Autor Thema: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos  (Gelesen 11968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Armin777

  • Gast
Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« am: Samstag, 15.März.2008 | 14:22:03 Uhr »
Hallo alle,

heute war mal ein Tuner von 1973 dran, der für den Verkauf hergerichtet wurde. Sah schon sehr schlimm aus, völlig verdreckt und schon leicht angerostet.
Diese Geräte sind aber von Sammlern sehr gesucht, da sie recht selten angeboten werden. Die größeren Brüder aus der gleichen Epoche waren KT-6005 und KT-8005.

Also zunächst einmal alles auseinander, das hier ist die völlig zerlegte Front.



Der Rest des Gerätes sieht dann so aus:



Von oben betrachtet dann so:



Doch halt, an einem Zeiger von einem der beiden Instrumente, da ist doch etwas dran, das muß erst mal weg!



Nach dem Reinigen des Zeigers war leider die rote Farbe weg. Habe ich mit einem roten Edding wieder ersetzt! Ging gut, man sieht nichts davon.
Nun konnte die Front langsam wieder anmontiert werden, natürlich nach gründlicher Reinigung und mit neuen Lampen.



Nun kam die nächste "Schicht" wieder drauf, die Skalenscheibe mit der Diffusor-Scheibe dahinter.



Von innen schaut der Tuner so aus:



Nachdem alles gereinigt, alle Leuchtmittel erneuert, der Drehko gereinigt und der Tuner komplett neu abgeglichen war, wurde wieder alles montiert und
er darf sich nun den gestrengen Augen des potentiellen Käufers stellen.

von hinten



und von vorn



Bis auf einige kleine Macken oben vorn an der Front ist er perfekt! Für 119,- Euro eigentlich ein Schnäppchen, oder?

 :drinks:



 

« Letzte Änderung: Samstag, 22.März.2008 | 11:56:39 Uhr von Armin777 »

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #1 am: Samstag, 15.März.2008 | 14:26:53 Uhr »
Sehr schönes Gerät Armin  und super wieder hergerichtet!

Irgendwie haben diese Geräte etwas ....

Wenn ich richtiger Sammler wäre.....
Liebe Grüße

von beldin .,73

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #2 am: Samstag, 15.März.2008 | 14:30:55 Uhr »
Sehr schön Armin - fast nicht wieder zu erkennen. Wenn ich bedenke, wie er vorher aussah...

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #3 am: Samstag, 15.März.2008 | 17:00:04 Uhr »
Hallo Armin, eine wunderschöne Doku mal wieder von Dir....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #4 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 21:17:19 Uhr »
Ich habe jetzt ein 110V Gerät. Den KT 4005.

Kann man den umrüsten? Ich sehe da nichts von Umstellungen. Eines der wenigen echten 110V Geräte von Kenwood?
Hast Du Unterlagen dazu, Armin?

Stormbringer667

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #5 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 21:21:24 Uhr »
Ich habe jetzt ein 110V Gerät. Den KT 4005.

Kann man den umrüsten? Ich sehe da nichts von Umstellungen. Eines der wenigen echten 110V Geräte von Kenwood?

Wenn Primärseitig nur 2 Strippen in den Trafo gehen, ist wohl Essig mit Umrüsten.

fly_hifi

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #6 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 21:23:41 Uhr »
Armin, ich sage nur:

 :_good_:

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #7 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 22:16:17 Uhr »
So sieht er innen aus. Habe leider kein SM.















wattkieker

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #8 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 22:28:50 Uhr »
der müsste umzubauen sein

Zitat
28102   Kenwood KT-4005 tuner   good cosmetic condition, fully cleaned,serviced, and calibrated. updated power supply and IF tuner.       $ 140
Contact Us
28100   Kenwood KT-4005 tuner   good cosmetic condition, fully cleaned,serviced, and calibrated.        $ 120
Contact Us
28230   Kenwood KT-4005 tuner   good cosmetic condition, fully cleaned,serviced, and calibrated. updated power supply and IF tuner.

Quelle http://www.audioproz.com/AP.php?Prod=Receivers

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #9 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 22:36:58 Uhr »
Tja, wird nicht ganz klar, was er meint. .,a015

wattkieker

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #10 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 22:40:19 Uhr »
Tja, wird nicht ganz klar, was er meint. .,a015

Könnte natürlich sein, dass er das Stromkabel erneuert hat, da ist das englische etwas ungenau  .,a015

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #11 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 22:51:44 Uhr »
Die Amis "verbessern" auch gerne mal was in der Stromversorgung. Tunerinformation ist voll davon.

HisVoice

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #12 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:00:06 Uhr »
So sieht er innen aus. Habe leider kein SM.



Ich "zubbel" (Lt Duden ziehen zerren  raucher01 ) mal meinen aus der Versenkung und seh mal rein wie er "aufgebaut" ist ..............Umschaltung 220-110

Stormbringer667

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #13 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:01:00 Uhr »
Mich dünkt, daß die zusätzlichen beiden Strippen auf der Primärseite nur ein Abgriff z.B. für die Skalenbeleuchtung ist. Wohin gehen die beiden weißen Strippen in dem schwarzen Schlauch?

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #14 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:07:04 Uhr »
Zwei? Ich sehe eine weiße und eine gelbe.

Stormbringer667

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #15 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:11:06 Uhr »
Zwei? Ich sehe eine weiße und eine gelbe.

Auf dem ersten Bild gehen 2 Strippen von der Lötleiste weg und verschwinden dann in einem schwarzen Schlauch, der sich dann weiter nach rechts an der Kante entlanghangelt.

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #16 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:17:48 Uhr »
Ich habe noch mal zwei Bilder jeweils von den Etagen gemacht:










Stormbringer667

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #17 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:23:34 Uhr »
Für mich sieht das Ganze klar umrüstbar aus. Auf dem schwarzen Aufkleber steht auch irgendwas mit 250 V/2 A für die Sicherung. Also muß das gehen.

Udo

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #18 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:29:02 Uhr »

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #19 am: Mittwoch, 08.Oktober.2008 | 23:45:54 Uhr »
Vielleicht hat Armin ja auch das Manual. Aber danke für den link :drinks:

Armin777

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #20 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 10:36:58 Uhr »
Guten Morgen Peter,

ja, hat er (das Service Manual) und auch eine Anleitung zum Umrüsten!

Auf der Primärseite gibt es vier Kabel in den Farben: rot-weiß-blau-gelb. Verbunden sind bei der 115V-Version die blaue und rote Strippe miteinander, sowie die weiße und die gelbe. Das ist eine Paralleelschaltung der beiden 115V-Wicklungen. Wenn wir diese nun in Reihe schalten und noch eine VDE-gemäße Netzstrippe (!) dranfrickeln ist es ein perfektes 230V-Gerät!

Umrüsten geht folgendermaßen:  unbedingt alles vom Netz trennen!!!

- die weiße Leitung an der Sicherung ablöten, die gelbe aber dort belassen.
- die blaue Leitung am Netzschalter ablöten, die rote aber dort belassen.
- die weiße und die blaue Leitung in der Luft miteinander verbinden, anschließend unbedingt (!) isolieren - am besten mit Schrumpfschlauch oder ersatzweise mit Isolierband.

Fertig! Neue Netzkabel nicht vergessen, bitte nicht nur einen neuen Stecker anbringen, da das Kabel nur einfach isoliert ist und daher hierzulande als Netzkabel nicht zulässig ist. Netzkabel mit blanken Enden und Eurostecker gibt es für rund einen Euro z.B. bei reichelt - aber auch bei mir.

Ach ja - falls Du Dich nicht traust, ruf mich an - jetzt unter 033843/30404.


 :drinks:

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #21 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 11:00:56 Uhr »
ja, hat er (das Service Manual) und auch eine Anleitung zum Umrüsten!
 :drinks:

Bin doch immer wieder begeistert wie einem hier geholfen wird. .,d040 .,d040

aileenamegan

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #22 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 19:14:05 Uhr »
Melde Vollzug. Alles paletti. Er löppt auf 230V.

Armin - Merci.  :drinks: :drinks:
Sauber ist er auch wieder.

Armin777

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #23 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 20:01:15 Uhr »
Hallo Peter,

na bitte - so soll es ein!

 :drinks:

fly_hifi

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #24 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 20:09:08 Uhr »
Hallo Armin,

abends online ??

HisVoice

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #25 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 20:12:58 Uhr »
Hallo Armin,

abends online ??

Armin hat sich aus dem Laden gemeldet .............der arme kommt oft nicht vor 20Uhr aus der Tür

fly_hifi

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #26 am: Donnerstag, 09.Oktober.2008 | 20:26:28 Uhr »
 :;aha

nee, ist auf die Dauer nicht gut

Armin777

  • Gast
Re: Restauration eines KENWOOD KT-4005 mit Fotos
« Antwort #27 am: Freitag, 10.Oktober.2008 | 10:29:11 Uhr »
Na, Ihr seid gut!

Jetzt mache ich täglich um 20 Uhr Feierabend und empfinde das als Fortschritt! Viertel nach Acht steht das Abendessen auf dem Tisch - ging früher, wegen der langen Anfahrt, erst zwischen 21 und 22 Uhr. Insofern fühle ih mich jetzt schon richtig wohl!

 :drinks: