Autor Thema: Akai AM-73 Reparatur  (Gelesen 404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lens2310

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Akai AM-73 Reparatur
« am: Sonntag, 23.April.2017 | 22:00:16 Uhr »
Hallo,

Bin neu hier :__y_e_s: Vieleicht könnt Ihr mir weiterhelfen ? Habe einen funktionierenden AM-73 im Wohnzimmer und gerade einen anderen in optisch gutem Zustand gekauft. Wurde aber als defekt angeboten. Problem : Linke Endstufe funktioniert, aber relativ leise und verzerrt. Rechte Endstufe ganz leise (voll aufgedreht) und stark verzerrt.
Nach mehrmaligem Probebetrieb hats im linken Lautsprecher laut geknallt und seitdem arbeitet die linke Endstufe einwandfrei. Vermutlich ne kalte Lötstelle ?
Den Ruhestrom hab ich links dann neu eingestellt (40 mV über den Emitterwiderständen).
Dabei hab ich festgestellt, das an der Rechten kein Ruhestrom ist und ich diesen auch nicht einstellen kann. Am Kollektor des rechten Transistors der Ruhestromplatine liegen nur gut 0,5 Volt (links 1,7 Volt). Hinter der Diode dann 0 Volt (links gut 1,1 Volt). Die anderen Spannungen passen.
Da am Kollektor aber nur 0,5 Volt ankommen ist der Fehler vermutlich auf der Treiberplatine zu suchen, oder ?