Autor Thema: Wie kann man Squashbälle halbieren ?  (Gelesen 8478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« am: Montag, 17.August.2009 | 16:10:57 Uhr »
Salute !

Möchte die Hälften dieser Bälle als Dämpfungselemente mißbrauchen. Welches Schneidwerkzeug ist praktikabel ?

Skalpell ?
Glattes Küchenmesser mit / ohne Hakenklinge ?
Samuraischwert ( KillBill IV ? ) ?
Heißer Draht ?
Schafottmesser aus dem Bürobedarf ?

Ist wirklich eine ernsthafte Frage !

MfG,
n1e

Offline JayKuDo

  • Gruß Jürgen
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 284
  • Geschlecht: Männlich
  • wenn schon an der Nadel ....
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #1 am: Montag, 17.August.2009 | 16:36:45 Uhr »
ich hab noch nicht das Vergnügen gehabt ..... aber ich würde die Bälle für einige Zeit ins Gefrierfach legen und dann mit einer Bügelsäge entzweien, kalt will das Meterial nicht mehr so schnell ausweichen .... ist nur eine Vermutung ..... wir haben alles gummartige MAterial bei solchen Berarbeitungen stark heruntergekühlt.

Gruß
Jürgen
wenn die Fazination Technik nicht dabei wäre, hörte ich immer noch Küchenradio ;-)

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #2 am: Montag, 17.August.2009 | 16:59:56 Uhr »
Sauber ne Hälfte anzeichnen und dann mit einem Teppichmesser (normal) drumherumschneiden. Alternativ kannst Du auch ganze Bälle in jeweils einen passenden Ring legen, dann rollen sie nicht weg.

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #3 am: Montag, 17.August.2009 | 18:00:15 Uhr »
.....dann bohr doch Löcher!  :_55_:


Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #4 am: Dienstag, 18.August.2009 | 15:56:12 Uhr »
Ein kleiner (Skalpell)Schnitt an der Naht, mit den beiden Daumennägeln in den Schnitt.........eingetaucht und dann die Naht auf...........reisen !  :drinks:

P.S.: Squashbälle gibt es übrigens auch in weiss (TV-Version für Glascourts), die passen juuth zu BRAUN-Boxen in mattweiss.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Rolf L.

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 50180
  • Geschlecht: Männlich
    • Klirrfaktorundmehr
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #5 am: Dienstag, 18.August.2009 | 16:28:02 Uhr »
:) hallo zusammen,

Löcher bohren ist nicht schlecht. Nur nicht durchs Material. Mit einen Stirnbohrer für Holz oder nur mit einen Senker hat der ganze Ball halt. So braucht er nicht durchgeschnitten zu werden. Die Kanten des Materials etwas entgraten und fettisch is!

Mit netten Gruß
Rolf
« Letzte Änderung: Dienstag, 18.August.2009 | 16:30:29 Uhr von 20 Hertz »

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #6 am: Dienstag, 18.August.2009 | 18:45:00 Uhr »
Ich würd aber Kuglförmig fräsen...



:) hallo zusammen,

Löcher bohren ist nicht schlecht. Nur nicht durchs Material. Mit einen Stirnbohrer für Holz oder nur mit einen Senker hat der ganze Ball halt. So braucht er nicht durchgeschnitten zu werden. Die Kanten des Materials etwas entgraten und fettisch is!

Mit netten Gruß
Rolf
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #7 am: Dienstag, 18.August.2009 | 20:53:02 Uhr »
Nabend !

@ Rolf + Helge:

Wenn eine Geräte-Bodenplatte zu dünn ist oder nicht aus Holz besteht, klappt das nicht.

@ Robert:

WEISSE Bälle ? GENIAL ... werde mal gurgeln, oder wie das heißt !  :_good_: .,a095

MfG,
n1e

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #8 am: Dienstag, 18.August.2009 | 21:48:49 Uhr »
Hi
Geräte zu zerstören war nie beabsichtigt - nat. wird über zwischen 2 Platten befindliche Bälle entkoppelt. Das Gerät steht oben drauf.
Auf den Gedanken dass du das so auffassen könntest Löcher in Geräte fräsen zu sollen bin ich überhaupt nicht gekommen. Ist auch irgendwie abwegig.
Ich hab für so was Maus-Bälle gesammelt.



Nabend !

@ Rolf + Helge:

Wenn eine Geräte-Bodenplatte zu dünn ist oder nicht aus Holz besteht, klappt das nicht.

@ Robert:

WEISSE Bälle ? GENIAL ... werde mal gurgeln, oder wie das heißt !  :_good_: .,a095

MfG,
n1e
« Letzte Änderung: Dienstag, 18.August.2009 | 21:56:22 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #9 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 00:11:57 Uhr »
Moin Marc  .,045,
weisse Squashbälle hier in Deutschland zu bekommen wird nicht einfach sein, da selbige ausschliesslich für TV-Spiele in Glascourts verwendet werden und bei uns hier fast überhaupt keine Spiele in diesen Vollglascourts stattfinden.

