Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Plattenspieler / Sony PS-X 50 Bedieneinheit
« Letzter Beitrag von Hörich am Dienstag, 13.Februar.2018 | 21:11:07 Uhr »
Jetzt ist er bei mir gelandet, der PS-X50. Wunderschön.
Bei Abholung waren die Bedientasten teils schwergängig, reject gar nicht, Geschwindigkeitsumstellung schwergängig, Start/Stop einwandfrei.
Nach einer Dusche mir KontaktTuner geht nur noch die Geschwindigkeitsumstellung....schwergängig wie zuvor. Start gar nicht.
Endabschaltung war zuvor in Ordnung, solange er noch laufen wollte. Jetzt bin ich ratlos. Bis hierher hab ichs nur verschlimmert und grad keine Idee, außer, die Platinen prüfen zu lassen. Die sehen noch recht ordentlich aus. Das ganze Innenleben ist okay und zeugt nicht von einem Kellerdasein. Die gängige Mechanik ebenso. Aber die Schaltung?
Gibts noch Ideen zur Selbsthilfe hier in diesem Forum?

Grüße
Frank
2
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1700
« Letzter Beitrag von Pepika am Donnerstag, 08.Februar.2018 | 13:48:52 Uhr »
Hi Jürgen,
nun, die Elkos sind wie Bestellt gekommen und geweckselt. Fehler frei, so weit ich hören kann. Aber, am Linken Kanal wie schon beschrieben, immer wieder geht der Ton in ein knistern-knacken als wenn die Lautsprechermembrane was hätte (Acustimase III Bose Qube mit Subwoofer). Nach dem ich Lautstärke Poti ganz-auf und ganz-zu drehe, stimmt wieder eine weile. Ich fürchte das der Poti was hat. So was kriege ich nirgends zu kaufen. Was meinst Du? Falls keine Antwort, melde mich per Telefon.
Gruß, Peter
3
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1500
« Letzter Beitrag von Jürgen Heiliger am Sonntag, 04.Februar.2018 | 20:35:10 Uhr »
Hi Peter,

Hauptsache die Kapazität stimmt (± 10% gegenüber dem verbauten Original).....
Die Spannungsfestigkeit darf höher sein, nur nicht niedriger als das Original......

z.B.: Alles bei RS-Online.de
5* == 330 µF | anstatt 6,3V nimmst Du 10V 
5* + 14* == 33µF | anstatt 10V oder 16V nimmst Du komplett -- 16V
3* == 3,3 µF | anstatt 25V nimmst Du 50V
6* == 1µF | 50V
38* == 10µF | 16V
10* == 10 µF | 25V
5* == 100µF | 10V
8* == 100µF | 25V
3* == 220µF | 16V
2* == 470µF | 25V
1* == 0,1µF | 50V  da kannst Du auch einen Tantal mit 100 nF | 50V einsetzen..... RS-Online hat den zwar auch als Elko, aber 50 Stück Mindestabnahme


PS Werte beigefügt

Hinter den Spannungsfestigkeiten liegen Links.....
4
Cassetten- und Bandgeräte / Re: Restauration einer Technics RS1700
« Letzter Beitrag von Pepika am Sonntag, 04.Februar.2018 | 12:55:52 Uhr »
Hallo Jürgen,
nach eine weile bin wieder sendefähig, Grippe hat mich lange im griff gehabt.
Jetzt mochte ich die Elkos tauschen, weiß aber nicht ob an allen Platinen oder nur an der wo die Potis sitzen? Wenn was bringt, tu ich alle! Im Internet finde leider nicht alle mit Orig. Werten ob Spanung oder Kapazität, was tun??? Hast Du eine gute Adresse wo ich besorgen kann? Habe bei Reichelt nachgefragt, noch warte ich ab. Hier die Liste was ich brauche:
6,3V    330µF      = 5 Stück   16V    10µF       = 38 Stück   25V    3.3µF        = 3 Stück   50V    0,1µF        = 4 Stück
10V    33µF         = 5 Stück   16V    33µF       = 14 Stück   25V    10µF       = 10 Stück   50V    1µF           = 6 Stück
10V    100µF       = 5 Stück   16V    220µF       = 3 Stück   25V    100µF       = 8 Stück
Ein Exot ist auch dabei, 50V-0,1µF, der ist mit Rotem Schrifft Markiert am Gehäuse!
Bin dankbar für eine Antwort, freundliche Grüße,
Peter 
   
5
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von MarioWanne am Samstag, 03.Februar.2018 | 15:50:41 Uhr »
Oh,

ich habe gerade den anderen Thrad gelesen :__y_e_s:

Genau diskutiern wir hier drüber weiter.

Vieleicht findet sich ja jemand dem sie leid tun und der dort in der nähe wohnt.

6
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von MarioWanne am Samstag, 03.Februar.2018 | 15:46:27 Uhr »
@Klausi,


vielen Dank für den Kontakt mit deinem Nachfolger.
Ich werde sicherlich die Reperatur bei ihm durchführen lassen.

