Autor Thema: Andruckrollen TA-2080  (Gelesen 3681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AnyChris

  • Lehrling
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Andruckrollen TA-2080
« am: Montag, 09.Juli.2012 | 00:32:48 Uhr »
Hallo,

ich habe ein Onkyo TA-2080 zur Reparatur und nun scheiter ich gerade an den Andruckrollen. Sie produzieren Bandsalat, da sie recht hart sind.

Ich finde nirgens neue Andruckrollen, hat da jemand eine Idee? Eine Quelle?

Ich freue mich über eure Antworten :)

LG

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Andruckrollen TA-2080
« Antwort #1 am: Montag, 09.Juli.2012 | 11:37:48 Uhr »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline AnyChris

  • Lehrling
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re: Andruckrollen TA-2080
« Antwort #2 am: Montag, 09.Juli.2012 | 15:36:32 Uhr »
Hmmmm... Eigentlich hätte ich schon ganz gerne neue. Das ist ja keine Heilung für lange zeit, oder?

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Andruckrollen TA-2080
« Antwort #3 am: Montag, 09.Juli.2012 | 15:44:12 Uhr »
Ich weiß es nicht, nur der Versuch...........macht kluch!  :;aha
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline AnyChris

  • Lehrling
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re: Andruckrollen TA-2080
« Antwort #4 am: Montag, 09.Juli.2012 | 18:05:20 Uhr »
Mein problem ist, dass im Link viele Möglichkeiten sind und die sich teilweise sehr uneinig sind. Ich habe im Zweifelsfall nur diese zwei Andruckrollen, da will ich erstmal alle anderen Wege ausprobieren.

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Andruckrollen TA-2080
« Antwort #5 am: Montag, 09.Juli.2012 | 20:18:51 Uhr »
Sind beide Rollen gleich groß ?
Kannst Du die Maße mal posten ?

Evtl. habe ich was im Fundus oder die von Pollin passen, wenn's 0815 Rollen sind:
http://www.pollin.de/shop/dt/ODkwOTU1OTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Ersatzteile/Gummi_Andruckrolle.html

Das ist ja keine Heilung für lange zeit, oder?

Das Thema "Gummi-Auffrischen" hatten wir hier die Tage auch kurz:
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=6772.msg152891#msg152891

Scheint schon zu klappen, aber ich persönlich halte auch nichts davon (siehe Link).
« Letzte Änderung: Montag, 09.Juli.2012 | 20:26:08 Uhr von kuni »
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................