Autor Thema: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW  (Gelesen 3850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« am: Samstag, 03.Dezember.2011 | 12:46:19 Uhr »
Hallo,
seit gestern hier Onkyo 2066 mit defekten (zerbröselten gummi) Idler.

Jürgens Tipp :drinks: mit h-ue.de hat leider nicht zum Erfolg geführt, so kleine (Innen Durchmessser 10,5 x 2 x2 mm) haben die nicht (mehr?).
Deshalb meine Frage welche Nakamichis haben das gleiche Sankyo Lfw??? Den für einige Nak´s werden angeblich noch idler verkauft !
Es ist das Lfw mit Direct angetriebenen Single Capstan und einem Motor für Bandwickel (mir Idler "Wippe") Zusätzlich 1 Motor für den Kopfschlitten. Bild hier im Forum: http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=3399.0

3. Beitrag,- mittleres Bild das Lfw des Onkyo

gruß Dieter
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #1 am: Samstag, 03.Dezember.2011 | 14:02:16 Uhr »
Habe mal die Überschrift gefixt, Dieter, da es von Onkyo auch ein 2060 gab, dieses aber ein anderes Laufwerk hat.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Frickler

  • Selbstbauer
  • *
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #2 am: Samstag, 03.Dezember.2011 | 18:01:30 Uhr »
Hi Dieter,

ich werd ja wahrscheinlich bald wider über den Stumpfsinn aufgeklärt, aber falls nichts mehr zu kriegen ist
http://www.pollin.de/shop/dt/ODkwOTU1OTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Ersatzteile/Gummi_Andruckrolle.html

Versuchs doch einfach mal - die Anchse ist wenigstens 2mm und mit ein paar Unterlegscheiben (Plastik) oder einer Schlüsselfeile geht das meistens.
Nur ist es halt nicht mehr "HighEnd".
Guck aber vorher mal, ob die 13,2mm auch in den Arm reingehen.

Gr.
Thomas
Perfekt ist 88
und wenn du 88 hinlegst wird es doppelt unendlich

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1058
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #3 am: Samstag, 03.Dezember.2011 | 18:31:16 Uhr »
Hallo Thomas,

stumpfsinnig ist das grundsätzlich nicht, was Du da vorschlägst - aber diese Rolle (ich habe selbst einige hier
bei mir) sind für diesen Anwendungsfall denn nun doch zu klein - jedenfalls, wenn, wie oben geschrieben, das Idlerrad gesucht wird.
Aber Pollin führt Sortimente von Antriebsrädern aus Cass.-LWken bzw. komplette Laufwerke (5 Stück für 5 € oder so...),
dem sich evtl. das ein oder andere entnehmen lässt. Bastlerisches Geschick und Improvisationstalent vorausgesetzt, kann man da schon mal
was mit machen.

Gruß

Peter
« Letzte Änderung: Samstag, 03.Dezember.2011 | 18:36:06 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Frickler

  • Selbstbauer
  • *
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #4 am: Samstag, 03.Dezember.2011 | 19:17:20 Uhr »
Hi,

hab ich da doch wider was falsch verstanden. Bitte fielmals um Entschuldigung.
Bei dem Zwischenrad hab ich heufig ein etwas kleineres Sony Zwischenrad eingebaut (alten Hebel beibehalten und noch ein paar Plastikunterlegscheiben dazwischen gebaut).
Der vorteil ist, das liegt irgendwie in jeder Werkstatt. Nachteil: man muß mit einer Feile etwas am LW rumfeilen, damit das Zwischenrad sich gut zwischen den Motorpully und dem Wickelteller zwengt.
Da ist etwas Metall im Weg (da ja kleiner).
Aus welchen Sony Decks das ist weis ich allerdings nicht. Liegt ja in der Schubslade.

Und wenn der Mechanikmotor platt ist - einfach nen CD Spindelmotor nehmen und die Spannung für´s Umschalt IC auf 7V runter setzen (meistens Stabilisiert auf 12V).

Mehr hat ich da noch keine Standartprobleme.
Den Wickelmotor hab ich noch nicht platt gehabt.

