Autor Thema: Teac Model 2 A Audio Mixer- Mischpult und Teac Meter Bridge MB-20  (Gelesen 3195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen Hecking

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 97
Teac Model 2 A Audio Mixer- Mischpult und Teac Meter Bridge MB-20
« am: Samstag, 17.November.2007 | 18:34:24 Uhr »
Zweckmäßiges Zubehör

Für eine perfekte kreative Aufnahme-Anlage, verbinden Sie das A-3440 oder A-3340 S mit dem Audio-Mixer Model 2 A mit sechs Eingängen und vier Ausgängen und mit der Meßbrücke MB-20. Das Model 2 A bietet Ihnen sechs Mikrofon- oder Direkteingänge mit getrennter Entzerrung, Zuordnung des Augangskanals und Panorama-Potentionmeter. Die MB-20 bietet eine genaue Anzeige der Sammelschienen- und Bandausgangspegel und hat einen eingebauten Kopfhörer-Monitor-Verstärker mit getrennter Lautstärkerregelung und eine Monitor-Schaltermatrix für den linken, rechten oder Mittelkanal. Das A-3440 oder A-3340 S, das Model 2 A und die MB-20 bilden eine vollständige Studioanlage, die aus Ihren musikalischen Vorstellungen eine Klang-Realität macht.

Dieses Peripheriegeräte habe ich günstig eingekauft und generalüberholen lassen, ich glaube es ist ein guter Fang geworden seht selber!?

Gruß
Steffen
« Letzte Änderung: Samstag, 17.November.2007 | 18:40:51 Uhr von Steffen Hecking »
Heut ist nicht aller Tage, ich komme wieder keine frage ;-))

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8190
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Teac Model 2 A Audio Mixer- Mischpult und Teac Meter Bridge MB-20
« Antwort #1 am: Samstag, 17.November.2007 | 19:00:14 Uhr »
Hi Steffen,

nutzt Du dieses Mischpult aktiv mit Deiner 3440?

Ich selber habe ein Mitec 1602 welches ich auch für meine Studiomaschinen nutze......

Aber die haben auch selber keine VU's.... :zwinker: Und zur Aussteuerungsanzeige nutze ich ein 1206Der RTW.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Steffen Hecking

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Teac Model 2 A Audio Mixer- Mischpult und Teac Meter Bridge MB-20
« Antwort #2 am: Sonntag, 18.November.2007 | 11:05:43 Uhr »
Hallo Jürgen,

im Prinzip verhält es sich so wie bei Dir ich wollte ein besseres Ergebnis haben durch die Brücke, den die Brücke hat genüber den beiden Teac Maschinen A-3340S und 3440 bessere Werte was das Übersteuern angeht. Das vorweg Jürgen

Ich habe hier paar Vinyl Aufnahmen die in der Zeit des 2 Weltkrieges entstanden sind mit dem Londoner Symphonie Orchester, die ich gerne auf Tape bringen wollte und ich Probleme hatte mit der Aufnahme als der Mixer respektive die Brücke fertig waren und ich beide Geräte eingeschliffen habe kam die Aufnahme so aufs Band wie ich das gerne haben wollte.

Es macht und nachdem ich mir ein Englisch - Deutsch, Deutsch - Englisch Wörterbuch aus meiner Schulzeit und ich alle wichtigen Passagen (liest sich wie Wirtschaftsenglisch) übersetzt habe eine große Freude auf mit dieses Gerät zu arbeiten.
Was kann ich Dir noch über das Gerät Mixer und Bridge sagen, laut Reparaturbericht wurden die Schieberegler  ausgetauscht  und alle aufeinder eingerichtet dann wurden die Drückknöpfe und Drehknöpfe nachgesehen dann versucht die Quoxidatin mit großen Aufwand Runterpulirt dann ist das Gerät neu Geeicht worden und ein oder mehre Ultraschallbad(er) hat das Gerät auch bekommen neue Stecker und und und .... jedenfalls ist es Technisch und wie Du sehen kannst auch Optisch ein "Nagelneues Gerät" daraus geworden.

Gruß
Steffen
« Letzte Änderung: Sonntag, 18.November.2007 | 11:08:23 Uhr von Steffen Hecking »
Heut ist nicht aller Tage, ich komme wieder keine frage ;-))