleitung, Wobbelsender und das andere nötige Equipment bitte nicht an den zahlreichen Rädchen herumdrehen!

Stimmt, da liegst Du richtig. Habe ich auch nur bei den Geräten gemacht, bei denen ich nicht mehr viel verschlimmern konnte.
Gruß,
der rappelbums


Bildergalerie
It ain't what they call Rock and  Roll

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #87 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 22:58:20 Uhr »
Ranko,
Glückwunsch - am Ende ist es doch noch gut gegangen.

Aber ansonsten ist Peer zuzustimmen. Ohne geeignetse Equipement sollte man nur begrenzt und extrem vorsichtig probieren. Schnell ist alles verstellt und dann geht unter Umständen gar nichts mehr - im schlimmsten Fall läßt sich so ein verstellter Tuner gar nicht mehr abgleichen.  Ich gehe da auch nur mit sehr viel Fingerspitzengefühl dran. Ansonsten lasse ich es...

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #88 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 23:07:07 Uhr »
Ranko,
Glückwunsch - am Ende ist es doch noch gut gegangen.

Aber ansonsten ist Peer zuzustimmen. Ohne geeignetse Equipement sollte man nur begrenzt und extrem vorsichtig probieren. Schnell ist alles verstellt und dann geht unter Umständen gar nichts mehr - im schlimmsten Fall läßt sich so ein verstellter Tuner gar nicht mehr abgleichen.  Ich gehe da auch nur mit sehr viel Fingerspitzengefühl dran. Ansonsten lasse ich es...

Hi Peter!

Die diversen Potis und Regler auf der Platine habe ich gar nicht angreifen wollen, ausser den einen wo der Tipp direkt von Armin kam und ich es selbst noch im SM nachgelesen habe wofür der da ist.

Bei den Kapazitätstrimmer konnte ich es nicht noch schlimmer machen, verstellt war er schon. Zum Glück habe ich noch davor die Frequenz justiert und Stereo eingestellt.

Eine ruhige Hand und ein Pot Kaffee ist wirklich notwendig ... .,045
Bevor ich den Abgleich versucht habe, war ich noch eine Weile im WWW auf der Suche nach diversen Infos über DrehKos, FM-Tuner und ähnliches Zeug ... Verstehen sollte man schon was man da macht ...
Gruß, wwoody

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #89 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 23:15:50 Uhr »
Meine "mahnenden" Worte waren jetzt auch nicht explizit an Dich gerichtet. Allgemein.  :drinks:
Freut mich sehr, dass dieser schöne Tuner wieder trällert... :drinks:

jim-ki

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #90 am: Mittwoch, 19.März.2008 | 23:16:27 Uhr »
Eine ruhige Hand und ein Pot Kaffee ist wirklich notwendig ... .,045

das bin ich genau deiner meinung :drinks:

wenn man nicht mehr weiter weiß, dann ist das der beste weg :drinks:

Armin777

  • Gast
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #91 am: Donnerstag, 20.März.2008 | 09:33:51 Uhr »
Die diversen Potis und Regler auf der Platine habe ich gar nicht angreifen wollen, ausser den einen wo der Tipp direkt von Armin kam und ich es selbst noch im SM nachgelesen habe wofür der da ist.
Bei den Kapazitätstrimmer konnte ich es nicht noch schlimmer machen, verstellt war er schon. Zum Glück habe ich noch davor die Frequenz justiert und Stereo eingestellt.
Eine ruhige Hand und ein Pot Kaffee ist wirklich notwendig ... .,045
Bevor ich den Abgleich versucht habe, war ich noch eine Weile im WWW auf der Suche nach diversen Infos über DrehKos, FM-Tuner und ähnliches Zeug ... Verstehen sollte man schon was man da macht ...

Hallo Ranko,
 na, da hast Du ja nochmal Glück gehabt. Ja, wirklich Glück! Ich wette eine komplette große Anlage, daß, wenn ich Dir einen völlig verstimmten Tuner hinstelle, Dir das nicht nochmal gelingt.
Ein Tipp an alle, die es trotz allem selbst versuchen wollen: markiert mit einem Bleistift vor dem Drehen alle "Schrauben" an denen Ihr dreht - niemals mehr als eine halbe Umdrehung verstellen! Wenn sich nichts bessert, sofort wieder zurück in die Ausgangsstellung. Aber eigentlich sind derartige "Abgleicharbeiten" ähnlich wie Lottospielen - ein Sechser ist halt äußerst selten, gell Ranko!

 :drinks:

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony ST-A6B empfängt nicht in Stereo
« Antwort #92 am: Donnerstag, 20.März.2008 | 10:10:12 Uhr »
Hi Armin.

Ja, Schwein gehabt. Wenn nicht im Lotto, wenigstens bei dem Tuner. :smile

Hätte ich davor die Frequenz nicht bereits angeglichen gehabt, wäre es wahrscheinlich gar nicht gegangen den abzugleichen ... Etwas Glück muss man auch mal haben.
Gruß, wwoody