Autor Thema: Yamaha HT und MT  (Gelesen 4600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fly_hifi

  • Gast
Yamaha HT und MT
« am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 17:37:15 Uhr »
so, ich habe mir mal ein paar Teile auf Lager gelegt, man weiß ja nie... :





wattkieker

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #1 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 17:38:55 Uhr »
hast du die 690er schon geschlachtet ???  :_55_:

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #2 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 17:42:42 Uhr »
Quatsch !
Für schlechte Zeiten muss man schon mal bunkern ...  :grinser:

Armin777

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #3 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 18:32:10 Uhr »
Hallo Andreas,

aber bei den Hochtönern fehlen ja die Gitter ! Wo sind die denn geblieben ?

 :drinks:

Udo

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #4 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 18:40:26 Uhr »
Die haben keine Gitter sondern nur eine Akustiklinse. Vollkommen vergittert ist nur die NS-1000M. Schön, dass du Ersatzteile für meine Lautsprecher vorhälst.  :smile

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #5 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 19:00:17 Uhr »
Vergitterte HTs habe ich noch nicht gesehen, habe aber auch nicht alles gesehen.
Im Original-Prospekt sind sie ohne Gitter.

Udo, ich halse also vor !?
(den Tippfehler mache auch gern)

Udo

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #6 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 19:01:31 Uhr »
Tipfler drvsd du behllen.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #7 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 19:06:33 Uhr »
Waren die Gitter evtl. versionsabhängig? Hier eine 690 II mit Hochtongitter:


Udo

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #8 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 19:08:26 Uhr »
Ich habe hier in engem Umkreis drei Paare NS-690 II, keine hat Hochtongitter.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #9 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 19:12:43 Uhr »
Dann wurden die wohl gegen die aus den 1000ern gewechselt.  .,a015

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #10 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 21:02:47 Uhr »
Hier die 690 III, siehe Seite 31:
http://www.vintage-hifi.at/Kataloge/Katalog%201981-1982%20A-264RG.pdf

und die 690 II siehe Seite 32:
http://www.vintage-hifi.at/Kataloge/Katalog%201978-79%20A-164G.pdf

ohne Gitter, im Gegensatz zur 1000

Don Tobi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #11 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 21:36:04 Uhr »
Die Hochtöner der NS-1000 sind so spitz und scharf die müssen aus Sicherheitsgründen hinter Gitter!

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #12 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 21:54:55 Uhr »
ohne Worte, aber es scheint die Wahrheit zu sein ...  :smile

Hallo Tobias !

Don Tobi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #13 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 21:57:29 Uhr »
ohne Worte, aber es scheint die Wahrheit zu sein ...  :smile

Hallo Tobias !

Hallo Andreas!

Immer noch glücklich mit Deinen Yammies?

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #14 am: Freitag, 31.Oktober.2008 | 22:18:47 Uhr »
jeeppp !!!!!!!!!!!!!

weil: die akkustische Bühne reicht ins Unendliche, wie Kopfhörer ohne Kopfhörer !
Wozu braucht man eigentlich 5.1 wenn man 690er hat ? !!!!!!!!!!!
Ich glaube meinerseits, eine Steigerung ist nicht notwendig.
Und die Sehnsucht nach weiteren LS gibt es (derzeit) nicht.
Eine andere Geschmacksrichtung kann aber auch viel Spaß machen.
Ich denke, du weißt genau, was ich meine ....

aber ...
wie aber ?

Der erste Eindruck daheim war, es könnte mehr Punch sein.
Ist es die Raumakkustik ?
Ist es der Zuspieler ?
Ganz bewußt habe ich bisher nichts an der Kette dahinter geändert.
Aber nun werde ich mal andere Receiver dranhängen.
Bisher war es der feingeistige Lux, der nun wirklich sehr schön auflösend, harmonisch und nicht poplarisierend aufspielt.

Da das Auge mithört, so könnte ich mir denken, verlangen die Yammies auch mal nach einer Quelle, die richtig laut ist (im Sinne von Krawall) und richtig "Druck" macht, und die Bässe richtig punchen.


Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1087
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #15 am: Samstag, 08.November.2008 | 19:27:45 Uhr »
@Interessierte.

NS690II : kein Gitter am HT , nur am MT  (...wie erstes Foto im Ausgangs-Post...)
NS1000 : vergitterter HT und MT

Die HT und MT der 1000er waren die Beryllium-legierten (dto. NS500 - dort allerd. nur HT, da 2 Wege), in der
690er sind keine Beryillium-LS verbaut worden.

(Quelle: Jahrbuch 10)

Gruss

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

fly_hifi

  • Gast
Re: Yamaha HT und MT
« Antwort #16 am: Samstag, 08.November.2008 | 19:35:38 Uhr »
thank you !

 :_hi_hi_: