Autor Thema: Akai AM-2950  (Gelesen 23864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Akai AM-2950
« Antwort #40 am: Donnerstag, 07.Januar.2010 | 22:52:06 Uhr »
Hallo Ellwood,

Volker hat mich soeben zurückgerufen, weil er war außer haus und konnte deshalb bis jetzt nicht antworten, Dies wird er aber noch nachholen.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kr0n05

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Akai AM-2950
« Antwort #41 am: Donnerstag, 07.Januar.2010 | 22:59:59 Uhr »
Konntet ihr am Telefon schon was klären?

Was glaubst du kostet so eine reparatur?

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #42 am: Freitag, 08.Januar.2010 | 00:04:04 Uhr »
So,da ist der Volker endlich.Ausgerechnet heute den ganzen Tag ausser Haus ohne PC-Möglichkeit.

Zunächst mal finde ich es sehr anständig von Ellwood sich hier auf meine Anregung hin zu reggen und sich der Problematik zu stellen. :_good_:
Hatte eigentlich nicht damit gerechnet.

Natürlich kam ich leider heute nicht dazu die gestern beschriebenen Anleitungen umzusetzen.Morgen muss ich zwar auch viele Std weg aber es wird auf jeden Fall Zeit da sein um alles auszuprobieren.
Fakt ist das alle Schalter/Regler/Potis an denen ich zu wackeln/rütteln/betätigen hätte in keinster Weise auf das LS-Poti wirken wenn man mal von Mute absieht.
In Stellung off habe ich den Volumeknopf so oft hin und her bewegt-da passiert nix.VU bleiben bei ihrer Vollaussteuerung.

Das die Lautstärke bei mir immer Laut war is nicht der Fall, nur zwischendurch kam es mal vor, aber nach den Provisorischen Reinigen wie ich oben beschrieben habe war es wieder weg!

Das brauch ich überhaupt nicht,vor allem wenn ich mir vorstelle das passiert wenn ich grade z.B auf Toilette bin,an der Tür grad ein Paket annehme usw usw .

Und selbstverständlich bin ich in der Lage Schalter/Potis/Regler das Gerät selbst zu reinigen und aufzuarbeiten.Das ist doch gängige Praxis hier und würde selbst dann durchgeführt wenn im Auktionstext solche Mängel nicht angegeben wären.
Hier dreht es sich und darum geht es mir auch,einzig und alleine darum das das Gerät ansonsten funktionsfähig wäre.Das ist hier nicht gegeben.Denn dann hätte ich weder geboten noch gekauft.
Ich werde auf jeden Fall jemand finden der das professionell repariert.Möchte halt einen angemessenen Teil des Kaufpreises erstattet haben,um so wenigstens einen Teil der zu erwartenden Kosten nicht ganz allein an mir hängen bleiben.
Was angemessen ist darüber kann man diskutieren.Ich rede hier von einer Größenordnung um 50,-,das wäre mE angemessen.

Ein erneutes verkaufen, aber diesmal mit hinweiss darauf, wäre noch möglich, das was er dann weniger bekommt, bzw. ich bekommt er dann ersetzt...Glaube das der Akai destotrotz noch 70-80€ wert is, wer weiß wie das repariert wird, freut sich dann!

Das ist ja mal gar keine Lösung.Ich bin schon der Leidtragende und dann mit der Differenz zufrieden geben. ;0003
Ich betone es nochmal,ich würd ihn gern behalten sonst hätte ich von Anfang an die Rückabwicklung betrieben..
BTW,wunder mich das ich so freundlich/sachlich bleiben kann. :flööt:

könnte ich dafür aufkommen, aber viel finanzielle mittel habe ich nun auch nicht, als zurzeitiger Arbeitsloser....

Dann kannst du dir sicher vorstellen das ich als Hartz4-Empfänger fast ein Drittel meines Einkommens für den Akai hergegeben habe und den Rest des Monats Klimmzüge am Kühlschrank machen muss,was ich auch gern und freiwillig getan habe für das was mir lt. Auktionstext angeboten wurde.
Das ist doch ganz sicher zu verstehen!

Offline Kr0n05

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Akai AM-2950
« Antwort #43 am: Freitag, 08.Januar.2010 | 10:16:46 Uhr »
Sagen wir 40€, denn auch ich habe derzeit Hartz4...Was sagste dazu?

Natürlich melde ich mich hier, bin ja kein unmensch! Wenn das okay ist, dann schicke mir bitte per PN deine Bankdaten...

Hoffe aber dann auf eine Positive bewertung bitte! Oder garkeine....Ich mein, ich komme dir auch endgegen;)

Dann hat sich das erledigt, und wir können den Deal abschließen!
« Letzte Änderung: Freitag, 08.Januar.2010 | 10:53:41 Uhr von Kr0n05 »

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #44 am: Samstag, 09.Januar.2010 | 21:49:16 Uhr »
Bedanke mich mal an dieser Stelle für alle gutgemeinten Ratschläge und Hilfeanleitungen die hier aber auch telefonisch und per PN mich erreicht haben. :-handshake:

Habe mich mit Ellwood geeinigt und denke das alles zu einem guten Ende kommt.
Wenn amtliche Endergebnisse vorliegen gehts hier weiter.


Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Akai AM-2950
« Antwort #45 am: Samstag, 09.Januar.2010 | 22:13:16 Uhr »
Wir drücken Euch die Daumen!  :_good_:
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #46 am: Samstag, 09.Januar.2010 | 22:14:29 Uhr »
Genau!

Seht zu, dass Ihr dass regelt!
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Kr0n05

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Akai AM-2950
« Antwort #47 am: Samstag, 09.Januar.2010 | 22:16:33 Uhr »
Ich danke dir das du auch so ruhig geblieben bistT;)

Offline lyticale

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #48 am: Sonntag, 10.Januar.2010 | 13:07:45 Uhr »
Das ist der Beginn einer wundervollen Freundschaft ...  :-handshake:


Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #49 am: Dienstag, 12.Januar.2010 | 20:34:53 Uhr »
So nachdem sich jetzt die aufgeheizte Stimmung etwas gelegt hat ein kurzer Zwischenbericht.

Habe also mit Multimeter auf 200Ohm eingestellt die vorgeschlagenen Messungen an der Stehbrücke mit gleichzeitigen drehen des Potis ausgeführt.
Erreiche zwar nicht die oben angegebenen Werte,aber es ist schon so das bei Anschlag auf Null(Min) am meisten angezeigt wird und mit kontinuierlichen aufdrehen der Wert immer kleiner wird bis bei Rechtsanschlag(Max) tatsächlich null gezeigt wird.
Das bedeuted ja zumindest schonmal nach eurer Definition das das LS-Poti i.O ist.
Werd dann morgen mal das mit dem regelbaren CDP probieren.

Übrigens hat Ellwood sich an die Vereinbarung gehalten und einen Betrag überwiesen.

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Akai AM-2950
« Antwort #50 am: Dienstag, 12.Januar.2010 | 21:38:52 Uhr »
Schön, das sich noch alles zum Guten regelt  :_good_:

Das mit dem Poti wird dann hoffentlich auch bald wieder funktionieren.

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #51 am: Sonntag, 31.Januar.2010 | 12:47:28 Uhr »
Ich hoffe, das Voker und Ellwood nun miteinander im Reinen sind!

An dieser Stelle mal ein ausdrückliches Lob dafür, dass sich Ellwood hier angemeldet und als der Verkäufer geoutet hat!
Nur auf diese Weise hat er aktiv eingrifen und die Sache vor de rÖffentlichkeit klären können.

Ich wünsche mir, dass auch andere den Muit dazu haben!
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Knallfrosch

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Akai AM-2950
« Antwort #52 am: Samstag, 13.März.2010 | 20:27:34 Uhr »
Sag, Volker, was ist denn jetzt mit dem 2950 weiter geschehen?

Knallfrosch / Christoph

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai AM-2950
« Antwort #53 am: Donnerstag, 25.März.2010 | 07:26:11 Uhr »
Hmmmh !

Für den Kurs hätte ich die Kiste mit der Beschreibung nicht gekauft....

(Abgebrochene Hebel und so)

*Nur mal anmerk*
Ein Quartal später...  http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220572101612&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
Ich leider nicht, war zu geizig.


@Christoph
Läuft und steht repariert warm eingepackt im Lagerstapel.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich