Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Cassetten- und Bandgeräte / Re: CT-F1000, ein schöner Klassiker
« Letzter Beitrag von hobbytec am Heute um 16:10:46 »
Habe dieses Gerät als Erstbesitzer in den Siebzigern gekauft und stehe nun nach mehr als 40 Jahren vor der Entscheidung Riemen, Andruckrollen ggf. auch Mikroschalter zu erneuern und dann beurteilen ob alles wieder gut läuft. Sollte auch noch ein Ersatz der ggf. infrage kommenden 166 Kondensatoren notwendig werden wird es einer neuen Entscheidung bedürfen.
Eigentlich ein tolles Gerät...  mal sehen...   .,35
2
Cassetten- und Bandgeräte / Re: AKAI GX-630D allgemeine Fragen
« Letzter Beitrag von Vitus am Montag, 19.Februar.2018 | 21:38:47 Uhr »
Hallo

leider habe ich keine verbrannten Sachen finden können alles zerlegt und wieder zusammengebaut.
Danke für eure Vorschläge.
Mittlerweile habe ich mir ein oszi aus fernost besorgt und traute mich schon mal an das einmessen
Ein Referenz Band habe ich auch.

Einen schönen Tag wünsche ich euch.
3
Cassetten- und Bandgeräte / Teile für Akai GX 630 D
« Letzter Beitrag von Vitus am Montag, 19.Februar.2018 | 21:35:33 Uhr »
Hallo Leute,
ich suche nach EO496361 / Inductor 6070GE 23MH(J) bzw. dem Ferritkern an dem man die Einstellungen für Bias vernimmt. Diese sind auf dem Board MY-5017 zu finden.
Hat einer eine Idee wo ich sowas bekomme?

MfG
Vitus
4
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von dcmaster am Sonntag, 18.Februar.2018 | 20:08:54 Uhr »
Hallo Klausi,

vielen Dank für deine Unterstützung in dieser Sache.

Ich werde jetzt ein bischen sparen und dich dann nochmal persönlich anschreiben Zwecks der Urquelle :_good_:
Mach' das mal und nichts überstürzen  raucher01

Ich hab jetzt gerade eben nochmal Ebay Kleinanzeugen nach unseren alten Schätzchen gesucht denn ich hätte schon mal wieder Interesse an einem neuen Projekt.
Das reizt mich auch immer wieder maöl, aber man muss auch mal einen Schlussstrich ziehen. Dennoch juckt es mich ab und zu in den Fingern  :_55_:.

Ich bin zwar super zufrieden mit meinen Kappa´s aber irgendwie haben es mir die Rs3 es angetan. Besonders die A Modelle( wenn ich richtig bin  :smile ) mit den durchsichtigen Staubkappen die sehen absolut edel aus.

Seit dem ich vor einigen Jahren auf den Infinity Classic´s Geschmack gekommen bin, nicht Zuletzt wegen deiner tollen
Internetseiten die ich sehr oft besucht und studiert habe waren die Rs3 schon immer mein Traum.
Ach du warst das  :grinser: :grinser:

Ich werde sicherlich nicht das Glück so wie du haben und Bescheid bekommen das sie irgendwo auf dem Sperrmüll liegen  :-handshake:
Denn ich denke hier im ehemaligen Osten wird das leider nicht passieren das die einer wegwirft wenn überhaupt 10 Leute diese tollen
alten Lautsprecher besitzen.

Ich habe jetzt gesehen das der eine Typ von dem ich schon geschrieben habe jetzt die vermurksten Rs3 jetzt zum VB
Preis verscherbelt. ( würde gern mal wissen wie weit er im Preis runter geht )
Wenn ich es nur nicht so weit wäre dann würde ich mal hinfahren und sie von dem Deppen  wegholen denn der hatt sie nicht verdient.

Ich hab dann durch Zufall auch noch gesehen das ein anderer komischer Weise auch aus Hanau eine Rs3 in Ersatzteilen verkauft.

Er schreibt dann auch irgendwas von 2x30er Woofern????

Du hast sie ja schon Restauriert die haben doch nur 2x 25cm Woofer verbaut oder???? Frage mich nur wie die aus so einen Unsinn kommen oder die haben ein anderen Zollstock als ich ;0008
Ja.... was der da geraucht hat weiß wohl niemand so genau, aber das Zeuch hat seine Wirkung  raucher01 :_55_:

Und ja, die 3A/B hat nur 25er! Dieser Pfuscher hat damit endgültig und unwiederbringlich die Original Gehäuse zerstört. Damit haben die jetzt faktisch gar keinen Wert mehr. Da kann man nur noch die Chassis als Ersatzteillager krallen und die Boxen kann er dann gleich in den Ofen stecken, weil sie da noch mal den letzten guten Dienst machen können: Für kurze Zeit die Hände wärmen.

Klausi
5
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von MarioWanne am Sonntag, 18.Februar.2018 | 18:50:57 Uhr »
Hallo Klausi,

vielen Dank für deine Unterstützung in dieser Sache.

Ich werde jetzt ein bischen sparen und dich dann nochmal persönlich anschreiben Zwecks der Urquelle :_good_:


Ich hab jetzt gerade eben nochmal Ebay Kleinanzeugen nach unseren alten Schätzchen gesucht
denn ich hätte schon mal wieder Interesse an einem neuen Projekt.

Ich bin zwar super zufrieden mit meinen Kappa´s aber irgendwie haben es mir die Rs3 es angetan.
Besonders die A Modelle( wenn ich richtig bin  :smile ) mit den durchsichtigen Staubkappen die sehen absolut edel aus.

Seit dem ich vor einigen Jahren auf den Infinity Classic´s Geschmack gekommen bin, nicht Zuletzt wegen deiner tollen
Internetseiten die ich sehr oft besucht und studiert habe waren die Rs3 schon immer mein Traum.

Ich werde sicherlich nicht das Glück so wie du haben und Bescheid bekommen das sie irgendwo auf dem Sperrmüll liegen  :-handshake:
Denn ich denke hier im ehemaligen Osten wird das leider nicht passieren das die einer wegwirft wenn überhaupt 10 Leute diese tollen
alten Lautsprecher besitzen.

Ich habe jetzt gesehen das der eine Typ von dem ich schon geschrieben habe jetzt die vermurksten Rs3 jetzt zum VB
Preis verscherbelt. ( würde gern mal wissen wie weit er im Preis runter geht )
Wenn ich es nur nicht so weit wäre dann würde ich mal hinfahren und sie von dem Deppen  wegholen denn der hatt sie nicht verdient.

Ich hab dann durch Zufall auch noch gesehen das ein anderer komischer Weise auch aus Hanau eine Rs3 in Ersatzteilen verkauft.

Er schreibt dann auch irgendwas von 2x30er Woofern????

Du hast sie ja schon Restauriert die haben doch nur 2x 25cm Woofer verbaut oder????


Frage mich nur wie die aus so einen Unsinn kommen oder die haben ein anderen Zollstock als ich ;0008



6
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von dcmaster am Sonntag, 18.Februar.2018 | 15:42:02 Uhr »
Hallo Mario,

also ich würde das mit der Polydome Reparatur auf jeden Fall machen. Ich inzwischen mehrfach die Bestätigung bekommen, das die neuen Dinger richtig gut klingen. Ich glaube auch hier im Forum war davon schon die Rede.

Die Risse mit Kleber zu fixieren mag für eine Übergangszeit ok sein, aber langfristig wird sich das doch wieder lösen. Von daher mach das mit den neuen Diaphragma's. Die sind angesichts der Qualität gar nicht mal so teuer. Ich weiß halt derzeit nicht, wer das nun anbietet, aber ich habe zumindest eine Adresse, die Kontakt dazu hat. Das kann ich aus Werbegründen aber nicht sagen. Daher bitte bei mir melden oder eine PN.

Klausi
So lieber Mario,

inzwischen habe ich direkten Kontakt zur "Urquelle" der neuen Polydome Teile. Auf Wunsch kannst du also auch direkten Kontakt mit ihm aufnehmen. Zugangsdaten bitte per PM erfragen.

