Autor Thema: Saba 9260  (Gelesen 10843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Saba 9260
« am: Donnerstag, 08.Januar.2009 | 18:22:27 Uhr »
Hallo liebe Gemeinschaft,

schaue mir morgen ein Saba 9260 an. Wirklich Informationen hat die Tochter des Besitzers nicht rausrücken können. Auch keine Preisvorstellung.

Warscheinlich steht das Gerät schon länger unbenutzt. Gibt es Punkte, auf die ich achten sollte, bzw. Defekte wo eine Reparatur nicht lohnt?

Grüßle
...benutz die Schlurre!

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #1 am: Donnerstag, 08.Januar.2009 | 21:00:31 Uhr »
Hallo
wirklich heikel ist wohl nur das Display.
Der Rest ist ja sehr modular
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline Stapelkönig

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Männlich
    • still under construction:
Re: Saba 9260
« Antwort #2 am: Donnerstag, 08.Januar.2009 | 21:11:56 Uhr »
Besonders problematisch schein das Display nur beim 9241, der 9260 müsste relativ robust sein, kam ja auch später.
Gruß, Tommy

Nothing Brings People together more, than mutual hatred. - Henry Rollins

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #3 am: Donnerstag, 08.Januar.2009 | 22:39:41 Uhr »
Hallo
das stimmt. Man findet auch nur wenige 9241 mit funktionierendem Display, bei den 9260 gibts da wesentlich mehr.
es soll sich auch besser reparieren lassen, wobei es auch beim 9260 sicher kein Spass ist
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline Heinz-Werner

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 50574
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag "mein" Forum
Re: Saba 9260
« Antwort #4 am: Freitag, 09.Januar.2009 | 08:43:40 Uhr »
Moin Moin.

Ja, das Display ist ein Schwachpunkt nach längerer Standzeit. Das ein oder andere Lämpchen ebenfalls. Es kann mal ´ne Sicherung hin sein und es funzt ein Kanal (Endstufe) nicht.

Wie aber ein Foren-User aus einem anderen Forum sagte "Meißt ist so ein Teil für MAX 50 Euro wieder top und einsatzbereit. Sollte an den Endstufen was sein, könnte es auch so um die 70 Euro liegen die man dann investieren müßte. Meinen 9260 habe ich den Kollegen gerade für die Rep. zugeschickt. Bei meinem gehen ein paar Lampen nicht und es kommt kein Ton raus. Mal sehen was davon wird. Jedenfalls werde ich das Teil wieder vernünftig reparieren lassen, das wird sich auf alle Fälle lohnen.

Gurß
Heinz-Werner

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #5 am: Freitag, 09.Januar.2009 | 09:44:53 Uhr »
Hallo
50-70,- lohnen sich bei nem 9260 auch. Die 9140 habe ich schon mehrfach selber repariert. Da war es aber immer aus 3 mach 2 oder so. Am Ende hab ich dann aber auch den letzten wieder flott bekommen. Die Teile kosten in der Bucht aber auch nur 30-60,- . Ein 9260 ist die Tage grade fuer 199,- in der Bucht weggegangen. Das ist aber auch schon ein Toppreis. Meist sind sie doch etwas guenstiger.
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Saba 9260
« Antwort #6 am: Freitag, 09.Januar.2009 | 15:49:44 Uhr »
Erstmal vielen Dank für Eure Antworten :drinks:

Hab den Receiver heut geholt. Alles funktioniert wie am ersten Tag. Unglaublich .,d040

sogar die Skalenreiter sind noch vorhanden


edit.: Bilder eingefügt
« Letzte Änderung: Freitag, 09.Januar.2009 | 16:22:57 Uhr von amino »
...benutz die Schlurre!

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #7 am: Freitag, 09.Januar.2009 | 21:45:31 Uhr »
Hallo
Jetzt wuerde ich auch gerne den Kurs wissen. Mach mich mal richtig neidisch  :grinser:
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Saba 9260
« Antwort #8 am: Freitag, 09.Januar.2009 | 22:32:22 Uhr »
Kurs hast ja gefunden :drinks:

Werd ihn die Tage anschliessen und berichten.
...benutz die Schlurre!

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #9 am: Samstag, 10.Januar.2009 | 00:58:43 Uhr »
Hallo
jo hab ich und ich bin ordentlich neidisch.
Ich hab die Teile eigentlich selten unter 100,- gesehen und wenn, war der Zustand der Grund dafuer.
Der 9260 und der 9241 fehlen mir noch in meiner Saba-Sammlung.
Der 9260 ist mir eigentlich "nur" zu teuer. Den 9241 bekommt man nur sehr selten in tadellosem Zustand
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #10 am: Mittwoch, 27.Oktober.2010 | 00:13:19 Uhr »
Hallo
na dann will ich diesen alten Thread mal exhumieren  :grinser:

Ich habe neulich von Jürgen einen 9260 erstanden. An dem Teil ist einiges zu tun.

Ob ich den fehlenden Einsatz für den Gehäusedeckel bekommen kann, wird die Zeit zeigen (War aber von Jürgen auch als Mangel eindeutig genannt)
Fehlende Gehäuseschrauben waren auch schnell ergänzt. Die Verschmutzungen an den Knöpfen und an der Frontplatte waren zwar nicht gering, liessen sich aber leicht restlos entfernen. (Das Teil stand wohl mal in einem Raucherhaushalt)
Das AFC hat nun eine neue Stabilisierung für die Spannungsversorgung und zieht einem die Sender nicht mehr weg. (Die ICs sind bei fast allen 92xx hinüber und es gibt keine Ersatztypen die funktionieren. Mit einer kleinen Aufsteckplatine kann man das aber umgehen.
Das Instrument für die Abstimmungsmitte ist leider dejustiert. Da man die sehr leicht kaputt macht, werde ich es aber nicht öffnen. Mit der leicht verschobenen Anzeige kann ich irgendwie leben.
Die Endstufentransen hatte Jürgen ja schon überholt. Ich vermute nun einen Fehler bei den Kondensatoren im Netzteil oder (etwas wahrscheinlicher) in der Endstufe. Da werde ich die Tage mal schauen.

@Jürgen:
Oder hattest du die auch gleich mit erneuert?
« Letzte Änderung: Mittwoch, 27.Oktober.2010 | 00:19:57 Uhr von jan.s »
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8190
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Saba 9260
« Antwort #11 am: Mittwoch, 27.Oktober.2010 | 01:30:16 Uhr »
Hallo Jan,

beide Endstufenplatinen wurde soweit ich weiß von Dani komplett neu aufgebaut..... ich denke nicht dass er darauf die alten Kondensatoren auf den Platinen belassen hat, weil die sie ja nun wirklich Centartikel.....
werde Ihn aber morgen mal zur Sicherheit fragen.


wenn ich mir aber auf dieswem Bild die Instrumente ansehe, war das Radio-Mitte-Instrument nicht dejustiert.
Da vermute ich eher eine Drift in der Anzeige (Frequenzzähler) hast Du deren Spannungsversorgung einmal geprüft?
So schnell verstellt sich kein Instrument, es sei denn es ist mal gefallen. :zwinker:

Beschreibe mal was er macht oder nicht macht, Jan. Anstatt an allen Ecken gleichzeitig zu wühlen.
Und achte mal darauf, die beiden Endstufen-Platinen sind unterschiedlich und auch nicht ganz entsprechend dem SM, zumindestens welches wir besessen haben. Jedenfalls gibt es da Updates in der Serie oder die mal bei der Reparatur vor unserer Zeit gemacht wurden.

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #12 am: Mittwoch, 27.Oktober.2010 | 10:04:55 Uhr »
Hallo Jürgen,
es steht immer leicht aus der mitte (etwa zwischen der linken 1 und dem Mittenbalken), aber auch, wenn das Gerät aus ist.
Wir wissen ja beide nicht, was die beim Transport damit gemacht haben.
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #13 am: Mittwoch, 27.Oktober.2010 | 13:48:51 Uhr »
Hallo
ich habe inzwischen fast alle Elkos in der Endstufe, den Treiberplatinen und im Netzteil getauscht.
Leider kracht der linke Kanal immernoch.
Jetzt geh ich mit dem Oszi auf die Jagd
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Saba 9260
« Antwort #14 am: Freitag, 29.Oktober.2010 | 21:12:19 Uhr »
Hallo
habe das Krachen gefunden und behoben  :_yahoo_:
Es hatte 2 Ursachen und beiden waren auf der Platine für die Klangregelung:
  • Der Basspoti hatte wohl Kontaktprobleme, denen ich mit Kontaktchemie beigekommen bin  :grinser:
  • Einer der Elkos auf der Platine war auch gar. Kann aber nicht sagen welcher, da ich sie alle getauscht habe

Jetzt spielt der Kasten wieder wie er soll und von den Elkos ist in Zukunft auch nicht viel Ärger zu erwarten, da die meisten ja neu sind und die neuen Typen meist deutlich spannungsfester sind. Die werden also ne Weile halten
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum