Autor Thema: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise  (Gelesen 21048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« am: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:00:30 Uhr »
Etwas dass sich als Defekt herausstellen könnte habe ich aber doch entdeckt ...

Phono-Eingänge sind zu leise ...
Ich meine, jetzt habe ich den Dual 721 angeschlossen und eine sehr saubere und gut erhaltene Schallplatte genommen die auf den Marantzen und am Kennie "ganz normal" geklungen hat.
Am Sony angeschlossen hört sich das sehr leise an. Eine Idee warum das so ist? Soll das so sein?
Gruß, wwoody

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #1 am: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:04:57 Uhr »
Hi Ranko,

ist der 7er vielleicht am MC-Eingang..... :flööt:

 :drinks:
Viele Grüße,
Max.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #2 am: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:07:01 Uhr »
Den hat er nicht.

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #3 am: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:08:34 Uhr »
Der F7B hat soweit ich es in den Daten sehen konnte zwei MM-Eingänge ...
Gruß, wwoody

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #4 am: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:15:16 Uhr »
Kann es an dem hier liegen?

Marantz 2270 Phono: 1,8 mV 47 kOhm

Sony TA-F7B Phono: 2,5 mV 50 kOhm

Brauche ich eine Phonovorstufe??



--- edit ---

Nee, der Kennie hat auch 2,5 mV 50 kOhm, kann also nicht daran liegen ...
« Letzte Änderung: Samstag, 09.Februar.2008 | 21:20:51 Uhr von wwoody »
Gruß, wwoody

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #5 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 10:00:51 Uhr »
Hat keiner ne Idee warum die Phonos leise sind?
Gruß, wwoody

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #6 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 10:14:23 Uhr »
Mutingtaste gedrückt?

Welches Systemist im Dual verbaut? MC?
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #7 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:06:01 Uhr »
Mutingtaste gedrückt?

Welches Systemist im Dual verbaut? MC?

Ne, Muting-Taste ist nicht eingeschaltet ... Im Dual ist das Original-MM-System drin, das Shure V15 III.
Gruß, wwoody

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #8 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:32:39 Uhr »
Im Dual ist das Original-MM-System drin, das Shure V15 III.


Also ich bin ja nicht gerade ein Phonoexperte, aber hier ist doch nur von MC die Rede:


(© Sony Katalog)

 :pleasantry:

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #9 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:36:23 Uhr »
Oh, Sche*** ! Das habe ich total übersehen ...

Was sol ich jetzt machen??
Gruß, wwoody

Don Tobi

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #10 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:40:22 Uhr »
Oh, Sche*** ! Das habe ich total übersehen ...

Was sol ich jetzt machen??

Dir das wohl ganz hervoragende XL-55 MC holen!

Oder Du brauchst einen separaten Phonovorverstärker.

Es ist aber cht ungewöhnlich, dass ein Verstärker nur über einen MC-Eingang verfügt.

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #11 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:43:05 Uhr »
Oh, Sche*** ! Das habe ich total übersehen ...

Was sol ich jetzt machen??

Separate Phonovorstufe oder ein MC besorgen?  :pleasantry:



Ahh... das Luder war schneller.  :_55_:

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #12 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:45:24 Uhr »
Kauf dir einen neuen Verstärker der beide Vorverstärker drin hat  :grinser: :_55_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Udo

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #13 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:48:51 Uhr »
Ich glaube kaum, dass er ausschließlich über MC-Eingänge verfügt, außerdem wäre er dann viel zu laut und nicht zu leise, Kameraden. Er muss so etwas, wie einen Phono-Wahlschalter haben mit verschiedenen Empfindlichkeiten, üblich sind 47, 68 und 100 kOhm, sowie MC.  :drinks:

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #14 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:50:47 Uhr »
...außerdem wäre er dann viel zu laut und nicht zu leise, Kameraden.

Ja damit hast du natürlich recht, wieder mal was im Kopf verdreht...

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #15 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:51:52 Uhr »
Dann kauft euch sowas dann gibts keine Probleme mehr mit MM und MC  raucher01

Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #16 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 11:56:03 Uhr »
Erich, bleib einfach beim Thema!  :_hi_hi_:

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #17 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 13:38:12 Uhr »
Ich glaube kaum, dass er ausschließlich über MC-Eingänge verfügt, außerdem wäre er dann viel zu laut und nicht zu leise, Kameraden. Er muss so etwas, wie einen Phono-Wahlschalter haben mit verschiedenen Empfindlichkeiten, üblich sind 47, 68 und 100 kOhm, sowie MC.  :drinks:

Hi Udo,

richtig! der hat MM+MC......

siehe dazu auch hier.....
TA-F7B

der MC-Eingang ist praxisgerecht ausgelegt....
der MM dürfte etwas empfindlicher sein.....


