Autor Thema: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?  (Gelesen 12375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« am: Mittwoch, 09.November.2011 | 10:20:56 Uhr »
Hallo Jürgen sowie Armin77     wollte jetzt auch mal an die beiden  TA2070 ran.

Wollte gerne einen Umbau des Antriebs der Wickeldorne vornehmen.  Es gab doch mal was für diese Sankyo Laufwerk.

Wer kann da noch mal Adressen zu bestellen von Teilen weiterhelfen ? 

Auch wäre eine genauere Info  zu der Änderung der Motorelekronik Intresant. Allerdings habe ich keine Messbänder.

Aber Service Manual und Messplatz ist vorhanden.

PS.   Ich muss was machen  schalten Playbetrieb Notstp ab  oder Jaulen   bzw.  Umspulen von Tape  geht gar nicht.
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #1 am: Mittwoch, 09.November.2011 | 11:18:52 Uhr »
Hallo Michael,

meines Wissens ist der von Dir angesprochene Umbausatz auf Zahnrad für dieses Laufwerk (gab es von Kenwood mal, soweit ich weiß) am Idlerwheel schon länger nicht mehr zu bekommen. Ebenso wie es das Idlerwheel im Original nicht mehr zu bekommen sein soll.

Ansonsten würde ich bei Onkyo selber mal anfragen...... oder aber mir einen passenden Gummi mir für das Idler besorgen und gegebenenfalls passend schleifen.

Michael, wieso Änderung in der Motorelektronik? Ich wüsste dazu keine Gründe.

Messbänder, derer der Fa. Emtec sind noch einige hier..... auch zu verkaufen.

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #2 am: Mittwoch, 09.November.2011 | 20:16:35 Uhr »
Ja Jürgen  jetzt kommt noch was neues hinzu. Der Hubmotor  ( entweder der Motor selber )  oder deren Ansteuerung spinnt auch.

Dann entsteht ein schlimmer Zustand : Der Kopf wird nur zum Teil runtergefahren. Die linke Capstanwelle mit Gummrolle hat noch leicht kontakt.
somit wird das Band Richtung Kopf geschoben und verwurschtel.  Schnell muß man sein , nur  Power off schafft abhilfe. Um alles zu entwirren kann man ein schöne Aktion starten, man zerlegt nahezu alles um die noch im Laufwerk befindliche Casette und das Band  heil raus zu bekommen. Werde wohl erst mal den Hubmotor und die Endschalter am Zahnrad für den Hubschlitten säubern.

Hast Du noch einen Tipp.  Wegen der Meßbänder sende doch mal eine PN.
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #3 am: Mittwoch, 09.November.2011 | 20:48:25 Uhr »
Hallo Michael,

schon mal die Elkos kontrolliert?

Ansonsten habe ich noch ein TA-2070 hier zu stehen....... aus zwei mach ein laufendes wäre also kein Thema......

Oder doch lieber ein 2090er? raucher01
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #4 am: Mittwoch, 09.November.2011 | 21:11:31 Uhr »
Jürgen da müssen wir noch mal in Ruhe ran. Muß jetzt erst mal wieder viel arbeiten und noch im Auto an der alten Audioanlage weitermachen.

Sobald ich den Motor geprüft habe dann melde ich mich genau zu diesen Thema wieder. Danke für den Tip, aber welche Elkos meinst du?
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #5 am: Dienstag, 15.November.2011 | 10:37:44 Uhr »
@ Jürgen ,  du den Motor für den Hub abbauen ist ja wohl auch kein Spaß was. Hast Du das schon mal gemacht?
Wenn ich den ab bekomme was sollte ich dann für das Schnekengetriebe (Teile aus weißen Plastik) als Schmiermittel
nehmen? Ihr hab doch da mal an Bandmaschinen und Tape Deck das alles ausprobiert. In die Welle des Motors kann ich doch auch wieder das Öl nehmen, welches zuvor an den Thorensmotor kam ?

Dann noch mal die Frage nach den Messbänder von Emtec. Gibt doch mal eine Bezugsadresse , evtl. auch über PN

Wenn der PDR 05 den ich aus der Bucht habe gut läuft, dann werden ja doch bald die Tape stehen , oder was sagst DU ?
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #6 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 08:34:02 Uhr »
Hier noch mal ein paar Fotos von dem Problem wenn ich die mal laden könnte !!!!
http://new-hifi-classic.de/Gallery/displayimage.php?pos=-15491
Hier ist versteckt der Motor , ob dieser klemmt oder nur die Elektronik den Motor nicht richtig steuert.
kann wer hilfe geben.
http://new-hifi-classic.de/Gallery/displayimage.php?pos=-15489
« Letzte Änderung: Donnerstag, 17.November.2011 | 09:17:57 Uhr von HIFIIDZO »
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #7 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 13:38:39 Uhr »
Hi Michael,

PM hat mich erreicht  :grinser: - will ich also mal meinen Senf dazu abgeben  :flööt:

Wenn ich den ab bekomme was sollte ich dann für das Schnekengetriebe (Teile aus weißen Plastik) als Schmiermittel
nehmen? Ihr hab doch da mal an Bandmaschinen und Tape Deck das alles ausprobiert.

Hierzu gab's mal einen Thread:
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=4610.0

Ich persönlich habe mit dem Atlantic Brillantfett mit PTFE (Teflon) beste Erfahrungen gemacht:
http://www.atlantic-oel.de/index.php?option=com_content&view=article&id=185%3Abrillantfett-mit-ptfe-art-nr-3452&catid=54&Itemid=193

In die Welle des Motors kann ich doch auch wieder das Öl nehmen, welches zuvor an den Thorensmotor kam ?

Kenn das Öl zwar nicht, aber wenn es ein Sinterlageröl ist, dann vrmtl. ja.
Ich nehme immer das von Faller aus dem Eisenbahnmodellbau:


Dann noch mal die Frage nach den Messbänder von Emtec. Gibt doch mal eine Bezugsadresse , evtl. auch über PN

Dazu solltest Du Dich an Jürgen wenden, der kann Dir weiterhelfen.

Zu Deinem PM, bzw. zu dem Problem "Kopfschlitten und Andruckrollen bleibt beim absteuern auf Stop ab und wann Hängen":
So wirklich einen konkreten Tip kann ich Dir dan auch nicht geben, weil ich das TA-2070 nicht kenne. Jürgen war aber mal der Meinung, daß das LW gleich sein müßte wie das vom TA-2060 und das hatte ich. Da war aber das Zerlegen des LW auch gar kein Problem. Egal, hilft nun auch nicht weiter.

Meiner Erfahrung nach ist bei derartigen Problemen eher nicht der Hubmagnet schuld, sondern der ganze Kopfschlitten wird ja meißt über irgendwelche Schieber bewegt. Diese Schieber sind dann "flächig gelagert" (irgendwo im Inneren des LW). Dort ist oft das Fett/Öl verharzt und das läuft alles nicht mehr sauber. Dann klemmt's und der Schlitten bleibt hängen, oder der Hubmagnet wird "notabgeschaltet".

Um es richtig zu machen hilft da nur eins: Zerlegen, säubern, neu ölen und fetten.

Ich bin da aber quick & dirty auch schon manchmal weitergekommen. Wenn man ins LW reinsieht, kann man meißt die beweglichen Teile im Inneren erkennen, wenn man den Schlitten z.B. von Hand rauf und runter bewegt. An diesen "Schiebestellen" lasse ich dann gerne mal von oben etwas von dem Faller Öl (s.o.) reinlaufen. Nach etwas Einwirkzeit und mehrmaligem Bewegen stellt sich dann oft Erfolg ein, weil das neue Öl das alte wieder angelöst hat.

Ich gehe aber davon aus, daß das nicht ewig vorhällt, wobei meine so behandelten Decks über Jahre immer noch problemlos laufen. Evtl. hat sich da der verharzte "Schmonz" dann einfach rausgeschafft.

Soweit ist das alles was ich im Moment dazu sagen kann.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #8 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 15:32:10 Uhr »
@ Kuni  , ja das mit dem Öl ist O.K.  da habe ich noch vom Braun Rasierer " feinstes Öl ".

Mit dem Atlantic Brillant Fett , das muß ich dann übers Internet bestellen !!  Mir kommt noch eine Idee,
Ich kann ja am Motoranschluß mit D-Scope einige Shoot´s  machen und dann vergleichen. Wenn dann wieder alles
stehen bleibt dann sieht man vieleicht ob der Motor von der Steuerung nicht richtig mit Spannung versorgt wird.
Der gesamte Kopfschlitten läst sich mit leichten Druck nach oben bewegen. Auch das eigentliche Problem mit dem Reel -Antrieb ist ja noch da. Mein Umbau mit " Magnetplättchen " [Scotch 3 M eigentlich für die Magnetschultafel] hat nicht den gewüschten Erfolg gebracht. Der Org. Aufbau von Sankyo war halt doch nicht für die Ewigkeit ausgelegt. Eine Feder
ein Filzplätchen und schon sollte das Idler Weel zwischen Antrierad PVC Dorn ca 8 mm  und Winkeldorn gedrückt werden.
Diese Art von Rutschkupplung alter ja schnell. Dauern wird über das Filzteil gedreht, also logisch der Filz wird immer glatter und das Gummie auf dem Idler Weel härtet aus. Schon gibt es keinen guten Bandtransport mehr ; Spulen schon gar nicht. Aber Jürgen hatte ja auch schon seine Sorgen damit. Somit schlecht, wenn man keinen Umbausatz mehr für dieses Laufwerk bekommnen kann. Hatten ja schon einige verbaut. TEAC  Nakamichi Kenwood Onkyo  evtl sogar Yamaha ?
Also jetzt komt das Wochenende ich gehe da dann noch mal ran , und berichte wie ich weiter komme  !!
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #9 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 16:58:42 Uhr »
Du solltest:
- Assistmotor ersetzen oder überholen. (Neu gibt es die leider nicht mehr.)
- Wie Du schon vermutet hast, die Massistmecha saubermachen und neu fetten....leichtgängiges Fett nehmen
- Die Positionsschalter reinigen
Das ZR-Zahnradumbaukit habe ich noch (lieferbar) nützt dir aber nichts, wenn du nicht die entsprechenden Teller hast
und die sind leider nicht mehr lieferbar.
Also besser beim "Reibrad" bleiben :)

Gewerblich

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #10 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 18:43:34 Uhr »
Die Wickeldorne mit Zahnrad versehen, dann ich das versuchen ? 
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #11 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 22:23:48 Uhr »
Äh...wie bitte  .,a015

Gewerblich

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #12 am: Donnerstag, 17.November.2011 | 22:59:30 Uhr »
Hi Joe,

sehen die Wickeldorne eventuell etwa so aus?......
 
...... oder dann eher doch anders?
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #13 am: Freitag, 18.November.2011 | 08:15:51 Uhr »
Reibrad !

Wenn Reibrad hast, auch nicht schlecht, dann ersetze das Reibgummi (RuKu evtl nachstellen, auf alle Fälle reinigen), reinige die Wickeldornachsen, ein winziger tropfen PTFE dran, Wickeldorne am Reibradansatz reinigen und entfetten ....
Thats it

Gewerblich

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #14 am: Freitag, 18.November.2011 | 08:52:50 Uhr »
Mir geht das hier alles ein wenig zu sehr drunter und drüber  .,a015 .
Vlt. wäre es sinnvoll, sich der Reihe nach um die einzelnen Probleme zu kümmern ?

Mein Umbau mit " Magnetplättchen " [Scotch 3 M eigentlich für die Magnetschultafel] hat nicht den gewüschten Erfolg gebracht.

Ich weiß jetzt nicht genau, was Du da versucht hattest, aber irgendwelche Magnete haben in der Nähe von Tonbändern ja eigentlich nichts verloren.
Deswegen war's sicher gut, daß das nichts gebracht hat :_hi_hi_:

Diese Art von Rutschkupplung alter ja schnell. Dauern wird über das Filzteil gedreht, also logisch der Filz wird immer glatter

Wenn Du von der RuKu an den Wickeldornen sprichst - die drehen mitnichten ständig durch. Diese Kupplung ist normalerweise im Eingriff, also ohne Schlupf. Deswegen nutzt sich der Filz typischerweise auch nicht ab, weswegen diese Art LW eigentlich an dieser Stelle auch recht langlebig ist (m.E.n.).

und das Gummie auf dem Idler Weel härtet aus.

Ja, typisches Übel. Gummidichtungen von (Wasser-) Eckventilen werden da Deine Freunde. Die im richtigen Maß gekauft und passend gemacht. Damit konnte ich noch jeden verhärteten Idler wiederbeleben. Aber sauber arbeiten, sonst spult das Deck hinterher "eirig"  :grinser:

Assistmotor ersetzen oder überholen.

Wird die Kopfbrücke beim 2070 über einen Motor hoch/runter gefahren ?
Dann ist das LW doch nicht ganz so baugleich wie beim 2060. Da macht das nämlich ein Hubmagnet.

Der gesamte Kopfschlitten läst sich mit leichten Druck nach oben bewegen.

Wenn die ganzen Schieber dem Kopfschlitten in seiner Bewegung nicht im Wege stehen, dann ist es etwas anders in dieser Hebe-Mimik.
Dominik (m_ETUS_alem) hat ja schon drauf hingewiesen. Ich würde dann auch mal den Motor checken.
BTW: Wie überträgt der eigentlich ? Per Riemen ? Wie sieht's damit aus ? Und wie leichtgängig laufen die zugehörigen Riemenscheibchen ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #15 am: Sonntag, 20.November.2011 | 18:29:10 Uhr »
@ Kuni   @ Jürgen @ m etus alem ,

das mit dem Wickeldorn stelle ich mal hinten an,werde da noch mal einen Auszug aus der Explosionzeichnung mit dem eingesetzten Teil laden und Euch zeigen.

Zuerst werde ich die Kontakte der Endschalter und den Motor selber ausbauen und prüfen !
Danke für die Tipp, wenn es soweit ist melde ich mich mit Foto´s zurück !!
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #16 am: Montag, 21.November.2011 | 11:25:16 Uhr »
Nun habe ich mal die Möglichkeit was zu dem Thema Antrieb der Wickewldorne zu sagen !


Also die Feder Teil  28  drückt die Kontaktfläche von Teil 29  gegen das Filzplättchen 30,
welches die Drehbewegung vom Motorantriebpulley 31 auf den Hebelarm von 29 überträgt. Jetzt wird 29 zwischen  31 und 45 gedrückt, von 31  auf das Filzplätchen 30 gibt es jetzt dauern eine Reibung und das Filzplätchen wird über die Betriebszeit 100 - 300 Std auf dieser Seite immer glatter. Nun habe ich an 29  und 31 jeweils ein magnetische Plätchen angefertigt. So ausgewählt das die beiden sich anziehen. Habe das alles noch nicht erneut ausgebaut, aber es scheint so das die Anziehungskraft der Plätchen wohl auch mal wächer wird. Der TA 2070 geht noch aber Spulen und da insbesondere Rückwärts geht jetzt nicht mehr. Im besagten Ersatzrecoder mit Original Dolbyeinstellung geht kaum was und der Hub der Köpfe spinnt ja ab und wann wie schon zuvor erwähnt.  
« Letzte Änderung: Montag, 21.November.2011 | 11:59:46 Uhr von HIFIIDZO »
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #17 am: Montag, 21.November.2011 | 17:46:42 Uhr »
- Bastelideen ausbauen und zurückversetzen in originalzustand
- alle Teile der Ruku ausbauen und gut reinigen
- Filzkupplung in Alkohol einweichen und trockentupfen
- alle Teile zusammenbauen ( Filzscheibe drehen!)
- Prüfen ob keines der Teile am Achsloch aufgeplatzt ist ( wenn doch, dann mit der Drehe eine Spannhülse drehen und aufziehen)
- Prüfen ob die Mitnahme nun fest genug ist ( Entwider mit Hand oder mit Messkassette)
- wenn zu locker (Nach dem Reinigen eigentlich selten) dann Feder "leicht" nachspannen und wieder prüfen
- dann freuen

Gewerblich

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #18 am: Montag, 21.November.2011 | 21:01:29 Uhr »
@Dominik:
Ist dem wirklich so, daß auf den Filzen ständig Schlupf ist ?
Ich meine, daß die nur dann durchrutschen, wenn was klemmt oder liege ich da falsch ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #19 am: Montag, 21.November.2011 | 22:02:19 Uhr »
Du hast recht, die "rutschen" im Überlebensfall...bedeutet am Bandende / beim Spulenstarten etc.
Das ist auch nicht der Grund warum die mit der Zeit mehr rutscht sondern durch das anpressen und den Dreck der Luft

Gewerblich

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #20 am: Montag, 21.November.2011 | 22:17:56 Uhr »
Na also  :grinser:, dann kann das

auf das Filzplätchen 30 gibt es jetzt dauern eine Reibung und das Filzplätchen wird über die Betriebszeit 100 - 300 Std auf dieser Seite immer glatter.

so auch nicht sein.

 :_55_:
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline uk64

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #21 am: Montag, 21.November.2011 | 22:25:46 Uhr »
Freude- Smilies wieder entfernen.
Der hier gemeinte Filz überträgt die Drehbewegung des Motors auf die schwenkbare Halterung der Zwischenrades. Somit ist der Schlupf der Haupt/Normalzustand.
Das Zwischenrad muss ja z.B. bei betätigen des Vorlaufs in Richtung Wickelteller bewegt werden, am Wickelteller stoppt doch die Schwenkbewegung, der Filz rutscht durch.

Für die eigentliche Kraftübertragung ist die Kupplung über den Filz nicht notwendig. Das System aus Motorachse, Zwischenrad und Wickelteller verkeilt sich selbst.

Gruß Ulrich
« Letzte Änderung: Montag, 21.November.2011 | 22:44:49 Uhr von uk64 »

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #22 am: Dienstag, 22.November.2011 | 19:43:58 Uhr »
@ UK 64  ,

Danke für deine Meinung, so ist das ganze auch in der Realität. Das hat mich dazu bewogen mit dem Magnetplastik-Teilen zu arbeiten, weil die Oberfläche von den Teilen sehr glatt ist keine große Reibung zwischen Pulley 31 ind dem
Hebelarmausleger 29 entsteht. Allerdings wieso der Hebel mit seinem Gummierädchen sich zwischen 31 und 45 verkeilt
habe doch noch nicht verstanden. Meine Überlegung war zwei Mini-zugfedern die dann jweils uber eine Spule auf zug
gebracht werden, dann wird das Traktionsrad richtig zwischen 31  und 45 gezogen. Dann müsste endlich das Thema
geklärt sein. Ist aber nicht so einfach mal eben einzubauen. Somit hatte mich der Umbau auf Zahrad mit Teilen von
( Nakamichi  oder Kenwood oder wer auch immer dieses Sankyolaufwerk auch noch verbaute) intressiert. Dann könnte man nach einer Betriebszeit X  oder soll ich besser sagen Ruhezeit Y  sehen welche Variante besser ist. Bei Naka war schon mal das Teil 31 genauer  , es war aus Messing gedreht und mit Spannbacken auch die Motorwelle montiert.
Das war ja wohl auch bei den TD´s eine Verbesserung so wie ich hier im Forum lesen konnte !!
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline uk64

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #23 am: Dienstag, 22.November.2011 | 22:11:01 Uhr »
Allerdings wieso der Hebel mit seinem Gummierädchen sich zwischen 31 und 45 verkeilt
habe doch noch nicht verstanden.

Weil das Zwischenrad, je höher die Belastung am Wickelteller, praktisch am Wickelteller hoch laufen will. Das Zwischenrad wird durch die Drehbewegung und den Durchmesserverhältnissen von Motorpulley, Zwischenrad und Wickelteller bei Belastung immer fester in Richtung des roten Pfeils gedrückt.
Voraussetzung ist, das die Oberfläche des Zwischenrades noch ”griffig” ist und der Anfangsdruck stimmt.



Gruß Ulrich


Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #24 am: Mittwoch, 23.November.2011 | 09:08:30 Uhr »
Hallo Ulrich  sieht  gut aus, ist wohl das was ich gesucht habe .Die Variante mit dem Zahnrad.

Bin zwischenzeitlich am TA 2070   II  mit der Fehlersuche weiter gekommen. Sind wohl die Endschalter die da spinnen.
Somit kommt die Ansteuerung des Motors in eine Fehlfunktion und dann Schach matt, weil ja eigentlich immer eine Endlage durch die Schalter bestätigt ( Teilweise als Impulswischem so wie ich beobachtet habe ) und nichts geht mehr.

