Autor Thema: TECHNICS 1310: Vollautomatik "stilllegen"  (Gelesen 2192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
TECHNICS 1310: Vollautomatik "stilllegen"
« am: Freitag, 25.September.2009 | 19:00:03 Uhr »
Hallo Forumianer :drinks:
heute fragte mich ein TECHNICS 1310er-Besitzer wie er die komplette Vollautomatik stilllegen kann.

Da ich selber-lediglich-einen Mk2 besitze und selbigen nicht unbedingt aufschrauben möchte, hier nun die Bitte um Umbauvorschläge.

Sollte es mit dem Durchzwicken eines, oder mehrere Kabel erledigt sein, wäre das auch fein, der Pursche ist  (Hoppyie)DJ und braucht die Vollautomatik nicht, ja selbige stört ihn sogar mächtig!
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline carawu

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 302
Re: TECHNICS 1310: Vollautomatik "stilllegen"
« Antwort #1 am: Freitag, 25.September.2009 | 19:32:02 Uhr »
Moin,
 
das service manual findest du hier:
http://www.vinylengine.com/library/technics/sl-1300.shtml
Der SL-1300 ist m.W. die silberne Version des 1310.
Einfach wird das nicht:
"The automatic mechanism because it is linked to this precise motor, is also exceptionally reliable. "
Die Mechanik ist ab S. 4 abgebildet.
 
LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: TECHNICS 1310: Vollautomatik "stilllegen"
« Antwort #2 am: Freitag, 25.September.2009 | 20:37:33 Uhr »
 :_hi_hi_: merci Carsten, geb´s so weiter  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.