Autor Thema: Akai AM 2800 defekt  (Gelesen 3526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NORDIM

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Akai AM 2800 defekt
« am: Freitag, 29.Januar.2010 | 17:54:13 Uhr »
Hallo, bin neu hier - bin mike, akai fan u. komme aus dem raum hamburg   :_hi_hi_:

war bisher (bin ich auch noch )stolzer besitzer eines am 2600 und eines at 2600 :__y_e_s:  :_good_:

nun habe ich aus östereich u.a. einen gut erhaltenen (zum zeitpunkt des verkaufs) am-2800 erworben, leider war die verpackung nicht so toll und er hat einige blessuren abbekommen - die äußeren habe ich weitgehenst ausmerzen können, viel schlimmer aber ist, er macht keine mucks mehr: :cray: :cray:

die rote kontrollleuchte blinkt, nach dem einschalten ist für 3-4 sekunden ein ganz leichtes summen (fast wie ein leichtes "brutzeln") zu hören  - selbst bei voll aufgedrehtem lautstärkerregeler ist alles tot - die sicherungen scheinen ok und ich habe auch keine optischen Schäden wie unterbochene kontakte finden können - die beleuchung funktioniert auch nicht   .,a015

vielleicht könnt ihr mir ja helfen - bitte

lg mike


Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #1 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 10:32:23 Uhr »
Hallo,
transportschaden und schlechte verpackung , wende dich an den versender! Bei DHL ist eh nichts zu holen!
Reperatur ? = da hilft wohl nur noch der Armin 777, wenn du den hier nicht findest,- im Nachbarforum = hifi-forum.de findest du den bestimmt!

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #2 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 11:09:11 Uhr »
Es gibt doch nicht nur den lieben Armin....

Es gibt auch Alternativen; sogar in diesem Forum!

Bei uns ist Dominik mit der (aka. m_ETUS_alem) als professioneller Reparateur aktiv.
Sieh' mal auf seine Homepage:
http://www.etus-landgraf.de/


Dein Gerät befindet sich bei Dominik in guten Händen!

 

Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Knallfrosch

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #3 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 12:58:32 Uhr »
Gratulation zum AM-2800, ein wirklich guter (und darüber hinaus auch noch schöner) Amp..

Dass der was abgekriegt hat, ist schon verdammt schade... mein Beileid!

Darf ich ganz neugierig fragen, wo Du ihn herhast? Ist ja eher ungewöhnlich, die Dinger von Ö nach DE zu schicken, normalerweise geht´s eher in die andere Richtung. Bei uns ist der Gebrauchtmarkt ja so gut wir non-existent :-(

Gruß

Knallfrosch

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #4 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 16:26:38 Uhr »
Eigenartig,ich habe da eine andere Wahrnehmung.
Gerade in Ösiland sehe ich ein Üppiges Angebot was Akai betrifft.Leider scheitert es meistens an den Horrorversandkosten.

Offline Knallfrosch

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #5 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 17:57:43 Uhr »
Hmmm, aber wo? Ich weiß, dass DU ein paar tolle Teile von hier weggewildert hast, aber das sind wirklich seltene Glücksgriffe.
Allzuviel ist da nicht unterwegs...

Du solltest mal in Holland schauen - DA gibts wirklich die schönsten AKAI-Teile zum Schweinefüttern... scheinen in den 70/80er Jahren einen guten Vertrieb gehabt zu haben...

Knallfrosch

Offline NORDIM

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #6 am: Dienstag, 02.Februar.2010 | 11:33:58 Uhr »
...habe mal ein foto vom meinem defekten 2800'er gemacht - die versandtkosten waren heftig - habe allerdings mit dem verkäufer eine faire rückzahlung vereinbart - aber trotzdem schade um das gerät - würde ihn sehr gerne zum"laufen" bringen - habe übrigens auch den eindruck, das akai in östereich doch öfters mal angeboten wird - habe mal fotos gemacht, oben, das ist mein neues pärchen mit dem defekten 2800 und atb2400 und unten mein bestens funktionerendes paar aus am2600 und at2600  :foto01  viele grüße mike



Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #7 am: Dienstag, 02.Februar.2010 | 12:01:43 Uhr »
BtW,wie hoch waren die VS-Kosten? 35,- oder noch mehr.

Zu deinem 2800.Werd doch mal bitte genauer mit der Beschreibung und vor allem bitte hochauflösende Fotos dazu,detailgenaue Innenaufnahmen usw. .
Das geht sehr einfach über die foreneigene Bildergalerie. :_good_:

Offline NORDIM

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #8 am: Dienstag, 02.Februar.2010 | 12:47:35 Uhr »
... hallo - die versandkosten betrugen für 3 geräte zusammen 40eur !!

.. welche genauere beschreibung meinst du?  .,a015

viele grüße mike

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #9 am: Sonntag, 04.April.2010 | 21:01:14 Uhr »
Und läuft der 2800 wieder?
Habe mir auch 3 gegönnt, leider waren nur zwei wirtschaftlich zu retten.


Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM 2800 defekt
« Antwort #10 am: Mittwoch, 28.April.2010 | 22:08:29 Uhr »