Werde versuchen die Schaltflächen mit 600 er Schmiergel zu polieren, oder fall noch erhältlich eine neues Schalterpaket
bei Onkyo bestellen ( gibt es da noch ? )
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52782
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #25 am: Mittwoch, 23.November.2011 | 18:38:58 Uhr »
Werde versuchen die Schaltflächen mit 600 er Schmiergel zu polieren

 .,c045 Probier das bitte erst mal mit Kontaktspray + Glasfaserradierer. Sollte ausreichen.
Wenn Du da spanabhebend dran gehst, dann war's das mit der Oberfläche und das Problem kommt immer wieder.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #26 am: Mittwoch, 23.November.2011 | 19:17:55 Uhr »
@  alle mitwirkenden ;  ganz aktuell  ,

habe soeben mit 600er Wasserschmiergel die Kontaktflächen bearbeitet / zwei drei mal an beiden Seiten drüber anschliesend mit Autopolitur
polliert. Der erste Kontakt war auch noch verbogen , das Gerät wurde ja mal gebraucht vom Hifihändler gekauft. Somit eindeutig, da hat wer dran
herrumgebogen. Alles soweit wie möglich ausgerichtet, werde auch noch mal Fotos nachliefern. Videos geht ja nicht. Den intressant ist der erste Kontakt welcher einen ich nenne den mal "Wischimpuls" zur Elektronik liefert. Ist hier nun zeitlich was falsch oder halt auch Kontaktprellen, dann führt das genau zu dem Problem welches ich zuvor beschrieben hatte.

Dann mal das Pulley 31 und das Gummie von 29 gereinigt und schon geht es deutlich besser mit Bandtransport und Vor/Zurückspulen. Muss aber noch weiter die Sache untersuchen. Hierzu möchte ein Messband für die Bandspannung erwerben. Jetzt wird es dann endlich mal elektronisch.
Der Strom und die Spannung am Motor erfassen ( es gibt ja einen Torque Reglkreis ) hier kann man ja wohl was einstellen. Nun die Frage :
Wenn die Leistung zum Motor hin immer wieder die gleiche ist, dann der Wickelteller mal schnell dreht (spulen ) und dann wieder mal fast gar nicht dreht
und die Überwachung alles abschaltet,  wo geht dann die Leistung hin. Irgend was muss ja dann die Leistung  mech. aufnehmen.
Das könnte man jetzt mal alle 300 Bandminuten nachmessen, das Ergebnis zeigt dann die Schwachstelle.
Muss noch alle Potie nacharbeiten, somit ist der TA 2070 noch weiter "Auf" und mache noch Fotos zu dem Thema , ""IDLER LEVER ASSY""
Was kosten die Messcassten und wo bekomme ich diese
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #27 am: Mittwoch, 23.November.2011 | 19:37:36 Uhr »
Hallo Joe,

Du hast eine PN
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline HIFIIDZO

  • HIGH FIDELITY ( nur Live ist schöner )
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo TA2070 Antrieb Wickeldorn Umbausatz noch zu bekommen ?
« Antwort #28 am: Freitag, 25.November.2011 | 12:56:28 Uhr »
@  all    das Laufwerk arbeitet wieder gut.Es gibt kein Bandsalat und ich stelle noch mal die Fotos rein.


Als erstes die Stellung Play.

Dann folgt  Play/Pause  hier ist der in der Mitte in Aktion.

Nun zuletzt Stop

Habe also alle Kontaktflächen gereingt und poliert. Der vorderste Schalter war auch verborgen. Hier hat mal wer nachgeholfen, warum ?
Es gibt noch zwei Schönheitsfehler.Viele Potis " knacksen"  Absaugen bzw. ausblasen hat nichs gebracht. Und der
Real Counter arbeitet nicht. Den Takt F 290 Hz habe ich schon versucht nachzusstellen komme aber nur auf 293 Hz und
der Counter arbeitet immer noch nicht.Aber immer hin kein Bandsalat mehr das ist doch schonmal was  :_yahoo_:
« Letzte Änderung: Freitag, 25.November.2011 | 12:59:08 Uhr von HIFIIDZO »
TD 126 MKIII SME III Highphonic MC A3 YamhaCD2/C60
Luxman M02 Kenwood KT1100 Onkyo TA 2070
Dynaudio Monitor DC  /  Dynaudio Focus / sowie
Dynaudio Transmissionline:alles selbstbau 1985 - 07
MFSL: Dark Side of the Moon; ATR Jazz at the Pan.