Autor Thema: Superscope R1302  (Gelesen 6605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline E.Duscho

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 51
Superscope R1302
« am: Freitag, 28.August.2009 | 12:30:46 Uhr »
N'Abend !

Habe mir auf dem Flohmarkt einen süßen kleinen Receiver s.o. zugelegt , leider total verdreckt , ist grad in der wäsche ....

Kennt jemand die Baureihe ?

Innen ist es ein Marantz , die endstufentransistoren sind jedenfalls so beschriftet .

ein wirklich SEHR großer Trafo trotz geringer Ausgangsleistung von 30 watt , schöner Aufbau , und bisher habe ich soweit ich sehen kann 8 Sicherungen entdeckt ( ? ) .

sorry , keine Fotos , folgen nach dem Testlauf .


Micha

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Superscope R1302
« Antwort #1 am: Samstag, 29.August.2009 | 11:39:14 Uhr »
Hi Micha,

aus dem Archiv Michael-Otto......
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline E.Duscho

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Superscope R1302
« Antwort #2 am: Sonntag, 30.August.2009 | 06:35:45 Uhr »
Danke !

 Leider sagt er bisher keinen einzigen Ton , schade ,
 da mein Techniker grad ausgebucht ist wird das wohl ein paar Tage dauern  ,


wirklicher Notstand besteht derzeit bei mir nicht , also kommt er ins Lager , es sei denn jemand hat ernsthaft Interesse daran ihn zu beleben .


Mike