Autor Thema: Vorstellung: SONY TA-1150 von 1973  (Gelesen 18996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Micha115

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vorstellung: SONY TA-1150 von 1973
« Antwort #40 am: Donnerstag, 13.März.2008 | 21:32:35 Uhr »
Rappelbums, Keine Panik,  .,70 so wild will ich die Sammelei nun auch wieder "noch" nicht betreiben, nächste Woche bekomme ich ein Tapedeck, welches auf den Fotos sehr nach einem TC-204SD aussieht auf die Werkbank. Wenn ich das Teil zum Laufen gebracht habe, werd ich mich um den Tuner kümmern. Bei den Lautsprechern bin ich noch nicht sicher, ob ich in der Bucht fische, mich selber ans Reißbrett setze oder oder Armin belästige. Desweiteren bin ich jetzt in den Besitz eines Telefunken RP300 mit dem dazugehörigen RT300 gekommen. optisch und technisch ja ziemlich das Gegenteil des 1150. Die "alten" Anlagen werden immer spannender...
Viele Grüße

Michael

Offline rappelbums

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1143
  • Geschlecht: Männlich
  • "Gar nicht" wird gar nicht zusammengeschrieben.
Re: Vorstellung: SONY TA-1150 von 1973
« Antwort #41 am: Donnerstag, 13.März.2008 | 23:14:38 Uhr »
Prima!
Dann konzentriere Du Dich doch zunächst auf die Lautsprecher. Die sind eh der ausschlaggebende Faktor für eine gut klingende Anlage.  :drinks:
Cassette und Tonband liegen auch nicht in meinem Interesse.
Aber diese Tuner ... Einfach schön. :__y_e_s:
Gruß,
der rappelbums


Bildergalerie
It ain't what they call Rock and  Roll