Autor Thema: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....  (Gelesen 10156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 20:27:26 Uhr »
Möchte für einen soliden Nordmende RP 1200 ein neues System haben.

Ganz normal ein AT95,gerate aber immer wieder ins Schwanken wenn ich die recht geringe Differenz zu einem AT110 oder AT120 sehe.
Wäre der Aufpreis gegenüber dem 95 gerechtfertigt? Hab doch noch nicht soviel Erfahrung mit PS und Systemen gleich garnicht.

Super wenn ihr mir bei einer Entscheidung helfen würdet.  .,d040

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #1 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 20:41:13 Uhr »
Hi Kappa,

habe mir erlaubt aus Deiner Frage ein neues Thema zu machen......

Nun zu Deiner Frage.

zur Beantwortung erlaube ich mir zuerst ein paar Fragen zu stellen......

1) hast Du nur einen MM oder auch einen MC-Eingang an Deinem Phonoeingang?
2) wieviel Geld steht zur Verfügung?
3) welche Art der Musik / Musikrichtung ist bevorzugt?

dann hätte ich noch gerne die Tonarmdaten deines Plattenspielers gewusst..... zur Not tuts auch ein Bild um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Was fehlt Dir bei Deinem AT-95E, oder welche Klangänderungen sind angestrebt? Dazu ein paar Worte zu Deiner Restanlage ist auch nicht schlecht zur Beurteilung/Hilfe.

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #2 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:07:02 Uhr »
Bitte nicht ärgern wenns was länger dauert,hab ja schon das ein- oder anderemal gesagt das ich noch ein Noob bin (PC-technisch) drum sei auch direkt gesagt bin froh das ich Bilder wenigstens über Imageshack hier reinstellen kann auch wenn es nicht so beliebt ist.

Also zu 1) der Yamaha an dem er spielt hat nur MM
2) als Arbeitsloser natürlich so wenig wie möglich
3) überwiegend Rock/Pop..1x im Jahr Klassik,kann auch mal ne Std uffz uffz sein,nur kein Jazz

Verbaut ist da grade ein AT MG-35V und ich hatte mir eingebildet weil überall gelesen das ich mich mit dem 95er verbessern würde und auch der Musikrichtung nahe kommt.
Dann habe ich mir jetzt 2Wochen lang die Bucht angesehen und meinte halt ausder Logik je höher die Nummer umso besser und hab dann gesehen das der Preisunterschied nicht so gravierend ist.







Yamaha RX-V2095RDS mit Kappa8.2i,Denon 1450AR

Auch das noch...3 Bildchen sind wohl zuviel
« Letzte Änderung: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:15:22 Uhr von Kappa8.2i »

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #3 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:36:23 Uhr »
Hi Kappa,

wollte Dich nicht maßregeln, fand nur so wird die Frage besser gefunden. :zwinker:

Das mit der Nummer, je höher, je besser, stimmt so nicht..... Gerade bei Audio Technika.

Ihr meiner Meinung nach bestes je gebautes MM war das TA-20 SLa zum Beispiel.....

Wie sieht's  denn aus mit einem Shure M97xE oder wenn's billiger sein muss mit einem M35E aus gleichem Hause.....

ersteres eher ein kleiner Feingeist im KLang, letztere eher etwas für's grobe aber genau richtig wenn's mal was fetziger sein soll....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #4 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:40:14 Uhr »
wollte Dich nicht maßregeln, fand nur so wird die Frage besser gefunden.

Hab ich auch nicht so empfunden :drinks:

Na da geh ich mal schauen was die zwei von dir genannten so kosten würden

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #5 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:43:40 Uhr »
Das M97 dürfte um die 100€ kommen, das M35 um die 40€
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #6 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:48:11 Uhr »
Da finde ich leider nix in der Bucht,momentan.

Von dem AT95 rätst du mir ab? Weil kostet fast gar nixhttp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=320197261827&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=011

AT110http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=330198500835&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=014

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #7 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 21:51:46 Uhr »
Hi Kappa,

das AT-95 taugt was zum testen ob's der Plattenspieler auch in Funktion ist, aber mehr auch nicht.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #8 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:04:54 Uhr »
Jo sags ja immer...Erfahrung ist nicht zu ersetzen.
Hättest evtl. eine Bezugsquelle oder vielleicht gar selber was schönes für mich da? .,a115

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #9 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:08:21 Uhr »
Moment, suche Dir eine Quelle gerade raus....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #10 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:17:05 Uhr »
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #11 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:23:53 Uhr »
Wunderbar...denke das lässt sich im Januar realisieren.

Hätte vielleicht jemand eine Einstellschablone übrig? Sollte nichts besonderes sein muss ich auch da dem Thema erstmal annähern.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #12 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:45:00 Uhr »
Hi Kappa,

schau mal hier.....

<= draufklicken und zu 100% skaliert ausdrucken


Anleitung für die Audio-Schablone
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #13 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 22:59:56 Uhr »
COOL :drinks:

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #14 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:02:47 Uhr »
Hallo Jürgen,ich will mir ebenfalls die Einstellschablone ausdrucken.
Problem bei der Einstellung:

Ich finde hier nix mit 100% skalliert.
2 Fehlversuche hatt´zz schon,schöne Sch.........ablone .,35
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #15 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:08:20 Uhr »
War bei mir auch so (keine 100%)

hab das mit dem Mauszeiger vergrößert - dann ist ein DINa4 quer voll und sieht in erster Augenscheinnahme passend aus

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #16 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:13:40 Uhr »
Hi nicht auf andere Größe skalieren.....

wenn ihr die Schabolne anklickt öffnet sie sich in Originalgröße als JPG. Dieses abspeichern und mitels eines Bildbearbeitungsprogramms ausdrucken. Beim Ausdruck darf nirgends ein Häckchen für *auf Seite anpassen* geklickt sein. Da die Schalbone etwas größer als DIN A-4 ist. Lässt sich aber einwandfrei noch ausdrucken.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #17 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:18:30 Uhr »
Aaaaaaaaha jetzt funzt dat auch. :_hi_hi_:

Wär das ok? http://www.thomann.de/de/shure_m_97_xe.htm

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #18 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:20:06 Uhr »
Hi Kappa, der preis ist heiß..... :zwinker:
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Malle

  • Gast
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #19 am: Mittwoch, 19.Dezember.2007 | 23:48:57 Uhr »
Nabend !

@ Jürgen:

Gibt da nicht Hazzle mit der Schablone wegen Copyright ?

@ Kappa:

AT95E + AT110E sind Bauernsysteme. Da ist sogar noch ein Ortofon OM(B)10 besser !

Evtl. könnte ich ein Ortofon OM20 super NEU beschaffen zu einem moderaten Preis zwischen 70 und 90,00 Euro inkl. Hermesversand.

Oder Du wartest noch ein paar Tage ab, was ich morgen vom Berliner Stammtischtreffen berichten kann. Evtl. ergibt sich bei unserer Mauschelrunde im analogen " Darkroom " ( = Roten Hör-Salon ) noch ein bezahlbares Schnäppchen.

Schade, mein vakantes Shure ist gerade versteigert worden.

Ach so, wir dürfen ja nicht vergessen, daß dieser Tonarm nicht höhenverstellbar ist !!!

Bye,
Malle

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #20 am: Donnerstag, 20.Dezember.2007 | 00:06:12 Uhr »
Bitte um  .,d040 für einen unwürdigen Noob.

 .,a015 ist doch geil das ich hier soviel Leutz mit Erfahrung habe die mir den rechten Weg weisen  :-handshake:

Bin echt um jeden kleinen Fitzel-Tip dankbar  :__y_e_s:  :drinks:


Woher weisst du das der Arm nicht höhenverstellbar ist?

Malle

  • Gast
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #21 am: Donnerstag, 20.Dezember.2007 | 07:49:30 Uhr »
Die meisten Serientonarme von Standardfräsen sind nicht höhenverstellbar, siehe sogar die Distanzplättchen für die REGA .

Ausnahmen:
Telefunken S 500 / 600 mit Ortofon-Arm
Micro-Seiki MR - Serie ab Modell 411
einige Klassiker

Ich hatte einmal das Modell RP-1250 ... netter Klassiker.

Udo

  • Gast
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #22 am: Donnerstag, 20.Dezember.2007 | 08:56:32 Uhr »
Sagen wir mal die Fräsen im unteren bis mittleren Preissegment, die Arme der Nobelfräsen sind meistens höhenverstellbar.  :drinks:

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues TA für den Nordmende P-1200 gesucht.....
« Antwort #23 am: Donnerstag, 10.Januar.2008 | 23:13:43 Uhr »
Heute ist mein Von Malle gekauftes OM 20 Super neu eingetroffen. (Wahnsinnspreis)
Wenn ich am WE Zeit habe werde ich versuchen auch mit Jürgens Schablonentip das genau zu montieren. Hab sogar von der Nachbarin einen kleinen Spiegel geerbt.

Bin mal gespannt wie es geht, habs noch nie gemacht. ;ich?