Autor Thema: Hitachi  (Gelesen 13618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

aileenamegan

  • Gast
Hitachi
« am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 00:51:50 Uhr »
Die Marke Hitachi hat noch keiner erwähnt. Dabei bauen die wunderschöne Geräte.
Zeigt doch mal, was Ihr habt - ich kann leider nur einige Receiver beisteuern.

SR302



SR6100



Weiter noch ein SR 502.

Ein SR 702.

Ein SR 503.

Von den letztgenannten habe ich derzeit keine Fotos gemacht.

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #1 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 01:01:05 Uhr »
Noch ein SR 302 in Silber:



wattkieker

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #2 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 01:18:00 Uhr »
Schöne Teile  :drinks:
Hat Hitachi eigentlich ein Vollsortiment bei Hifi gehabt? Plattenspieler haben sie ja angeblich auch für Saba gebaut, ich habe aber noch keine konkreten Hinweise gefunden.

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #3 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 01:36:26 Uhr »
Die hatten recht früh schon ein komplettes Programm:

http://telefunken.te.funpic.de/hitachi73/

Don Tobi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #4 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 11:14:25 Uhr »
Bei Hitachi geht mir ja auch das Herz auf.

Ich habe einen SR-802  und einen PS-38. Beide im Dauerbetrieb und mich begeistern die Geräte immer wieder. Bilder folgen.

Zur Zeit bin ich noch auf der Jagd nach einem SR-903 und ein PS-58 wäre auch schön.

fly_hifi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #5 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 11:41:29 Uhr »
Hitachi war Ender der 70er / Anfang der 80er eine durchaus gängige Marke im Hifi-Bereich und wurde damals weit weniger exotisch angesehen als heute. Receiver und Plattenspieler waren damals in der Verwandschaft vertreten. Wirklich erinnern an den Klang kann ich mich allerdings nicht mehr, aber negativ fiel er bestimmt nicht auf.
Liege ich richtig, wenn der Klang der Receiver eher mit Sony vergleichbar ist ??

Tobias, du hast pm.

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #6 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 12:39:30 Uhr »
Meiner Meinung nach ist der Klang der xx2-Serie eher mit den Pios dieser Tage zu vergleichen. Die xx3 gehen in der Tat eher in Richtung Sony. Beide Ausrichtungen gefallen mir aber.

Don Tobi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #7 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 12:42:46 Uhr »
Ja so ist das mit den Klangeindrücken.

Den 503 den ich hatte empfand ich als relativ warm, voluminös, schön...richtig vintage.

Mein 802 klingt dagegen etwas kühler und höhenbetonter...fast schon Richtung Naim.

Generelle Rückschlüsse auf Serien oder zu anderen Herstellern will ich aber nicht ziehen.

fly_hifi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #8 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 12:44:10 Uhr »
Peter, Tobias, dann hoffe ich weiter, demnächst mal Eure Einschätzungen überprüfen zu können ...  :-handshake:

Udo

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #9 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 12:44:45 Uhr »
Hitachi war eigentlich bekannt für ihre äußerst preisgünstigen und kräftigen Endverstärker. Da kam damals kaum ein anderer Hersteller mit. Die klangen nicht warm, die wurden es.  :smile

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #10 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 13:58:57 Uhr »
Hitachi war noch nie meine Welt, dennoch gefallen mir ein paar vom Design.
Aber wenn man die Teile mal aufschraubt entdeckt man eigentlich nichts prickelndes  ;0007

Ich kann mich noch an diese riesigen Plastikbomber Endstufen erinnern, HCA 8500 oder so  .,a015
Ein Blick ins innere verriet mit was für Billigteilen man es zu tun hatte  :_24_: :_55_:
Halt, oder war das SHARP?  .,a015

Don Tobi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #11 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 14:01:36 Uhr »
Hitachi war noch nie meine Welt, dennoch gefallen mir ein paar vom Design.
Aber wenn man die Teile mal aufschraubt entdeckt man eigentlich nichts prickelndes  ;0007

Ich kann mich noch an diese riesigen Plastikbomber Endstufen erinnern, HCA 8500 oder so  .,a015
Ein Blick ins innere verriet mit was für Billigteilen man es zu tun hatte  :_24_: :_55_:

Dann sind Dir noch nicht die richtigen Hitachis begegnet....geh einfach ein wenig weiter in die Vergangenheit zurück und wenn Du die ersten alten Hitachi Power-Mos-Fets gehört hast, sprechen wir weiter  raucher01

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #12 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 14:03:07 Uhr »
Ich bin offen für alles Tobi,

Metallfronten sind mir sowieso lieber als Plastik  :grinser:
Du hast nicht zufällig ein paar nette Bilder?

Der SR 302 ist ganz hübsch  :_good_:

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #13 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 15:19:33 Uhr »
Nachgereicht:

SR502, seltene Ausführung mit Holzseitenteilen.




