NEW HiFi-Classic

Hifi-Oldies und HiFi-Klassiker bis in die Moderne ---- Hier der technische Bereich.... => ReVox / Studer => Receiver-Verstärker-Tuner => Thema gestartet von: P.Nieratschker am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 21:02:09 Uhr

Titel: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: P.Nieratschker am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 21:02:09 Uhr
Hi all,

als Erstbeitrag mal eine Frage, die sicher manchen klassischen HiFi-ler umtreiben wird:

Was bringt Leute, auch wenn sie sich in Taiwan angesiedelt fühlen, dazu, dem Rest der audiophilen Welt so einen Quark unter die Nase zu reiben, wie in der noch 23 Tage laufenden Auktion in einem gewissen Schwimmbecken unter der Nummer: 170284315391 ?

Ich kenne Sammler, die wollen sowas der Vollständigkeit halber in ihrem B-760 drin haben, aber alles andere entbehrt m.M. nach im Jahre 2008 nach Dolby, ääh: Christi jeder Grundlage. Für 180$ noch dazu...

Ist das die Suche nach dem berühmten Dummen, der jeden morgen aufsteht oder einfach nur Dreistigkeit im ausgehenden kapitalistischen Zeitalter?

Meinungen sind gefragt, ich will mich hier zurecht finden...

P.N. (manchmal im Bandmaschinenforum unterwegs)
 
Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: Stormbringer667 am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 21:17:48 Uhr
Warum bauen sich die Leute allen möglichen, unnützen Schickschnack ihr Auto ein? Weil es geht!  raucher01
Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: Jayk. am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 21:41:11 Uhr
Hallo Pit - richtig? Wir hatten im ReVox-Forum vor Jahrenden das Vergnügen...  :-handshake:

Tja, ausser dem Sammler-Faktor "alles-komplett-haben-wollen" ist Dolby für UKW natürlich Schwachsinn, weil, wie wir wissen, das hier nie senderseitig eingeführt wurde.

Zitat
Ist das die Suche nach dem berühmten Dummen, der jeden morgen aufsteht oder einfach nur Dreistigkeit im ausgehenden kapitalistischen Zeitalter?

Genauso schlimm finde ich es, wenn heute der Revox DSR H7 Tuner mit der Sat. Antenne IC1000 ohne Hinweis, das DSR schon vor Jahrenden eingestellt wurde, angboten wird....

Gruss
Jonny

Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: Jürgen Heiliger am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 22:04:56 Uhr
Hi Pit, Jonny,

drücken wir es einmal so aus......
Dolby (in diesem Falle Dolby FM) kam beim Europäischen Rundfunk nie über Versuchssendungen hinaus......
In den USA aber sehr wohl, dort wurde es aber als Dolby AM mehr bekannt und in der Mittelwelle eingesetzt, wenn ich mich Recht erinnere.

Nun zu der eigentlichen Frage Deinerseits, brauchen tut dies keiner..... so manch Sammler will seine Geräte nur einfach vollständig haben..... aber ob dieses einem 180$ wert sein sollte.... ich weiß nicht.
Ich wäre nicht bereit diese Summe dafür hin zu legen.

Übrigens gibt es solche Dolby FM Schaltungen nicht auch für die A-77/B-77 ? Zumindestens war es bei Tandberg üblich, wenn Dolby B eingebaut war, auch direkt die Dolby-FM Schaltung zu implementieren.

PS schön Dich hier zu lesen..... :_yahoo_: wo ich Dich denn endlich gelockt bekam...... .,a095
Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: Stormbringer667 am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 22:11:49 Uhr
Ich hab 2 Ami-Receiver. Und die sind beide aus der Zeit und sind nicht mit Dolby ausgestattet. Waren aber auch damals nur Wald und Wiesengeräte, die damals wahrscheinlich oft in amerikanischen Wohnstuben standen:. The Fisher 440T Und Bogen DB-240. Dolby gab es wohl nur bei hochpreisigen Receivern. Deswegen hat sich das wohl auch nicht durchsetzen können.
Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: P.Nieratschker am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 22:33:58 Uhr
ja ja, das ist schon klar: Sammler zum Einen - 'weil es geht' (auch wenn ich diese Einstellung nicht löblich finde) zum Andern. Aber habt ihr auch die Argumente des VK gelesen? Er baut die Dinger offenbar im 10-er Pack und antwortet auf Interessenten-Anfragen Dinge wie:

" Basically, you are right, not only decodes, it also has the treble compensation, and REVOX B760 many functions are locked, must have this card to be able to achieve 100% complete functions. I use actually the result sound improvement is astonishing.you must try it."

Es geht also um echte Meinungsmache respektive Leute-Verarsche und nicht um die pure Begehrlichkeit.

Man muß sich das Spiel die 20 Tage noch ansehen, was da noch so alles daherkommt. Daß es passende Sendungen weltweit nicht (mehr) gibt wäre ja noch zu verkraften, doch ein 'many functions enabler' beim B-760, vom 'sound improvement' mal ganz abgesehen, das ist doch wohl leicht hinterlistig.

Bei meinem B-760 brennt die blaue Lampe übrigens auch ohne Dolby-Schaltkreis, das mal so am Rande bemerkt.

Aber ich wollte ja Meinungen hören, nicht absondern...

PS: @Jonny ich hoffe es war seinerzeit tatsächlich ein Vergnügen für Dich, und nicht eine sonstwie geartete Peepshow; Du warst, glaube ich, der Plattendreher-Spezialist. Hoffentlich noch immer treu in der Tangentialen...

P.N.
Titel: Re: B-760 add on (Dolby)
Beitrag von: rappelbums am Donnerstag, 11.Dezember.2008 | 23:18:06 Uhr
Ich hab auch so einen:
 (http://new-hifi-classic.de/Gallery/albums/userpics/normal_str6800sd040.jpg)  (http://new-hifi-classic.de/Gallery/albums/userpics/str6800sd040.jpg)
Doch Sinn macht die Schaltung heute nicht mehr. Die Lampe leuchtet auch nur fürs Foto. Der Bruder WEGA R-4110 hat die Schaltung übrigens nicht eingebaut, ist sonst aber baugleich.
Daß der VK hier von Klangverbesserungen und der Freischaltung von sonst nicht erreichbaren Funktionen spricht, ist ein schlechter Scherz. Dem VK diese Flausen auszutreiben liegt aber in der Hand der Käufer, die ihm die Schaltungen [k]nicht[/k] abnehmen!