Gr.
thomas
Perfekt ist 88
und wenn du 88 hinlegst wird es doppelt unendlich

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #5 am: Sonntag, 04.Dezember.2011 | 09:19:21 Uhr »
Hi Dieter,

ich werd ja wahrscheinlich bald wider über den Stumpfsinn aufgeklärt, aber falls nichts mehr zu kriegen ist
http://www.pollin.de/shop/dt/ODkwOTU1OTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Ersatzteile/Gummi_Andruckrolle.html

Versuchs doch einfach mal - die Anchse ist wenigstens 2mm und mit ein paar Unterlegscheiben (Plastik) oder einer Schlüsselfeile geht das meistens.
Nur ist es halt nicht mehr "HighEnd".
Guck aber vorher mal, ob die 13,2mm auch in den Arm reingehen.

Gr.
Thomas

Ne thomas, das Vor-Rückspulen geht nicht, die Andruckrolle an der Capstan Welle ist (optisch) noch ok.

Kaputt: Der Gummi ring um das Plastik Rädchen, welches die Wickel mittels "Wippe" treibt ist zerbröselt. Das ding heisst doch Idler, oder???

Wer weis bei Nakamichi wo die Sankyos noch verbaut wurden?

Klar werde ich im Zweifelsfall was zusammenbasteln !!!!!

gruß
« Letzte Änderung: Sonntag, 04.Dezember.2011 | 09:21:31 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline Frickler

  • Selbstbauer
  • *
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #6 am: Sonntag, 04.Dezember.2011 | 11:53:41 Uhr »
Hi Dieter,

Danke für den erneuten Hinweis, hab ja auch noch einen AB spruch verpaßt bekommen.

Falls du wirklich Geld ausgeben willst:
http://www.ebay.de/itm/Onkyo-TA-2040-TA-2055-Idler-Tire-new-/300573628755?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item45fb959953

Beim TA2066 wurd das gleiche Zwischenrad verbaut - hab extra nachgeschlagen.

Gr.
Thomas
Perfekt ist 88
und wenn du 88 hinlegst wird es doppelt unendlich

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #7 am: Sonntag, 04.Dezember.2011 | 18:17:08 Uhr »
wow, danke guter service  .,a095

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #8 am: Sonntag, 04.Dezember.2011 | 18:24:12 Uhr »
Immer in solchen Fällen zu empfehlen, die "wir bauen uns einen Idler aus einem Eckventil Gummi" Methode:
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=4804.msg132677#msg132677
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #9 am: Donnerstag, 08.Dezember.2011 | 19:57:06 Uhr »
So,

idler gummi von oben genannten EBAY Verkäufer besorgt und es läuft :_yahoo_:

nur beim spulen tut es sich noch schwer. Der Ersatzriemen der vom linken Wickel auf den Optokoppler geht war fertig, der neue hat wohl doch ein wenig zuviel Spannung.
Habe sämtliche Rädchen und gummis mit Iso gereinigt, kam einiges an abrieb runter.
Nun, es spielt i. mo. sehr gut ab und der Gummi vom Koppler wird wohl irgendwann weicher.......

Info_:
Im Gegensatz zu den von mir im obersten Beitrag verlinkten Foto des Onkyo  hat mein Sankyo LFW am rechten Band Wickel auch einen Riemen für Schupf-überprüfung, wenn man den Riemen mech. behindert geht der Antrieb komplett auf Stop. Also linker Wickel mit Optokoppler und recht so was ähnliches zusätzlich

Für umsonst, bzw 8 € für den Gummi wohl OK für ein 2066

Hauptsache läuft wieder .,a095

Gruß an alle die mitgeholfen haben :_good_:
« Letzte Änderung: Donnerstag, 08.Dezember.2011 | 20:01:58 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #10 am: Samstag, 10.Dezember.2011 | 12:04:41 Uhr »
Hallo,

unten : Bild vom Onkyo, er steht bei meiner Tochter in der Anlage zum (hoffentlich immer) knitterfreien 5 Freunde Cass. hören... .,a095

Der Philips Cd rec. darunter (auch vom Müll) funtz auch noch und er liest alles ,- auch den Fettgehalt von Salami Wurstscheibern :_rofl_:

gruß
« Letzte Änderung: Samstag, 10.Dezember.2011 | 12:08:19 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Idler für Onkyo TA 2066 gesucht, bzw. welches naka hat auch sankyo LFW
« Antwort #11 am: Samstag, 10.Dezember.2011 | 18:25:22 Uhr »
Gerade gelesen, dass die UVP des Tapes 650 Euro betrug...uff .,35



und der Technics receiver 203 oben war/ist mein erstes Hifi Gerät von 82, außer 1 Birne funktioniert noch alles einwandfrei .,70

hab damals 350 Mark dafür bezahlt. Freundschaftspreis bei Hifi Profis Mainz .,a095

gruß
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1