Autor Thema: Unbekannter Isophon Lautsprecher  (Gelesen 7778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Unbekannter Isophon Lautsprecher
« am: Freitag, 16.November.2007 | 23:51:56 Uhr »
Hallo!

Ich habe letztens aus einer Schule zwei alte Isophon Lautsprecher bekommen.



Auch im Isophonarchiv konnte ich dieses Modell nicht finden. Vielleicht kennt ja jemand diese alten Lautsprecher.

Ein weiteres Problem ist, dass im einen LS das unterste Chassis (Mitteltöner) nicht mehr funktioniert. Dem Aussehen nach müsste es das HMS 1318 sein. Wo kann man so ein Ersatzteil bekommen (bei Ebäi sieht es schlecht aus)?



Vielen Dank schonmal im Vorraus!

wattkieker

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #1 am: Freitag, 16.November.2007 | 23:54:50 Uhr »
Willkommen  :drinks:

Warte mal morgen ab, Armin wird dir schon die richtigen Tipps geben können. Kabel, Lötstellen, Spulen hast du vermutlich schon geprüft?

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #2 am: Samstag, 17.November.2007 | 10:39:42 Uhr »
Hallo!

Ich habe letztens aus einer Schule zwei alte Isophon Lautsprecher bekommen.



Auch im Isophonarchiv konnte ich dieses Modell nicht finden. Vielleicht kennt ja jemand diese alten Lautsprecher.

Ein weiteres Problem ist, dass im einen LS das unterste Chassis (Mitteltöner) nicht mehr funktioniert. Dem Aussehen nach müsste es das HMS 1318 sein. Wo kann man so ein Ersatzteil bekommen (bei Ebäi sieht es schlecht aus)?



Vielen Dank schonmal im Vorraus!
Ersmal herzlich willkommen im Forum
Die Isophon Lautsprecher waren gut ich hatte mal so einen Mitteltöner - aber da muss ich mal kramen im Keller.
Ich bin aber nicht sicher ob ich den noch habe
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #3 am: Samstag, 17.November.2007 | 11:09:43 Uhr »
@ Wattkieker

Ja das habe ich alles überprüft. Interessant war, das der Mitteltöner nicht angeschlossen war. Nachdem ich ihn angeschlossen hatte kam nur Rauschen un Knacken heraus. Ich habe dann zum test den Mitteltöner aus der anderen Box angeschlossen. Der hat einwandfrei funktioniert. Es muss also schonmal jemand den LS geöffnet haben, wahrscheinlich weil er das Rauschen nicht ertragen hat. Der Defekt liegt also einndeutig an dem Chassis.
Der LS wurde wohl schonmal repariert, da beim Tieftöner ein anderer Magnet und am nicht funktionierenden Mitteltöner ein neuer Kondensator angebracht wurde.

@ Erich

Es wäre super wenn du den finden könntest. Denn die Lautsprecher klingen ausgesprochen gut.

Kaspie

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #4 am: Samstag, 17.November.2007 | 18:20:04 Uhr »
Hallo Erich,

Schau mal den BS 35/8 an. Ist im 69er Katalog . Der Bass ist allerdings der PSL25
Das spätere Modell war die S5004.
Der Spezial Hochtöner hatt die Maße 7 x13 cm, was wohl der P 713 ist.

Mach bitte Pfoddos von der ganzen Box. Du muss aber schon mal einen Schraubendreher in die Hand nehmen...

Gruß

Kay

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #5 am: Samstag, 17.November.2007 | 19:20:13 Uhr »
Ich habe nochmal Bilder von der anderen Box Gemacht. Da sieht es so aus als ob alles original sei.



in Groß: http://img108.imageshack.us/my.php?image=dsc00475ny8.jpg

an den BS 35/8 habe ich auch schon gedacht. Es kann ja schon ganz gut sein, das irgendeine Hifi Firma die Teile zusammengebaut hat.
Dem 69er Katalog nach müsste der gesuchte Mitteltöner der HMS 1318/95 oder der HMS 1318/120 Cu sein.


Kaspie

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #6 am: Samstag, 17.November.2007 | 20:02:42 Uhr »
So, wie ich das sehe, ist der Bass ein PSL 203.
Der 1318 ist der 95 und nicht der 120 CU. Der Magnet, bzw der Bügel vom 120 CU ist größer.
Den MHT müsste durch einen P1318 und einem separaten Gehäuse ( Haushaltsdosen o.ä? ) austauschbar sein.
Oder alternativ dürften die Sabas passen.


