Autor Thema: Technics SL-110  (Gelesen 1055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Technics SL-110
« am: Freitag, 07.August.2015 | 15:47:21 Uhr »
Hallo,
wenn ich nach dem Einschalten die Starttaste drücke läuft der Plattenteller nur wenige Zentimeter an und stoppt wieder. Auf 45 rpm läuft er gut.
Welches Problem habe ich ?  Und kann ich es als interessierter Laie selber reparieren ?

Gruß
Mario

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Technics SL-110
« Antwort #1 am: Sonntag, 09.August.2015 | 13:58:45 Uhr »
Wenn er aus 45 wirklich präziese läuft ( also kein jitter !!!) dann prüfe den Umschalter und die beiden Einstelltrimmer.
Wenn er auch bei 45 "jittert" ist die Reparatur schon etwas umfangreicher.

Grüße
Dominik

Gewerblich

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Technics SL-110
« Antwort #2 am: Dienstag, 11.August.2015 | 09:46:23 Uhr »
Danke für den Tipp.

Gruß
Mario

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Technics SL-110
« Antwort #3 am: Dienstag, 11.August.2015 | 21:32:41 Uhr »
Hallo Dominik,
ich habe  Deine Ratschläge befolgt und hatte zunächst Erfolg damit. Etwa zehn mal funktionierte die Startprozedur, dann war es wie vorher. Ich habe versucht über das 33er Trimmpoti zu korrigieren. ( unter dem Plattenteller ). 45rpm läuft ohne Probleme.

Gruß
Mario