Klausi
7
Plattenspieler / Sony PS-X 50 Bedieneinheit
« Letzter Beitrag von Hörich am Dienstag, 13.Februar.2018 | 21:11:07 Uhr »
Jetzt ist er bei mir gelandet, der PS-X50. Wunderschön.
Bei Abholung waren die Bedientasten teils schwergängig, reject gar nicht, Geschwindigkeitsumstellung schwergängig, Start/Stop einwandfrei.
Nach einer Dusche mir KontaktTuner geht nur noch die Geschwindigkeitsumstellung....schwergängig wie zuvor. Start gar nicht.
Endabschaltung war zuvor in Ordnung, solange er noch laufen wollte. Jetzt bin ich ratlos. Bis hierher hab ichs nur verschlimmert und grad keine Idee, außer, die Platinen prüfen zu lassen. Die sehen noch recht ordentlich aus. Das ganze Innenleben ist okay und zeugt nicht von einem Kellerdasein. Die gängige Mechanik ebenso. Aber die Schaltung?
Gibts noch Ideen zur Selbsthilfe hier in diesem Forum?

Grüße
Frank
8
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1700
« Letzter Beitrag von Pepika am Donnerstag, 08.Februar.2018 | 13:48:52 Uhr »
Hi Jürgen,
nun, die Elkos sind wie Bestellt gekommen und geweckselt. Fehler frei, so weit ich hören kann. Aber, am Linken Kanal wie schon beschrieben, immer wieder geht der Ton in ein knistern-knacken als wenn die Lautsprechermembrane was hätte (Acustimase III Bose Qube mit Subwoofer). Nach dem ich Lautstärke Poti ganz-auf und ganz-zu drehe, stimmt wieder eine weile. Ich fürchte das der Poti was hat. So was kriege ich nirgends zu kaufen. Was meinst Du? Falls keine Antwort, melde mich per Telefon.
Gruß, Peter
9
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1500
« Letzter Beitrag von Jürgen Heiliger am Sonntag, 04.Februar.2018 | 20:35:10 Uhr »
Hi Peter,

Hauptsache die Kapazität stimmt (± 10% gegenüber dem verbauten Original).....
Die Spannungsfestigkeit darf höher sein, nur nicht niedriger als das Original......

z.B.: Alles bei RS-Online.de
5* == 330 µF | anstatt 6,3V nimmst Du 10V 
5* + 14* == 33µF | anstatt 10V oder 16V nimmst Du komplett -- 16V
3* == 3,3 µF | anstatt 25V nimmst Du 50V
6* == 1µF | 50V
38* == 10µF | 16V
10* == 10 µF | 25V
5* == 100µF | 10V
8* == 100µF | 25V
3* == 220µF | 16V
2* == 470µF | 25V
1* == 0,1µF | 50V  da kannst Du auch einen Tantal mit 100 nF | 50V einsetzen..... RS-Online hat den zwar auch als Elko, aber 50 Stück Mindestabnahme


PS Werte beigefügt

Hinter den Spannungsfestigkeiten liegen Links.....
10
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1700
« Letzter Beitrag von Pepika am Sonntag, 04.Februar.2018 | 12:55:52 Uhr »
Hallo Jürgen,
nach eine weile bin wieder sendefähig, Grippe hat mich lange im griff gehabt.
Jetzt mochte ich die Elkos tauschen, weiß aber nicht ob an allen Platinen oder nur an der wo die Potis sitzen? Wenn was bringt, tu ich alle! Im Internet finde leider nicht alle mit Orig. Werten ob Spanung oder Kapazität, was tun??? Hast Du eine gute Adresse wo ich besorgen kann? Habe bei Reichelt nachgefragt, noch warte ich ab. Hier die Liste was ich brauche:
6,3V    330µF      = 5 Stück   16V    10µF       = 38 Stück   25V    3.3µF        = 3 Stück   50V    0,1µF        = 4 Stück
10V    33µF         = 5 Stück   16V    33µF       = 14 Stück   25V    10µF       = 10 Stück   50V    1µF           = 6 Stück
10V    100µF       = 5 Stück   16V    220µF       = 3 Stück   25V    100µF       = 8 Stück
Ein Exot ist auch dabei, 50V-0,1µF, der ist mit Rotem Schrifft Markiert am Gehäuse!
Bin dankbar für eine Antwort, freundliche Grüße,
Peter 
   
Seiten: [1] 2 3 ... 10