Autor Thema: Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)  (Gelesen 5086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Knallfrosch

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 72
Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)
« am: Freitag, 15.Mai.2009 | 18:43:11 Uhr »
Ich habe diese 2 Geräte mit folgendem Bild angeboten bekommen... und sonst (noch) keine Info.

Kennt die jemand und kann mir IRGENDWAS dazu sagen - ich hab leider trotz aller möglicher Recherche GAR nichts dazu gefunden.
Und der Besitzer ist zwar freundlich, aber absolut nicht fähig, irgendeine Modellbezeichnung zu finden :wallbash.

Danke für Eure Hilfe!

(Ich hoffe, diese Anfrage ist hier richtig - falls nicht, bitte präventiv um Entschuldigung!)

Nachsatz: Inzwischen ist es offenbar doch gelungen, irgendwo ein "Y-7000" und ein Baujahr 1973 auf einem Etikett zu finden, ich habe leider nur herausfinden können, daß es sich dabei um ein ganzes System gehandelt haben soll, mehr fand ich dazu nicht.

Gruß

Knallfrosch
« Letzte Änderung: Freitag, 15.Mai.2009 | 20:09:17 Uhr von Knallfrosch »

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)
« Antwort #1 am: Samstag, 16.Mai.2009 | 09:24:28 Uhr »
Moin !

Typischer Reciever der alten 2000er-Serie (?) mit Phono-MM und ca. 2x30 Watt sinus. Da gibt es ooch getrennt Tuner T-xxxx und Vollverstärker A-xxxx, z. B. T-5000 / A-5000 !

Pladdenspüler wahrscheinlich Standard-Riementriebler, Halbautomat mit manueller Drehzahlumschaltung, aufgelöstem Riemen und angedunkelter Antriebwelle. Tonarm wahrscheinlich Jelco-Derivat mit dem typischen Lagerblock vieler 70er-Modelle, siehe Kenwood + CEC BD2000 + Pioneer. Eigentlich nur ausreichende Gleichlaufeigenschaften. Tonarm mittelschwer bis schwer.

Furnier ungewöhnlich: Nur dcFix-Folie oder wirklich Nußbaum-Imitat ?

Vielleicht kann " Archivman " alias Michael-Otto mehr dazu sagen ?

MfG,
n1e

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1060
Re: Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)
« Antwort #2 am: Sonntag, 17.Mai.2009 | 10:50:05 Uhr »
Hallo,

das Ganze wurde noch c.a. 1976 als Komplettsystem Y7000 angeboten: Dreher, Receiver und Boxen
für zusammen 1300 DM (uv LP).

Receiver: 2 x 20 W Sinus, Mikrofon-Mixing, 4-Kanal-LS-Matrix, Gewicht 6.5 kg
Dreher: 4 pol. Synchron-Riementrieb
Boxen: 2 Wege BR mit 16 cm Bass und 5 cm HT (wahrsch. Konus)

Soweit mein Informationsstand...

Gruss

Peter
« Letzte Änderung: Sonntag, 17.Mai.2009 | 10:52:53 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Michael-Otto

  • Austausch Michael-Otto
  • ****
  • Beiträge: 64
  • HiFi-Historiker
Re: Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)
« Antwort #3 am: Sonntag, 17.Mai.2009 | 17:50:59 Uhr »
Hallo,

aus meinem bescheidenen Arch, ein paar Daten.

Quelle: ONKYO Prospekt Y-7000.

Technische Daten
Receiver
Empfangsbereiche UKW 87.5-108 MHz/MW 530-1605 kHz
Empfindlichkeit UKW 2µV (DIN) MW 40µV (bei 20 dB Fremdspannungsabstand)
Ausgangsleistung dynamisch 40 Watt (DIN)
Halbleiter bestückung 21 Transistoren, 17 Dioden, 3 IC, 1 FET
Netzversorgung Wechselstrom 110/120/220/240 Volt, 50/60 Hz
Regler   Netzschalter, Lautstärke, Balance, Bässe, Höhen, Mikrophonmixer, Sendereinstellung, Programmwähler (AM, FM AUTO, PHONO), Hinterbandkontrolle (TAPE MONITOR), gehörrichtige Lautstärkekorrektur (Loudness)
Ausgänge Lautsprecher (Stereo und Quadro), Kopfhörer, Tonbandausgang (DIN) Phono, Tonbandeingang (DIN), Mikrofon,
UKW- und MW-Antennen
Antennen UKW 300 Ohm, symmetrisch MW eingebaute Ferrit¬antenne, Anschluß für Außenantenne
Lautsprecherboxen
Prinzip   Zweiwegbox, Baßreflex
Übertrager 16 cm Tieftöner, 5 cm Hochtöner
Frequenzumfang 50-20.000 Hz
Plattenspieler
Prinzip halbautomatischer Plattenspieler mit autom. Tonarmrückführung, autom. Abspielunter¬brechung und Tonarmlift
Plattenteller 30 cm, Aluminium-Spritzguß, Riemenantrieb
Tonarm Leichtmetallrohr, Auflagekraft durch Gegengewicht einstellbar, direkt ablesbare Auflagekraftskala, auswechselbare Tonabnehmerhalterung
Tonabnehmer Typ OC-35V, Arbeitsprinzip V-Magnet
Frequenzumfang 20-20.000 Hz
Impedanz 47 kOhm
Nadelnachgiebigkeit 7 x 10-6cm/dyn
Ausgangs 3,5 mV
Übersprechdämpfung   20 dB
Abtastnadel´Typ DN-35 ST
Diamantspitze 0,65 mil (16,5µ) Verrundungsradius
Auflagekraft 2 p
Motor vierpoliger Synchronläufer
Allgemeine Daten
Abmessungen (BxHxT) und Nettogewicht
Receiver 458x151 x388 mm, 6,5 kg
Lautsprecherboxen - je 265x485x217 mm, je 3,8 kg
Plattenspieler 458x164x360 mm, 8,2 kg
Für Vierkanal-Klangrealismus im Lautsprechermatrixverfahren benötigen Sie lediglich einweiteres Paar Lautsprecher.

Gruß

Michael-Otto


Offline Knallfrosch

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Onkyo Geräte "Y-7000" - wie einzuschätzen? (Plattenspieler + Receiver)
« Antwort #4 am: Samstag, 23.Mai.2009 | 15:52:31 Uhr »
Vielen Dank für Eure detaillierten Informationen, das ist ja super hier :_good_:!
Klang für mich nicht gerade prickelnd, ich habe aufgrund dessen dankend verzichtet.

Aber herrjeh, DAS war damals Einstiegsklasse... .,d040 wenn ich da heute durch ich-bin-ja-nicht-blöd (daß ich da einkaufe :smile) wandere... ojweh! Aber da darf ich meine ganze Sammlung besser nicht vergleichen.

Gruß

Knallfrosch