Autor Thema: Capstanmotor rattert  (Gelesen 548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kasfelder

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Capstanmotor rattert
« am: Freitag, 28.Oktober.2016 | 21:18:33 Uhr »
Hallo,
habe mal wieder ein Problem mit meiner Revox A 77 MKII.
Weil der Capstanmotor  Geräusche machte, habe ich mir die speziellen Lager besorgt und eingebaut. Jedoch ist die Geräuschentwicklung nicht zurückgegangen, sondern der Motor läuft mit normaler Geschwindigkeit, aber es rattert und vibriert. Das Geräusch ist recht laut. Ich habe mehrere Lager ausprobiert, auch das alte, es ändert sich nichts.
Ich glaube nicht, dass das Lager der Übeltäter ist.
Wenn ich die Maschine nach hinten kippe, vermindert sich das Geräusch.
Die Welle hat minimales Spiel.
Das vordere Lager ist auch geölt.
Was kann die Ursache sein?
Wäre schön, wenn jemand einen Tipp hat.
Gruß aus der Eifel

Paul




Offline gyrator

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 96
Re: Capstanmotor rattert
« Antwort #1 am: Sonntag, 30.Oktober.2016 | 19:54:40 Uhr »
Schleift der Tachosensor an der Außenläuferglocke?

Offline Kasfelder

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Re: Capstanmotor rattert
« Antwort #2 am: Dienstag, 01.November.2016 | 18:28:39 Uhr »
Hallo gyrator,
nein, es schleift nix!
Die Geräusche kommen erst, wenn ich die "Glocke" festmache. Vorher dreht sich alles ohne Rumpeln. Die Welle hat ein ganz klein wenig Spiel (axial), d.h. wenn ich die Welle festhalte, kann ich die "Glocke" minimal nach hinten ziehen.
Hab den Motor ausgebaut und mit verschiedenen Lagern probiert, er läuft ruhig, bis ich alles montiert habe.
Schon seltsam. Werde wohl einen anderen Motor einbauen.


Gruß

Paul

Offline Kasfelder

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Re: Capstanmotor rattert
« Antwort #3 am: Freitag, 23.Dezember.2016 | 22:03:29 Uhr »
Es half nur auswechseln.