Noch was zu dem üblich....... 47 KOhm waren zu jener Zeit nicht üblich....... eher 50, 62/68, 88 und 100 KOhm.....
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:06:24 Uhr von Jürgen Heiliger »
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #18 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 13:47:28 Uhr »
Der hat zwei Phonos:
1x 125mV mit 25 und 100 Ohm für MC,

1x2,5mV mit 25, 50 und 100kOhm - so steht es in den Sony Prospekten...
Ergo muß irgendwo, wenn nicht aussen, dann innen umgestellt werden können.
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Februar.2008 | 13:53:13 Uhr von aileenamegan »

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #19 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 13:54:24 Uhr »

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #20 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:16:26 Uhr »
Alles klar, wollte ich gerade nachfragen, da weder vorne noch hinten irgend etwas mit MM oder MC zu lesen ist und auch kein Wahlschalter vorhanden ist.
Ich muss heute sowieso alle Regler und Schalter reinigen (es kratzt und setzt aus sehr böse), dann sehe ich mal nach ob Innen wo was zum umstellen ist.
Gruß, wwoody

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #21 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:25:27 Uhr »
Peter, wo hast Du das gelesen? Der TA-F7B hat - soweit ich das sehe - "nur" 2x MM ...

Jürgen, das ist der TA-F6B, ich habe den TA-F7B.

Wenn ich es mit dem CDP auf AUX1 und Notebook auf AUX2 vergleiche sind beide Phono um ca. 50% leiser ...
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:29:42 Uhr von wwoody »
Gruß, wwoody

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #22 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:29:34 Uhr »
siehe dazu auch hier.....
TA-F7B

Das ist aber der TA-F6B - ein völlig anderes Gerät.  :flööt:


http://wegavision.pytalhost.com/sony81/

Ist irgendwie sehr verwirrend wenn man die beiden Kataloge (78'er und 81'er) vergleicht, viel Infos gibts zum TA-F7B ja nun sowieso nicht und dann wiedersprechen sich die Kataloge auch noch zum Teil.  .,a026

http://wegavision.pytalhost.com/sony78/

z.B. war der Verstärker laut 78'er Katalog noch für 4Ohm Lautsprecher ausgelegt, laut 81'er Katalog nur noch für 8 Öhmer... ja was denn nun?

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #23 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:32:36 Uhr »
Da steht auch 2x Phono (MM) 2,5mV / 50kOhm ... MC hat er nicht.

Und auch 2x 70 an 8Ohm ...
Gruß, wwoody

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #24 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:35:30 Uhr »
Zitat
PHONO1 network, 2:2.5 mV 50k Ω (100 pF input capacitance) 250mV 75dB A

....von der japanischen Seite wo auch Jürgen schon gegraben hatte, nur diesmal der richtige Verstärker.  .,a020

TA-F7B

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #25 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:38:00 Uhr »
MC hat er nicht.

Das hat er definitiv, steht an mehreren Stellen im Netz "Eingebauter Anpaßverstärker für Sony-Moving-Coil-System XL-55"

 :drinks:

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #26 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:38:54 Uhr »
Was heisst das jetzt genau? Ich kenne mich jetzt überhaupt nicht aus ... Warum gibt es keinen Wahlschalter?
Gruß, wwoody

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #27 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 14:47:21 Uhr »
Was heisst das jetzt genau? Ich kenne mich jetzt überhaupt nicht aus ... Warum gibt es keinen Wahlschalter?

Ich mich leider auch nicht so, ich zitiere mal Peter:

Ergo muß irgendwo, wenn nicht aussen, dann innen umgestellt werden können.


Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #28 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:08:41 Uhr »
.....
Jürgen, das ist der TA-F6B, ich habe den TA-F7B.
......

Nun nicht mehr..... jetzt ist es der TA-F7B
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #29 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:17:56 Uhr »
Die Daten stehen doch drin. Moving coil System 1x125 mV für 25Ohm und 100Ohm = MC.

Die Alternativen sind nur die Anpassungen an versch. Systeme. Er hat de facto MM (moving Magnet) und MC (Moving Coil). Und Irgendwo sollte das umzustellen sein.

Offline BlueAce

  • Co-Admin
  • *******
  • Beiträge: 51332
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Galerie
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #30 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:29:14 Uhr »
Peter, ich glaube, Du liest beim TA-E7B, es ist aber vom TA-F7B die Rede, der hat in der tat nur 2x MM mit fixen Werten, da gibts nix umzuschalten. Ich denke auch, daß die Impendanzunterschiede nicht wirklich lautstärkenrelevant sind, zumindest kann ich das bei meinem P-3030 nicht erhören...