Evtl. einfach mal in einem Squashcenter anrufen, vielleicht haben die ja ein par Weisse rumliegen, oder wissen zumendesten, wo man die Dinger kaufen kann.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #10 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 00:13:02 Uhr »
Hallo, helge !

Ick sehe schon, daß Du in letzter Zeit zu wenig Bodenplatten an Laufwerken ausgetauscht hast !  :smile

Also braucht man nur eine ausreichend dicke Platte, in der man dann die halbkugeligen Ausfräsungen macht. Ist also m. E. nicht abwegig und wurde bei einem TD124 eines Freundes erfolgreich fabriziert.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #11 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 08:07:47 Uhr »
Hi
das Wort Laufwerk und Boden schreibst du jetzt das erstemal, ausser bei Plattendrehern geh ich dann erst mal von etwas universellem aus auf das etwas gestellt werden soll.
Wenn du die Bodengruppe tauschst, kannst du die Stärke ja frei bestimmen, also relativiert das deinen Einwand im Post drunter? wenn schon zu dünn vorhanden dann aufdoppeln.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 19.August.2009 | 09:32:15 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #12 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 09:22:39 Uhr »
Hallo
wenn man so passende Kugeln ausfraest, wird die sache aber deutlich haerter als wenn man nur nen Zylinder oder nen Kegel ausfraest.
Bei der Kugel hat das Material ja kaum platz irgend wo hin auszuweichen
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #13 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 12:38:30 Uhr »
Nimm doch einfach zwei (Squash)Bälle, halbiere selbige und tausche sie gegen die vorhandenen (Serien)Füsse; ...............gut iss !
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #14 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 15:37:15 Uhr »
Die halbierten Squashbälle will ich natürlich nur als neue Füße für Plattenspieler verwenden.

Eine Verklebung zweier Bretter brauche ich u. U. nicht, weil ich in einem speziellen Holzmarkt auch dicke Multiplex kaufen könnte. Die bekannten Arbeitsplatten bis 49mm Dicke möchte ich nicht nehmen.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #15 am: Mittwoch, 19.August.2009 | 16:00:55 Uhr »
28mm Multiplex sollte man bekommen im Baumarkt, dicker müssen sie meist besorgen oder haben nicht mehr genug oder.... Da du aber selbst wenn du einen halbiert bekommst nie 4 exakt gleiche hälften zustande bringst eher vollständige Bälle nehmen und Platte rund einfräsen. Muss ja nicht tief sein, reicht ja wenn die Bälle führung haben.

Ich bin von diesen Basteleien weg, Plattendreher kommt bei mir nur noch an gemauerte Wand.


Die halbierten Squashbälle will ich natürlich nur als neue Füße für Plattenspieler verwenden.

Eine Verklebung zweier Bretter brauche ich u. U. nicht, weil ich in einem speziellen Holzmarkt auch dicke Multiplex kaufen könnte. Die bekannten Arbeitsplatten bis 49mm Dicke möchte ich nicht nehmen.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Rolf L.

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 50180
  • Geschlecht: Männlich
    • Klirrfaktorundmehr
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #16 am: Donnerstag, 20.August.2009 | 14:09:05 Uhr »
Hallo zusammen,
Zitat
Da du aber selbst wenn du einen halbiert bekommst nie 4 exakt gleiche hälften zustande bringst eher vollständige Bälle nehmen und Platte rund einfräsen.
Die Gefahr sehe ich auch...Die Frage ist eigentlich schon beantwortet worden,
aber eine andere Lösung wäre eine zweite Platte unter der Zarge zu befestigen. In den Maßen der Zarge natürlich kleiner und mit einer schwarzen Farbe ( Schattenfuge ) versehen. Vorher die Löcher bohren in der gleichen Größe der Bälle im Durchmesser, es darf ruhig etwas mehr sein, denn die Bälle müssen durchpassen. In diesen Löchern liegen nun die "ganzen" Bälle. In den Löchern werden die Bälle geführt.

Mit netten Gruß
Rolf

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #17 am: Donnerstag, 27.August.2009 | 18:35:45 Uhr »
da der annere Fred schon archiviert ist:

guckmal, deine Füsse :)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290343977644&_trksid=p2762.l1259
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #18 am: Donnerstag, 27.August.2009 | 19:29:02 Uhr »
Nabend !

@ Helge:

" Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh' ... " ( Kinderlied )

Ein entzückender Anti-Auktionstext, aber brav ... ab 1 Euro !  .,70

@ alle:

Sobald die Temperaturen gemäßigter werden, kümmere ich mich um die Bällchen. Danke erstmal !

MfG,
n1e

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wie kann man Squashbälle halbieren ?
« Antwort #19 am: Freitag, 28.August.2009 | 09:13:29 Uhr »
Moijn Marc,

ich habe die Tage mit einem alten Squatschfreund gequasselt, der sagt, die "Weissen" bekommt man bei DUNLOP direkt.

Also einfach mal gurgeln und anmailen  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.