Autor Thema: Infinity Kappa 6  (Gelesen 7129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Infinity Kappa 6
« am: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 18:09:43 Uhr »
Hat jemand Erfahrung mit diesen LS?
Womit am besten antreiben?
Hat jemand vielleicht genauere Daten?
Gruß, wwoody

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #1 am: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 18:22:10 Uhr »
Hat jemand vielleicht genauere Daten?

INFINTY KAPPA 6 3-Weg Lautsprecher


Introduced: 1987
Dimensions: 64 x 38 x 26 cm
Bass: 1 x 25 cm
Mids: 1 x Kappa-Polydome
Highs: 1 x EMIT
Suggested for amplifiers with: 30-150 Watts per channel
Frequency range: 37 Hz - 45 kHz
Crossover frequencies: 800 Hz, 4500 Hz

http://www.infinity-forum.de/kappa_6_a.html
« Letzte Änderung: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 18:25:04 Uhr von Harry Hirsch »

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #2 am: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 18:28:21 Uhr »
Daten sind ja schon da, also hier noch zur Ergänzung die warscheinlich interessanteste / wichtigste Infinty Seite:

www.infinity-classics.de

Der Betreiber der Seite (Klaus) ist hier übrigens als dcmaster angemeldet.


Womit am besten antreiben?

Die 6'er Kappa ist eigentlich recht gutmütig und sollte mit jedem halbwegs 4 Ohm stabilen Verstärker/Receiver problemlos laufen...

 :drinks:
« Letzte Änderung: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 18:32:29 Uhr von Tedat »

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #3 am: Donnerstag, 27.Dezember.2007 | 20:30:16 Uhr »
Danke für die Info. Sehr gute Seite, finde ich ...

Und wie sieht es mit den Arcus TS 45 aus? Taugen die was?
Gruß, wwoody

jim-ki

  • Gast
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #4 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 10:53:00 Uhr »
Die 6'er Kappa ist eigentlich recht gutmütig und sollte mit jedem halbwegs 4 Ohm stabilen Verstärker/Receiver problemlos laufen...

 :drinks:


also nix für m´s ?

aileenamegan

  • Gast
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #5 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 11:25:12 Uhr »
Schreib mal, wie die Arcus Dir gefallen - wenn sie da sind.

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #6 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 11:30:20 Uhr »
Schreib mal, wie die Arcus Dir gefallen - wenn sie da sind.

Mache ich. Ich stelle auch schöne Bilder von allen Geräten die ich ersteigert habe, wenn sie überprüft und gesäubert sind.
Gruß, wwoody

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #7 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 11:36:21 Uhr »

also nix für m´s ?

Wahrscheinlich schon, ich überlege nur ob 600,- Euronen nicht etwas zu viel sind ... ;0006
Gruß, wwoody

jim-ki

  • Gast
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #8 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 11:39:48 Uhr »
bei den m´s ist etwas unter 4 ohm sehr kritisch. das mögen die gar nicht

Offline wwoody

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #9 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 11:44:28 Uhr »
Die LS sind eh schon weg ...
Gruß, wwoody

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Infinity Kappa 6
« Antwort #10 am: Freitag, 28.Dezember.2007 | 15:48:51 Uhr »
bei den m´s ist etwas unter 4 ohm sehr kritisch. das mögen die gar nicht

Die 6'er Kappas gehen doch gar nicht unter 4 Ohm... 600 Euro sind allerdings "etwas" zuviel dafür.