SR802, Black Beauty.





Don Tobi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #14 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 19:14:52 Uhr »
Der 802 darf als Black Beauty bei mir Hauptamtlich im Wohnzimmer ran. Sieht in Natura noch besser aus.

Peter hat ja schon schöne Fotos eingestellt, also spare ich mir meinen.

Dazu spielt ein PS-38. Hier noch mit DL-110. Mittlerweile spielt ein originales Ortonfon VMS-20 sehr schön mit dem SR-802 zusammen.

Der 802 befeuert eine Royd Apex und macht richtig gut Musik und beschallt 45 qm.

Hier der PS-38, im übrigenen mit Jelco Arm:












Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Hitachi
« Antwort #15 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 21:19:21 Uhr »
Don, aha Du hast einen PS-38.  prost02

Ok. Und noch einer von mir...  :pleasantry:

Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline montcorbier

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 103
  • nixsehen, nixhören, nixsagen
Re: Hitachi
« Antwort #16 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 21:43:59 Uhr »
Hi,

habe auch noch einen PS-38, finde ich aber ... naja... Das Holzdekor (meiner hat ein solches) ist allerbilligste Klebefolie.

Der HT-840 ist wesentlich hochwertiger und angeblich in einer Stückzahl von nur 800 Stück weltweit verkauft.
Einen davon hab ich und der ist erste Sahne! Bisher keinen zweiten davon erblickt.

http://www.analog-forum.de/wbboard/thread.php?threadid=12432&hilight=hitachi+ht+840


Gruß
Monti

Don Tobi

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #17 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 22:09:06 Uhr »
Zugegeben...das ist eine andere Liga. Sehr schönes Gerät. Aber sicher auch nicht für 40 E zu bekommen. Und dafür finde ich einen PS-38 im Vergleich zu anderen DDs wieder recht passabel  :drinks:

Offline montcorbier

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 103
  • nixsehen, nixhören, nixsagen
Re: Hitachi
« Antwort #18 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 22:20:19 Uhr »
Ja Don,

das ist etwas anderes als der HT 38 und kostete mich 400 Euro...  Insofern nicht unbedingt vergleichbar.
Es gab von Hitachi aber ein noch "hochwertigeres" Laufwerk:

http://www.niji.or.jp/home/k-nisi/tu-1000.htm

Dieses sah ich noch nie in natura, vielleicht wurde es auch nur in Japan angeboten?!


Gruß
Monti

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #19 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 22:21:26 Uhr »
Tres chic. .,d040 .,d040 .,d040

Udo

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #20 am: Sonntag, 09.Dezember.2007 | 23:03:19 Uhr »
Was für Plastikfronten soll die HCA 8500 gehabt haben? Alles Alu, die MKII hatte nur zwei riesige VUs, dazu 4 Power Mosfets pro Kanal und Doppelmonoaufbau, keine Spur von billig.  raucher01

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #21 am: Montag, 10.Dezember.2007 | 16:41:51 Uhr »
Da habe ich wohl etwas verswechselt Udo  :smile
Das würde eher zu Schneider passen, von wegen Plastik  :flööt:

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Hitachi
« Antwort #22 am: Mittwoch, 12.Dezember.2007 | 23:43:50 Uhr »
Dann sind Dir noch nicht die richtigen Hitachis begegnet....geh einfach ein wenig weiter in die Vergangenheit zurück und wenn Du die ersten alten Hitachi Power-Mos-Fets gehört hast, sprechen wir weiter  raucher01

Ich bekomme am Wochenende eine Hitachi HMA Enstufe mit Power-Mos-Fets, wenn sie da ist mache ich mal paar Bildscher :__y_e_s:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Armin777

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #23 am: Donnerstag, 13.Dezember.2007 | 16:31:15 Uhr »
Hallo Erich,

na, hoffentlich ist die neue besser in Schuß als die letzte, die Du hattest!

 :drinks:


LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #24 am: Donnerstag, 13.Dezember.2007 | 23:07:38 Uhr »
Na dann kannst du mal Überzeugungsarbeit leisten Erich  :_good_:
Ich freue mich auf einen Bericht und Bilder  :drinks:

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Hitachi
« Antwort #25 am: Freitag, 14.Dezember.2007 | 00:51:00 Uhr »
Hallo Erich,

na, hoffentlich ist die neue besser in Schuß als die letzte, die Du hattest!

 :drinks:



Ich glaube ja, weil die Bilder die gemacht worden sind in Ordnung sind  :_good_:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Armin777

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #26 am: Freitag, 14.Dezember.2007 | 10:30:02 Uhr »
Hallo Erich,

ich meinte mehr die defekten (und schwer aufzuteribenden) Transistoren!

