Autor Thema: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100  (Gelesen 5707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hagu

  • Gast
Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« am: Sonntag, 15.Oktober.2006 | 11:13:12 Uhr »
Hallo Zusammen,

in der Hoffnung mit den SP-X9700 das i-tüpfelchen auf meinen Sansui G-9000DB setzen zu können
kam es gestern zum Showdown zwischen SP-X9700 und meinen Pioneer HPM-100.

Was sofort bei den Sansuis aufgefallen ist:
Bei normaler Lautstärke viel zu zurückhaltender Bassbereich, erst bei hohen Pegeln baut sich so etwas wie ein Bassfundament auf.
Bei diesen Pegeln werden die, bei normaler Lautstärke schon aufdringlichen, Höhen richtig nervig und strapazieren die Ohren ungemein.
Die räumliche Wiedergabe ist eher Zweidimensional und spielt sich überwiegend zwischen den Lautsprechern ab.

So etwas tut man sich nicht lange an und lässt die HPM wieder "von der Leine"

Die Pioneer stellen ein sauberes und grundsolides Tieftonfundament in den Raum
worauf Mittel- und Hochtonbereich sicher ruhen und eine klar definierte Dreidimensionale Bühne errichten,
die auch seitlich über die Lautsprecher hinausreicht.

Jetzt macht die Musik wieder Spaß, denn jetzt ist wieder Leben in der Bude.

Für mich sind die Sansuis unterm Strich eine sehr große Enttäuschung.
Der für sich gesehen wohl echt gute Tieftonbereich kommt in keinster Weise zur Geltung.
Der Hochtonbereich ist Aufdringlich, bei hohen Pegeln voll Nervig und ich habe schon Piezo-Hörner gehört die mir besser gefallen haben.
Der Mitteltonbereich dürfte das Sahnestück der SP-X9700 sein, wird aber dermaßen vom Hochtonbereich überdeckt und kann deswegen kaum richtig beurteilt werden.

Nen schönen Sonntag noch und Gruss,
Volker

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« Antwort #1 am: Sonntag, 19.November.2006 | 10:54:05 Uhr »
Was sofort bei den Sansuis aufgefallen ist:
Bei normaler Lautstärke viel zu zurückhaltender Bassbereich, erst bei hohen Pegeln baut sich so etwas wie ein Bassfundament auf.
Bei diesen Pegeln werden die, bei normaler Lautstärke schon aufdringlichen, Höhen richtig nervig und strapazieren die Ohren ungemein.
Die räumliche Wiedergabe ist eher Zweidimensional und spielt sich überwiegend zwischen den Lautsprechern ab.



Hallo Volker,

genau diese Aussage kann ich zu den Sansui SP 5500X machen.

VG Bertram
Gruß Bertram

hagu

  • Gast
Re: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« Antwort #2 am: Sonntag, 19.November.2006 | 11:57:50 Uhr »

Hallo Volker,

genau diese Aussage kann ich zu den Sansui SP 5500X machen.

VG Bertram

Hallo Bertram,

kann mich an ein Paar SP-4500A erinnern, die mal hier durchgeschleusst wurden  ;D

Bei den 4500A war der Bassbereich ebenso zurückhaltend, aber Mittel-/Hochtonbereich waren sehr gut.

Gruss,
Volker

hagu

  • Gast
Re: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« Antwort #3 am: Donnerstag, 07.Dezember.2006 | 15:12:21 Uhr »
Hi Bertram,

hab die SP-X9700 jetzt mal ganz anderst gehört.

Mit in den Laden geschleift und mal an nen STR-7035 angeschlossen.
Nichts mehr da von der Aufdringlichkeit im Hochtonbereich, jetzt spielen die Biester homogen und machen auf einmal Spaß.

Wird m.E. aber mehr am Raum liegen, immerhin kann sich hier auf 70m² einiges verlaufen.
Bezüglich der  Raumakustik habe ich mit meinem Laden eh nen Glücksgriff erster Güte getan  8)
und eigentlich sollte meine Hauptanlage hier und nicht Zuhause stehn  ;D
Laufen mittlerweile an einem alten Hybrid (Röhre/Transen) von Siemens, Klangmeister RS50 nennt sich das Teil, und hier gefallen mir die SP-X noch besser.

Gruss,
Volker

...dem die Kenwood 888S dennoch mehr zusagen

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« Antwort #4 am: Samstag, 09.Dezember.2006 | 12:33:03 Uhr »
Nun ich muß gestehen, ich habe die SP 5500X nur in einem etwa 15 m² Raum gehört. Wenn man die Boxen etwas lauter drehte ging es vom Klang her.Warscheinlich sind diese größeren Boxen alle für Räume um 30m² ausgelegt .

VG Bertram
Gruß Bertram

hagu

  • Gast
Re: Sansui SP-X9700 gegen Pioneer HPM-100
« Antwort #5 am: Samstag, 09.Dezember.2006 | 12:58:23 Uhr »
Nun ich muß gestehen, ich habe die SP 5500X nur in einem etwa 15 m² Raum gehört. Wenn man die Boxen etwas lauter drehte ging es vom Klang her.Warscheinlich sind diese größeren Boxen alle für Räume um 30m² ausgelegt .

VG Bertram

Hi Bertram,

in meinem 35m² Wohnzimmer hamn sich die 9700er aber auch nichts angehört.
...ist aber auch ne schwierige Akustik Zuhause

Gruß,
Volker