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #31 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:41:11 Uhr »
Steht auch in dieser Übersetzung drin:
Zitat
PHONO1 network, 2:2.5 mV 50k Ω (100 pF input capacitance) 250mV 75dB A
Gruß, wwoody

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #32 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:51:18 Uhr »
Axel, Du hast Recht.
Im 1979er Prospekt steht gar nichts von MC - das wird nur dem 6b attestiert. Merkwürdig.


Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #33 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 15:58:52 Uhr »
Axel, Du hast Recht.
Im 1979er Prospekt steht gar nichts von MC - das wird nur dem 6b attestiert. Merkwürdig.



Na dann nochmal, aus dem 78'er Katalog:


(© Sony Katalog)

...und (wie ich es verstanden habe) von der japanischen Seite:

PHONO 1/2: 2.5 mV 50kΩ / 250mV (keine Öhmer angegeben)

 :drinks:
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Februar.2008 | 16:00:57 Uhr von Tedat »

aileenamegan

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #34 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 18:12:42 Uhr »
Bringt ihn trotzdem nicht weiter. Trotz Text im 78er steht im 79er Prospekt nichts drin - bei den technischen Daten.

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #35 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 22:38:02 Uhr »
Hier mal eine bebilderte Reinigung eines Sony TA-F7B von mir ...

Zuerst wurde das Gerät "zerlegt" und dann der Reihe nach alle Regler und Schalter gereinigt ...



Hier die Tape Monitor/Source Schalter ...


dann die mittlere Reihe mit den Bass, Treble und so weiter ...




die untere Reihe.


nach dem das Gerät bereits offen war, habe ich auch die Relais gereinigt:








und wieder angelötet.


Wieder alles zusammengebaut ...









fertig.




Vielleicht hilft es noch jemanden ...  :drinks:

Das beste an der ganzen Sache, das Problem mit den Phono-Eingängen hat sich damit auch erledigt!  :_good_:

Gruß, wwoody

Offline Matthes

  • *Moderator*
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Männlich
    • Allaboutmusic - Das Musikforum
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #36 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 23:08:37 Uhr »
Hi Woody,

Zitat
Das beste an der ganzen Sache, das Problem mit den Phono-Eingängen hat sich damit auch erledigt!

ist er jetzt lauter? An meiner TA-E7 muß ich die Lautstärke auch recht hochfahren. Die Klangqualitat der eingebauten Phonovorstärker sind trotz der geringeren Lautstärke excellent. Bei der E7 ist der Phono 2 allerdings anpassbar:



Ob die F7 vielleicht den XL-55 automatisch erkennt? Das mit der MM-MC Umschaltung finde ich doch merkwürdig...

Halt den F7 in Ehren, mbMn ist die "alte" 7er Serie das Beste, was Sony je gebaut hat.

Gruß
Matthes

Don Tobi

  • Gast
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #37 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 23:15:42 Uhr »
Glückwunsch Ranko!

Am Schönsten ist es doch, wenn man das Problem manuell vor Ort löst und alles (Fehl-) Spekualtionen im Forum ins Nichts laufen  :_55_: meiner eingeschlossen.

Was mal wieder beweißt:

Grau ist alles Theorie und nichts gegen nein paar Tropfen Reinigungsspray!

Offline Stapelkönig

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Männlich
    • still under construction:
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #38 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 23:16:07 Uhr »
Schön Ranko ! So kann man sich doch gleich viel mehr über die Geräte freuen, wenn auch ein bisschen eigener Schweiß drin steckt ;)  :drinks:
Gruß, Tommy

Nothing Brings People together more, than mutual hatred. - Henry Rollins

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sony TA-F7B - beide Phono sehr leise
« Antwort #39 am: Sonntag, 10.Februar.2008 | 23:18:10 Uhr »
Ja, beide Phonos sind jetzt lauter ...

Bei dem TA-F7B ist mir aufgefallen dass einige Regler und Schalter direkte Auswirkung auf die Klangqualität und die Leistung haben und miteinander stark verbunden sind (alles im Vorverstärker).
Vor der Reinigung hat es an verschiedenen Stellen sehr gekratzt und es gab starke Aussetzer ...

Ich höre ihn jetzt seit der Reinigung, der Klang ist um einiges satter, dynamicher. Er bringt viel mehr Leistung und es sind jetzt auch mehr Bässe da ... und wie gesagt der Dual 721 spielt jetzt wieder wie gewohnt.

Was eine Reinigung ausmachen kann ... Bin selbst sehr überrascht. Wunderschönes Teil mit einem exzelentem Klang.

Und das wichtigste, es ist keine Schraube übrig geblieben ...  :smile
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Februar.2008 | 23:21:21 Uhr von wwoody »
Gruß, wwoody