Autor Thema: Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung  (Gelesen 1931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung
« am: Freitag, 21.Oktober.2011 | 20:00:50 Uhr »
Hallo,

heute für Lau Abgegriffen  raucher01   Sherwood Receiver der 60 er Jahre!

Funzt mit den üblichen Kontaktproblemchen


Es ist ein auf 230 Volt umgebautes USA Modell

1. Er hat laut Aufdruck 80 Watt  Fet Leistung!  

2. Dann besitzt die Scala keinerlei Beleuchtung.

3. Er hat 3 zusätzliche LSP Mono Ausgänge  Die man durch ziehen des Balance Reglers aktiviert.

4. 3 fach umschaltbare Verstärkung der Phono Stufe.

5. Einen völlig seltsamen "Husch" Regler : Wirkt im UKW irgnedwie , event. auf den Rauschpegel  .,a015 Wer weis das ?

6. Only FM, 1 x Tape, Phono und 2 x mono Aux

7. 2 Stk Gehäuse Deckel. Innen und Außendeckel.
Was dazu führte das so gut wie KEIN Staub nach innen kam  

8.   :0keule  und der letzt Besitzer Honk hat die Kunstoffoakholzimetatfolie schwarz besprüht,- wie bekommt man das schonend ab ???
« Letzte Änderung: Freitag, 21.Oktober.2011 | 20:05:05 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Katzenfreund

  • Hören macht Spaß
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung
« Antwort #1 am: Freitag, 21.Oktober.2011 | 21:17:49 Uhr »
DAs soll wohl Monitor / Aux heißen - nicht mono Aux.

Bei der Lackentfernung ist das so eine Sache. Vll ist es ja nur ein NC-Lack aus der Dose gewesen? Den kann man wenigstens wieder anlösen.
LG Peter

Offline uk64

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 622
Re: Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung
« Antwort #2 am: Freitag, 21.Oktober.2011 | 21:32:25 Uhr »
Hush = Stille
Das ist eine Schaltung um das Rauschen zwischen den UKW Stationen zu dämpfen, also eine Muting- Schaltung.

Gruß Ulrich


Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung
« Antwort #3 am: Samstag, 22.Oktober.2011 | 09:52:04 Uhr »
THX und gruß

Bild vom Innenleben mache ich Woch.End noch

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sherwood S 8600 Fet Receiver Vorstellung
« Antwort #4 am: Sonntag, 23.Oktober.2011 | 15:26:40 Uhr »
gerät von innen:

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw