Autor Thema: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine  (Gelesen 8991 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Valsi

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
    • Rudi´s Homepage
Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:01:05 Uhr »
Hallo,

vorausschicken möchte ich dass ich nicht der Bandguru bin wie sich hier und anderweitig recht zahlreich tummeln. Trotzdem bin ich mit meiner Maschine einer Tandberg TD20A Viertelspur sehr zufrieden, kann sie bedienen und auch für die Aufnahmen genau einstellen. Was will man mehr.

Tja was will man mehr? Aufnahmen und am Besten gleich vom Hersteller. Wie so manche -hoffentlich alle- gibt es ja mit der Mitarbeit oder wie auch immer nun sogar neu bespielte Bänder von Quinton. Der entsprechenden Thread ist leicht zu finden, nur ist dies mit einen Viertelspurgerät wie meines nicht ganz adäquat. Ein paar Bänder und die Bandkosten sind schon über meinen -zugegebener Maßen sehr günstigen- Anschaffungswert. Aber ich schweife ab und will kurz von meinen großen Aha Erlebnis der "Bändlichen" Art erzählen: Ein Freund aus dem Forum erzählte mir dass es über den großen Teich Unmengen von original bespielten Bändern gibt, die nur gesammelt werden müssen. Langer Rede kurzer Sinn : ich suchte und wurde bei diversen Auktionshäuser fündig. Tolle Qualität, wir würden sagen Mint zu Preisen die wir als teilweise nicht glauben würden. Dem Wechselkurs sei Dank!

Warum ich das alles erzähle? Nun ich habe ein paar Bänder zum Preis von 10$ bekommen (es geht bis ca. 40$ hoch), wo ich Platten davon habe und, ja und was soll ich sagen...vergesst die LP. Abgesehen vom Band abhängigen Rauschen, ist das Band in Sachen Dynamik, Klarheit, der LP sehr deutlich überlegen. Das das Band frei von Knacksern, Vorechos usw ist. war mir schon vorher klar. Wobei Vorechos auch beim Band auftreten können. Und Drop Outs sind ja auch nicht unbekannt. Jeder Technik hat so ihre Nachteile.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich will keine Plattenspielerverschottungsaktion auslösen, aber es hat mich schon etwas getroffen. Mal sehen wenn ein neuer Arm mit neuen TA an meinen AVID dran ist, wie da das Match aussieht!

lg

Rudi

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #1 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:13:34 Uhr »
Rudi, hast du auch einen Link dazu  :_hi_hi_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Stormbringer667

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #2 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:30:07 Uhr »
Habe hier noch 3 Maschinen (Sony,Akai,Philips) rumstehen, die sehnsüchtig auf Revision warten.  :grinser:
Beizeiten werde ich mal daran setzen....aber die LP werden sie sicherlich nicht ablösen.Dazu fehlt es mir an der nötigen Software. Aber ich werde dieses Thema sicherlich nicht aufgeben.

BTW: Was ist eigentlich von Philips-Bändern zu halten. Habe hier noch einige rumliegen. Sind die einigermaßen langzeitstabil?

Offline Valsi

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
    • Rudi´s Homepage
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #3 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:33:24 Uhr »
Rudi, hast du auch einen Link dazu  :_hi_hi_:

Welchen Link meinst du denn?

lg

Rudi

Stormbringer667

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #4 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:35:26 Uhr »
Welchen Link meinst du denn?

lg

Rudi

Wahrscheinlich Links zu Bezugsquellen bereits bespielter Bänder.

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #5 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:35:36 Uhr »
Na, die bespielten Bänder, die man in der Nachbarrepublik kaufen kann  :smile
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Stormbringer667

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #6 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:38:09 Uhr »
Na, die bespielten Bänder, die man in der Nachbarrepublik kaufen kann  :smile

Nachbarrepublik? Soviel ich weiß, gibbet in der Nachbarschaft fast nur Monarchien......... :grinser:

Aber so ein Link würde mich auch interessieren.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #7 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:39:34 Uhr »
« Letzte Änderung: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:41:56 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #8 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:43:56 Uhr »
Ich meinte latünich unsere Nachtbarn die Amikaners  :smile
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Valsi

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
    • Rudi´s Homepage
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #9 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 19:56:41 Uhr »
Hallo,

gib bei eBay von USA einfach reel to reel ein und du wirst fündig!

lg

Rudi

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #10 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:22:32 Uhr »
Eigentlich nicht - nix gefunden  :cray:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Valsi

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
    • Rudi´s Homepage
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #11 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:34:39 Uhr »

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #12 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:46:14 Uhr »
Reel & Reel to Reel:_hi_hi_:

Jungs,wir nannten das früher:Schwer von KP! das kommt wohl von kapice.
Ich habe Euch doch schon längst 2 Links gepostet!  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #13 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:48:26 Uhr »
Alles klar Rudi, ich habe nur unter ebay.com geschaut.
Sehr interessanter link  :_good_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline Valsi

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Männlich
    • Rudi´s Homepage
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #14 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:54:09 Uhr »
Hallo Erich,

na fein,  aber nur gucken und nix anfasse klar! :_06_:

 :smile

lg

Rudi

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #15 am: Dienstag, 29.Januar.2008 | 20:58:01 Uhr »
Moin Rudi!

Klasse !
Das sagst du jetzt, nachdem ich das MCH von Dir gekauft habe..... :0keule

Quatsch mit Soße!
Ich wusste das schon von Jürgen! raucher01 :_55_:

Irgendwann muß ich auch nich eine RTR haben.....
Liebe Grüße

von beldin .,73

HisVoice

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #16 am: Mittwoch, 30.Januar.2008 | 07:42:00 Uhr »
Moin Rudi!


Irgendwann muß ich auch nich eine RTR haben.....

Tja.............. der Hifianer von Welt hat natürlich schooooon längst das ein oder andere Tonbandgerät "da"  :grinser:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #17 am: Freitag, 01.Februar.2008 | 21:11:45 Uhr »

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8208
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #18 am: Freitag, 01.Februar.2008 | 21:31:03 Uhr »
Moin Rudi!

Klasse !
Das sagst du jetzt, nachdem ich das MCH von Dir gekauft habe..... :0keule

Quatsch mit Soße!
Ich wusste das schon von Jürgen! raucher01 :_55_:

Irgendwann muß ich auch nich eine RTR haben.....

Hi Marc,

dann aber direkt vom Cheffe und nicht über Umwege......

Und so nen bunter Strauß hat schon was......

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #19 am: Freitag, 01.Februar.2008 | 21:42:53 Uhr »
Wow, Mario Lanza - ich liebe diesen Tenor .,d040 .,d040 .,d040 .,d040 .,d040 .,d040

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8208
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #20 am: Freitag, 01.Februar.2008 | 21:44:59 Uhr »
Kopie auf 19er???
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Ein Plädoyer für die Tonbandmaschine
« Antwort #21 am: Freitag, 01.Februar.2008 | 21:47:27 Uhr »
Gerne.  .,d040