Autor Thema: swingin' the Turntable Swing  (Gelesen 1837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline höhlenmaler

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 81
  • Höhlenmaler
    • H ö h l e n m a l e r

Offline höhlenmaler

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 81
  • Höhlenmaler
    • H ö h l e n m a l e r
Re: swingin' the Turntable Swing
« Antwort #2 am: Samstag, 09.August.2008 | 19:58:20 Uhr »


one more Schelllack ---> Glenn Miller Orch. - String of Pearls


.

LeCobra

  • Gast
Re: swingin' the Turntable Swing
« Antwort #3 am: Samstag, 09.August.2008 | 20:02:45 Uhr »
Schöne Musik, nur leider ist die Tonqualität nicht so berauschend  :_thumbdown_:

Offline höhlenmaler

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 81
  • Höhlenmaler
    • H ö h l e n m a l e r
Re: swingin' the Turntable Swing
« Antwort #4 am: Samstag, 09.August.2008 | 21:18:53 Uhr »
Schöne Musik, nur leider ist die Tonqualität nicht so berauschend  :_thumbdown_:

Ja die Tonqualität ... da bin ich tolerant. Heute ist mir wieder eine Sendung mit alten Schallplatten ins Haus geschneit, da bin ich, wenn mir die Musik gefällt, flexibel. Wenn die Musik sich mir nicht so gut erschliesst achte ich mehr auf den Klang und dann kanns natürlich auch sein, daß es nerft. Dicke aufgeblähte tiefe Töne mag ich nicht, aber schlimmer ists, wenns zu grell klingt. Wenn in einer alten Aufnahme diese Töne nicht dominieren, kann ichs aushalten.

Umso besser, wenns dann gut klingt und mir die Musik gefällt.


gruß
ingo

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: swingin' the Turntable Swing
« Antwort #5 am: Sonntag, 10.August.2008 | 14:41:38 Uhr »
Kim, hast du schon mal die alten Schellackplatten gehört? Da war und ist der Klang Nebensache. Aber Hauptsache seinen Senf ablassen.

Ich habe in der Verwandschaft auch noch so einen alten Phonoschrank stehen, den ich vor ewigen Zeiten einer älteren Dame abgekauft habe. Die Tondose ist nicht so schick wie in dem Video, sondern der Arm komplett aus Bakelit. Leider sind 98% der Platten Marschmusik.  :smile


LeCobra

  • Gast
Re: swingin' the Turntable Swing
« Antwort #6 am: Sonntag, 10.August.2008 | 19:16:09 Uhr »
Wieso Senf ablassen,

Das mit dem Klang war mir klar, nur übers Internet
hört es sich noch mieser an.