 :drinks:

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #27 am: Sonntag, 27.Januar.2008 | 22:11:16 Uhr »
Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Hitachi SR 803  :_yahoo_:
Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil gemacht? Mich würde der
Vergleich zu anderen Receivern interessieren.

Echt schönes Teil der 803er  :_good_:
Bilder folgen  :foto01

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #28 am: Dienstag, 05.Februar.2008 | 17:37:19 Uhr »
So, endlich ist er da der SR 803  :_yahoo_:
Nach stunden des Putzens sage ich zur Optik:
Also sauber ist er ja geworden, aber das Ding hat ziemlich viele Gebrauchsspuren, und vom Gehäuse
blättert etwas die Folie ab...  :_thumbdown_:
Der Zustand ist, wenn ich eine Note geben müsste: gerade so 3-

Naja, so viel kann man "Buchtgeräten" ja nicht erwarten.
Was mir allerdings umso besser gefällt ist eindeutig der Klang von dem Receiver. Er ist schön satt und
ähnelt sehr dem Klang meines Fisher RS 1052. Der Hitachi spielt jedoch kräftiger und ist weniger Höhenbetont wie
der Fisher. Insgesamt gesehen ist der Hitachi zwar hässlich gegenüber dem Fisher aber dennoch ein wohlklingender
Receiver  :_good_: .,d040

Hier noch ein Bild des guten. Mal sehen, vielleicht kommt die Folie weg... :smile

LeCobra

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #29 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 07:31:45 Uhr »
Wie man auf den Bildern erkennen kann ist die Front nicht mehr ganz schwarz,
die Seitenteile sind dunkler... :_24_:

In einem anderem Thread wo es um dieses Problem geht (Schwarze Front) wurde um ein Bild gebeten,
nun hier sieht man es ja gut.

Die Farbe geht doch mehr ins Anthrazit... :_thumbdown_:

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #30 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:01:57 Uhr »
Die Fleckenprobleme habe ich bei meinem 703 auch. Bei den ganzen Geräten aus der x02-Serie ist das Problem nicht.

Mugen

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #31 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:04:46 Uhr »
von Hitachi kenne ich nur die HMA-8300 HCA-8300 mit Rackgriffen

und von den beiden Geräten war ich sehr positiv angetan.  prost02
« Letzte Änderung: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:10:18 Uhr von Mugen »

Udo

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #32 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:07:53 Uhr »
Du meinst wohl HMA/HCA 7500, eine 7300 ist mir unbekannt.

Mugen

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #33 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:11:11 Uhr »
Du meinst wohl HMA/HCA 7500, eine 7300 ist mir unbekannt.

nein sorry ich meine die 8300, die 7500 hatte nämlich keine Griffe

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8015
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Hitachi
« Antwort #34 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:37:37 Uhr »
Hi Jungs,

nicht streiten...... sowohl die 8300 und die 7300 hatten die Griffe.....

Aber waren nur unter dieser Bezeichnung nicht hier zu bekommen......
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #35 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 15:42:28 Uhr »
die 7500 hatte nämlich keine Griffe

Sagt wer? Selbstverständlich waren die auch mit Griffen zu bekommen.

Udo

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #36 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 17:23:47 Uhr »
Die Rackohren konnte man bei allen Modellen zusätzlich erwerben. Hier gab es jedoch nur die Modelle HMA 6500, 7500, 8500 und 9500 MKI oder MKII.

Mugen

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #37 am: Donnerstag, 14.Februar.2008 | 17:27:17 Uhr »
Die Rackohren konnte man bei allen Modellen zusätzlich erwerben. Hier gab es jedoch nur die Modelle HMA 6500, 7500, 8500 und 9500 MKI oder MKII.

achso das wusste ich nicht .,d040 Die 8300 ist bisher halt das Einzige Modell gewesen was ich mit Öhrchen gesehen habe. Anscheinend sind die Griffe auch nicht besonders häufig mitverkauft worden wenn ich das richtig sehe


Hi Jungs,

nicht streiten...... sowohl die 8300 und die 7300 hatten die Griffe.....

Aber waren nur unter dieser Bezeichnung nicht hier zu bekommen......

Ah dann hatte ich also doch recht, ich hatte nämlich die 7300 vor der Schnautze an die Class A Schaltung erinnere ich mich noch  :drinks:

aileenamegan

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #38 am: Sonntag, 17.Februar.2008 | 19:53:42 Uhr »
Noch ein Receiver: der 503L.

Die Hitachi gehen diese Woche alle noch schwimmen...

Mugen

  • Gast
Re: Hitachi
« Antwort #39 am: Dienstag, 19.Februar.2008 | 17:06:36 Uhr »
So ich habe das Hitachi-Hitzeproblem auf Wunsch mal verschoben und zwar hier hin :beer:
http://hifi-classic.de/forum/index.php?topic=1909.0