Gruß
Kay

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #7 am: Samstag, 17.November.2007 | 20:27:51 Uhr »
Also ich hab' nochmal alles durchgeschaut, tut mir Leid, wahrscheinlich hab' ich den mal fortgeschmissen.
Schade eigentlich - man sollte doch alles aufheben :_sorry:
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #8 am: Sonntag, 18.November.2007 | 11:07:10 Uhr »
@ Kaspie

Den MHT durch einen offenen P1318 oder einen Saba zu ersetzen und dann noch ein Gehäuse drüber zu bauen ist doch auch keine richtige Lösung. Ich kann mir nicht vorstellen, das der LS dann genauso klingt wie der andere.

@ Erich

Danke für deine Bemühungen.

Gibt es denn wirklich niemnaden, der noch so ein 1318/95 Chassis herumliegen hat?


Kaspie

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #9 am: Sonntag, 18.November.2007 | 12:55:44 Uhr »
Guten morgen Malte,

wenn getauscht wird, dann natürlich BEIDE Seiten!

http://cgi.ebay.de/2-Isophon-PM1318-F-Alnico-Speaker-Midrange_W0QQitemZ220170423888QQihZ012QQcategoryZ113417QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
Die Impedanz ist hier 8 Ohm. Ob es ein Alnico wie beschrieben ist, weiß ich nicht ." F" könnte Ferrit bedeuten ?

Der P1318 geht auch bis ca 15.000 HZ und ist ohne weiteres als Ersatz einsetzbar.

Gruß
Kay

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #10 am: Sonntag, 18.November.2007 | 14:16:34 Uhr »
Ja richtig. Man man kann ja auch beide auswechseln  .,35 Soweit hatte ich gar nicht gedacht.

Die PM1318F passt von den Werten nicht ganz so genau.

Für den Fall, dass man offene Chassis nehmen müsste (P 1318), was würde man dann als gehäuse nehmen können?
Bei den P 1318 ist die Belastbarkeit allerdings etwas geringer.

Dieses sind Glaube ich welche: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=270185183252&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=017
« Letzte Änderung: Sonntag, 18.November.2007 | 14:22:10 Uhr von malte1188 »

Offline Erich

  • HiFi-Sammler
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2436
  • Geschlecht: Männlich
  • Smilie-Liebhaber
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #11 am: Sonntag, 18.November.2007 | 14:27:35 Uhr »
Ich glaube wenn man so einen ähnlichen MT nimmt ist es gar nicht so schlimm - wenigstens bei Mitteltönern.
Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei

Lächeln ist die netteste Art den Leuten die Zähne zu zeigen

Kaspie

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #12 am: Sonntag, 18.November.2007 | 15:03:54 Uhr »
 Hi Malte,
 die Belastbarkeit hörst Du nicht!  .,70
Der P 1318 ist ein Breitbandlautsprecher, der OHNE Frequenzweiche betrieben wird. Der HMS 1318 ist ein Mittelhochtöner, der MIT Fequenzweiche betrieben wird.
Trennst Du den P 1318 mit eine FW ab, steigt auch hier die Belastbarkeit. Die 19 mm Schwingspulen dürften identisch sein?!

Wenn es soweit ist, werden wir uns um ein passendes Gehäuse kümmern. Ok ?

Gruß
Kay

Offline malte1188

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #13 am: Sonntag, 18.November.2007 | 15:19:29 Uhr »
Dass man die Belastbarkeit nicht hört ist mir mir klar. Da die Belasbarkeit beim P1318 auch nur geringfügig niedriger ist, ist das überlastungstechnisch ja auch eher unerheblich.

Ich werde jetz mal versuchen die P 1318 bei Ebay zu bekommen.

Mfg Malte

Armin777

  • Gast
Re: Unbekannter Isophon Lautsprecher
« Antwort #14 am: Montag, 19.November.2007 | 13:33:22 Uhr »
Hallo Malte,

ich hätte zwei HMS1318/95 - aber die stecken in Telefunken-Boxen RB70! Die möchte ich aber nicht schlachten, da sie völlig in Ordnung sind. HMS1318 bekommst Du bei ebay ständig - aber eben in Lautsprechern! Du mußt nur wissen, wo welche drinstecken. Habe vorhin erst was gesehen!

Guggst Du hier: http://cgi.ebay.de/Telefunken-HiFi-Klangbox-RB-70-Super-Klang_W0QQitemZ140178020887QQihZ004QQcategoryZ21991QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Viel Glück!

 :drinks: