Autor Thema: Braun Standbox L 800  (Gelesen 6124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Braun Standbox L 800
« am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 18:25:06 Uhr »
Hallo Zusammen,

ich habe die Braun Standboxen L 800 (gekauft 1968) und die erfreuen mich immer noch. Wer hat hiervon noch Detailbeschreibungen, weil ich sie wegen Reinigung einmal auseinander bauen möchte. Eigentlich reicht es mir, wenn ich die filigran gelochte Aluabdeckung auf der Fronseite entferne, aber die ist nicht abnehmbar. In den üblichen Datenbanken habe ich leider bislang nichts gefunden.

Beste Grüße
Carnik
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Armin777

  • Gast
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #1 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 18:33:02 Uhr »
Hallo Carnik,

mir würde die L-800 auch noch gefallen, obwohl ich deren Vorgängerin, die L-80, noch viel besser finde. Heute nur noch sehr selten und nur für Schweinegeld zu bekommen.

Die L-800 ist hier http://telefunken.te.funpic.de/jahrbuch3/Lautsprecher/Bruan%20L800.jpg ganz gut beschrieben, das ist eine Seite aus dem Jahrbuch von 1967. Die Aluabdeckung sollte abnehmbar sein, vermutlich klebt sie nach den vielen Jahren nur etwas fest dran. Die Rückwand ist auf jeden Fall abschraubbar, jedoch ist zwischen Gehäuse und Rückwand so schwarzes klebriges Zeug, welches alles sehr gut zusammenhält.

 :drinks:

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #2 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 18:55:12 Uhr »
Bei späteren Braun hielt zusätzlich gern der Mitteltöner die Abdeckungen fest (er klebte an ihnen). So auch bei meinen L 715.
Die Blenden würd ich dran lassen, zu groß die Gefahr, daß sie verbiegen bzw. Dellen bekommen.
...benutz die Schlurre!

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #3 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 19:01:07 Uhr »
Hallo Armin,

danke für die schnelle und wie immer gute Antwort. Dass Du auch diese Box kennst, erstaunt mich schon sehr. Das ist sie nach dem Link. Wusste gar nicht mehr, dass ich damals für eine Box plus Standfuß soviel Geld ausgegeben habe. Mein Receiver kommt Anfang des nächsten Jahres zu Dir zur Überholung, ich freue mich, ihn in Deine versierten Hände geben zu können.

Amino, danke für Deinen Rat.

Beste Grüße
Carnik
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Stormbringer667

  • Gast
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #4 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 19:16:06 Uhr »
Bei späteren Braun hielt zusätzlich gern der Mitteltöner die Abdeckungen fest (er klebte an ihnen)

Das betrifft aber auch wirklich nur die späteren Modelle mit Kalotten-Mitteltöner. Die hat die L800 ja nicht. Aber ich geh mal davon aus, daß die Frontgitter bei den L800 geklebt sind. Ich hab mal in einem anderen Forum gelesen, daß jemand seine Brauns über Nacht mit der Front an die aufgedrehte Heizung gestellt hat. Das hat dann den Kleber angelöst, so daß er vorsichtig die Gitter abnehmen konnte. Ob das nun unbedingt das Nonplusultra ist, weiß ich nicht. Aber was anderes fällt mir im Moment auch nicht ein.

Armin777

  • Gast
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #5 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 19:33:27 Uhr »
Hallo Armin,
Dass Du auch diese Box kennst, erstaunt mich schon sehr.

Hallo Carnik,

warum erstaunt Dich das? Ich bin Jahrgang 1952, interessiere mich geradezu fanatisch für Hifi seit 1967. Ab 1969 arbeite ich in dieser Branche - ununterbrochen bis heute!

 :drinks:

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #6 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 11:33:09 Uhr »
Zitat von Carnik
Zitat
Hallo Armin,
Dass Du auch diese Box kennst, erstaunt mich schon sehr.

Zitat von Armin
Zitat
warum erstaunt Dich das? Ich bin Jahrgang 1952, interessiere mich geradezu fanatisch für Hifi seit 1967. Ab 1969 arbeite ich in dieser Branche - ununterbrochen bis heute!

Mann oh Mann Armin, da habe ich ja wohl eine nicht zweckgerichtete Formulierung erwischt, ich bitte um Nachsicht. Sagen wollte ich und deshalb formuliere ich es noch einmal: Ich bin beeindruckt, dass Du bei der Fülle der HiFi-Komponenten seit den 60iger Jahren auch noch die Braun-Boxen kennst. Gerade diese spielen ja hier im Forum nach meiner Kenntnis wohl kaum eine Rolle und die L 800 ist überhaupt noch nie thematisiert worden, da war ich wohl der erste.

Anmerkung: Wie kriege ich nur neben dem Wort Zitat auch noch den Zitierenden in die automatisch erzeugte Überschrift "Zitat" des Zitats?

Alles Gute
Carnik
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Armin777

  • Gast
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #7 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 11:44:57 Uhr »
Anmerkung: Wie kriege ich nur neben dem Wort Zitat auch noch den Zitierenden in die automatisch erzeugte Überschrift "Zitat" des Zitats?

Hallo carnik,

ganz einfach = in den tag eintragen [quote author=(Name des Authors) link=topic=... oder einfach nur das Zitat-Feld oben rechts anklicken!

..und keine Sorge, Braun Boxen spielten in der Hifi-Szene in den späten Sechzigern eine ganz gewichtige Rolle!

 :drinks: 

Offline Stapelkönig

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Männlich
    • still under construction:
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #8 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 12:02:48 Uhr »
Nur sind sie inzwischen nicht mehr ganz so häufig, dass man sich so einfach darüber hier im kleinen Kreis unterhalten würde ....
Gruß, Tommy

Nothing Brings People together more, than mutual hatred. - Henry Rollins

Offline Ingo

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #9 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 12:31:02 Uhr »
Hallo zusammen
Ich will euern Austausch nicht stören .Bin auf der Suche nach einem guten Spielpartner für einen Regie 520 und PS 500.. L 800, L710, LV 720 LV  usw. Lohnt es sich die aktive variante zu suchen  .
LG Ingo

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #10 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 14:37:00 Uhr »
Hallo Ingo,

vielleicht stehe ich ja auf der Leitung, aber was meinst Du mit "einem guten Spielpartner für............."? und mit "Lohnt es sich die aktive Variante zu suchen"?

 :;aha
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline Ingo

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #11 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 17:27:13 Uhr »
Ich meine einen Lautsprecher für den Braun  Regie 520 ( Vor und Endstufe lassen sich auftrennen ) und die Lautsprecher  gibt es beim 710 L zb. auch als aktive Variante 720 LV . Habe mich vielleicht nicht deutlich genug.....sorry.
Gruß Ingo

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #12 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 18:23:03 Uhr »
Hallo Ingo,

vielen Dank für die Klarstellung. Sorry, aber leider kann ich Dir dabei auch nicht weiterhelfen, aber ich denke, dass sich die Forumsexperten noch bei Dir melden werden. Ich kann Dir nur sagen, dass ich in der Blütezeit der Braun HiFi Komponenten, etwa zweite Hälfte der 60iger-, Anfang der 70iger-Jahre diese Produkte in vielen Demonstrationen der Firma im Kurhaus Wiesbaden fasziniert gehört habe.

Viel Glück bei der weiteren Suche,
Carnik 
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #13 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 19:58:22 Uhr »
Moin Ingo,

ein schickes Päärchen, was Du da hast.
Vielleicht magst Du kurz schreiben, welche Lautsprecher Du bisher damit angetrieben hast und ein paar Worte zu Deinen Hörgewohnheiten sowie Deine Lieblingsrichtungen der Musik runden das Ganze ab :drinks:

Lohnt es sich die aktive variante zu suchen

Dann sehn wir weiter :grinser:

Grüßle

edit: grad gesehen, hast nen eigenen Thread
« Letzte Änderung: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 20:00:26 Uhr von amino »
...benutz die Schlurre!

Offline Ingo

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #14 am: Freitag, 19.Dezember.2008 | 14:01:31 Uhr »
Also das mit den Braun Geräten geht noch nicht so lange. Bin Ich durch Zufall dran gekommen. Der Regie wurde dann noch von einem Fachmann instand gesetzt. Das Gerät hat ein Super Radio.  die Lautsprecher mit denen  Ich höre sind doch sehr gemischt.. Zur Zeit : 30 Breitbänder von Philips in so einem solo-vox Nachbau. Halt eine nach hinten offene Kiste 70 hoch und 53 breit  40 tief . Ansonsten habe Ich schon dual cl 162  oder  Tangent  TM  1 / http://www.thunders.ca/tangent/tm3.php. Hören ,fast  nur Jazz + Klassik. Da der Regie ja auftrennbar ist und extra einen LV Ausgang hat , ist das ja vielleicht eine gelungene Kombi.
Gruß Ingo

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #15 am: Freitag, 19.Dezember.2008 | 18:40:27 Uhr »
Ich schreib jetzt hier mal weiter, vielleicht kann ein Mod Ingos Anliegen in den Thread zum 520 Regie verschieben.

Zu Deinen Geräten kann ich Dir leider nichts sagen.

Zur Basslastigkeit: Hast Du verschiedene Aufstellungsorte der LS probiert? Weiterhin könnt ich mir vorstellen, dass Jazz- und Klassikmusik gut mit voluminösen LS harmoniert. Kompakte Reagalboxen hab ich eher "kickend" im Bassbereich in Erinnerung .,a015
...benutz die Schlurre!

LeCobra

  • Gast
Re: Braun Standbox L 800
« Antwort #16 am: Freitag, 19.Dezember.2008 | 18:46:32 Uhr »
Ansonsten mal den LowFilter einschalten falls vorhanden  :drinks: