Autor Thema: Marantz mit CDM1 verschicken ohne Schrauben?  (Gelesen 417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline teax

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 226
  • Geschlecht: Männlich
Marantz mit CDM1 verschicken ohne Schrauben?
« am: Montag, 24.April.2017 | 08:58:24 Uhr »
Moinsen,

da hier ja immer auch die erfahrenen "Schrauber" unterwegs sind, mal die Frage eines nicht ganz so kundigen: ich habe aus nostalgischen Gründen bei einem CD73 zugeschlagen. Wenn ich nicht irre, hat auch der unten die Fixierung mit 1 oder 2 Schrauben für das Laufwerk bei Versand. Die Schrauben hat natürlich keiner mehr...besteht wirklich ein Risiko, ohne zu verschicken???
Bei Revox hieß es zum 225, "das wäre eigentlich nicht nötig" und dort war ja auch ein fixierbares LW eingebaut.

Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen  :drinks:
Falls ich mir Sorgen machen müßte, hat vielleicht einer noch die Schrauben, die ich mir für den Transport ausleihen könnte???

Gruß
Frank

Offline paschulke2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Marantz mit CDM1 verschicken ohne Schrauben?
« Antwort #1 am: Montag, 24.April.2017 | 09:47:52 Uhr »
Die Schrauben fixieren ja nur das Laufwerk bzw. die Schublade und nicht den Laserkopf (den ich für empfindlicher halte). Es besteht also ein geringes Risiko, dass sich das Laufwerk aus seiner Halterung (Gummipuffer) löst, oder dass sich die Schublade öffnet. Im Zweifel also nach Erhalt prüfen, ob das Laufwerk noch richtig sitzt, bevor du das erste Mal einschaltest.

Wenn der CD73 ohne Schrauben verschickt wird, sollte allerdings sicher gestellt werden, dass sich die Schublade nicht öffnen kann (z.B. durch Umwickeln des Geräts mit Frischhaltefolie), bevor der Player weiter (sicher, stabil, gut gepolstert, ...) verpackt wird.

Gruß

Thomas

Offline teax

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 226
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marantz mit CDM1 verschicken ohne Schrauben?
« Antwort #2 am: Montag, 24.April.2017 | 10:00:53 Uhr »
Wenn der CD73 ohne Schrauben verschickt wird, sollte allerdings sicher gestellt werden, dass sich die Schublade nicht öffnen kann (z.B. durch Umwickeln des Geräts mit Frischhaltefolie), bevor der Player weiter (sicher, stabil, gut gepolstert, ...) verpackt wird.
Frischhaltefolie?! Sehr interessanter HInweis...vermutlich sogar besser, als Klebeband...wo man sogar noch mit den Kleberesten kämpfen müßte...

Offline teax

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 226
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marantz mit CDM1 verschicken ohne Schrauben?
« Antwort #3 am: Freitag, 28.April.2017 | 10:31:13 Uhr »
...weitere Anmerkungen scheint es nicht zu geben, somit gehe ich davon aus, dass ein Versand mit z.B. der o.g. Empfehlung durchaus vertretbar ist...