Autor Thema: Vifa Chassis-Nomenklatur  (Gelesen 795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matthias M

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 380
Vifa Chassis-Nomenklatur
« am: Donnerstag, 31.Dezember.2015 | 03:11:15 Uhr »
Moin, moin,

hat von Euch vielleicht jemand Ahnung von den Bezeichnungen der früheren Firma Vifa (dann DST, heute Tymphany)?

Ich habe lästige Resonanzen in einem Vifa P21 WO-12 aus den achtziger Jahren. Wenn ich im Betrieb die PP-Membran berühre, sind die Störungen weg. Aber wer fasst schon beim Hören immer auf die Membran.

Es ist jedenfalls nichts als lose erkennbar.
Ich werde also mal die Sicke lösen, neu verkleben und schauen, ob das hilft. Wenn nicht, muss ich mich fragen, was ich als Ersatz nehmen kann.

Neu gibt es die Chassis nicht mehr.
Im Netz habe ich eine Aussage gefunden, die P21 WO-12 wären mit den P21 WO-20 identisch. Für die WO-20 habe ich auf der Tymphany-Homepage zumindest das Datenblatt gefunden.

Kann mir einer von Euch sagen, was die Nomenklatur "WO-12" bzw. "WO-20" usw. bedeutet?
Oder hat jemand das Datenblatt zur P21 WO-12? Oder ein funktionierendes Chassis?

Danke für die Hilfe.

Tschüß, Matthias
"Den guten Tonabnehmer erkennt man daran, daß er bei einem Auflagegewicht von höchstens zehn Gramm auch bei stärksten Bässen nicht entgleist und nicht klirrt." (Fono Forum 3/53)

Offline Jue-Pue

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Vifa Chassis-Nomenklatur
« Antwort #1 am: Dienstag, 12.Januar.2016 | 15:39:20 Uhr »
Hallo Matthias,

ich würde an Deiner Stelle direkt mal bei der Firma Acoustic Systems Engineering (ASE), Herrn G. Lommersum in Balingen nachfassen, da Vifa-Chassis viele Jahre von dieser Firma in D vertrieben wurden. Mittlerweile hat sich ASE auf Scan Speak spezialisiert.

Viele Grüße

Jürgen

Offline dirk777

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 256
  • Manchmal eine zündende Idee
Re: Vifa Chassis-Nomenklatur
« Antwort #2 am: Dienstag, 26.Januar.2016 | 12:10:11 Uhr »
Hallo Matthias,

die Vifa Nomenklatur, wenn man diese so nennen kann, lässt keine direkten Rückschlüsse auf technische Parameter zu.
Dazu müsste man Einblick in das Auftragswesen bei Vifa haben. Ich habe vor mehr als 15 Jahren mal direkt bei Vifa in Dk
wegen TS- Parametern für mir vorliegende W17WN 01-04 nachgefragt, und mir wurde mitgeteilt dass dazu keine Daten
heraugegeben werden können, da es sich um ein OEM Produkt handelt.

Also musste ich selbst messen, was letzlich kein Problem darstellte.

Ich hatte auch schonmal ein solches "Resonanzproblem", bei mir waren das die Litzen zwischen Anschlussterminal und Schwingspule.

In was für einem Lautsprecher sind denn die P21 verbaut? Wie groß ist das Gehäuse? etc.
U.U. . kann ich Dir mitteilen, welches Chassis als Ersatz in Frage kommt.


Gruß

Dirk
Clatronic Uhrenradio v.d.Hul getuned, Medion USB Plattenspieler mit viel Cardas und noch anderes Geraffel