Schade nur das du deine Refreshing Kuren für die Infinity´s nicht mehr machst
das hätte ich meinen Kappa´s gerne noch gegönnt.

Aber ich verstehe das aber auf jeden Fall, die Zeit und der Aufwand sind dann bei sicherlich immer mehr werdenden
Anfragen nicht mehr zu machen.
Und du hast es ja nur des Hobby´s wegen gemacht sodass jeder der die alten Klassiker hatt
sie auch im Optimum mit den heutigen Weichenteilen genießen kann und nicht des Profits wegen.

Außerdem man hatt ja auch sicher noch andere Hobby´s und natürlich die Familie auch noch.

Ich kenne das :__y_e_s: dann heist es du verbringst mehr Zeit mit den alten Dingern als mit uns :smile

Zu den Polydomen nochmal.

Die sind bei mir in Ordnung nur halt das Diaphragma hatt dank der Kinder etwas gelitten,
aber diese und die Staubkappen haben ja auch Kinder ne magische Anziehungskraft. :shok:


Ich hab die die versauten Rs3A mal mit nem Hilfe Ruf hier im Forum veröffenlicht.

Vieleicht holst sie einer von dem Typen weg  und sie kommen wieder in Liebhaber Hände
die sie auf jeden Fall verdienen.





7
Blaupunkt / Re: Hildesheim Fidelity - Blaupunkt Delta 6011
« Letzter Beitrag von HolgerHa am Mittwoch, 31.Januar.2018 | 12:00:55 Uhr »
Hallo Matthias,

auch wenn Dein Beitrag schon einige Tage auf dem Buckel hat - es liest sich noch immer sehr erfrischend, was Du da "zusammengeplustert" hast!
:_good_:
Danke

Holger.
8
Infinity / Re: Rettung für verbastelte RS 3 für 365€
« Letzter Beitrag von dcmaster am Mittwoch, 31.Januar.2018 | 11:19:21 Uhr »
Hi Mario,

während du das hier geschrieben hast, habe ich im anderen Thread darauf bereits geantwortet. Eine üble Schande ist das so oder so  :wallbash.

Den Beitrag hier hättest du dir aber sparen können. Deshalb schlage ich vor, dass wird das im anderen Thread weiter diskutieren.

Klausi
9
Infinity / Re: Schandtat!
« Letzter Beitrag von dcmaster am Mittwoch, 31.Januar.2018 | 11:14:18 Uhr »
@Mario,

warum hat der Busche mit dieser RS3A wohl nur ein (auch noch schlechtes) Bild eingestellt? Das wird schon seine Gründe haben. Was man auch (nicht sicher) erkennen kann, könnte sogar noch eine defekte Sicke am falschen Bass sein. Das Ganze stinkt zum Himmel. Da würde ich nicht mal 200,- für geben, wenn man die Folgekosten dazu berücksichtigt.

Ich habe anhand des Fotos versucht, den Bass zu ermitteln. Ergebnis: zu schlechte Bildqualität und deshalb nicht zu ermitteln. Ich vermute aber, das der Bass wohl aus einer ganz alten Serie wie Quantum (Qb) etc. stammen könnte. Sicher ist das allerdings nicht.

Wie auch immer, sowas geht mal gar nicht. Ergo, wer sich dennoch diese Boxen holt, sollte sich nach Originalen Bässen umschauen, auch wenn diese schon sehr rar geworden sind. Kann sein ich sogar noch genau diese Originale im Keller habe. Müsste ich aber nachschauen.

Zum Poly. Den Anbieter kenne ich, aber das ist nicht der jenige, der sie auch tatsächlich repariert. Der verdient sich auf dem Wege nur was dazu. Legal oder "Scheißegal" lass ich mal dahin gestellt sein. Die Echte Quelle ist aber definitiv ein Anderer, dessen Adresse ich aber nicht mehr habe. Das könnte ich aber noch raus finden. Da sollte der Preis bei 140,- sein, wenn das noch stimmt. Diese Ersatzdiaphragmen sind tatsächlich aus nagelneuer deutscher Produktion, jedoch nicht von Infinity.

Zur Funktion des Poly. Das was man von aussen sieht ist nur das Diaphragma. Dabei ist die "Staubkappe" auch zugleich die Membran, eben dem Dom oder Kalotte. Die Kallote stellt zusammen mit der Sicke eine komplette Einheit dar. Unterhalb (innen) des Übergangs vom Dom zur Sicke ist der Spulenträger angeklebt. Und nur diese Spule taucht in das Magnetfeld ein. Ansonsten ist das Ganze ein gewöhnlicher dynamischer Lautsprecher. Nur die Membran ist etwas ungewöhnlich groß (der muss ja auch schon ab 600 Hz ran) und auch sehr weich.

Noch ein paar Worte zur Polydome Reparatur. Diese wird nur dann gemacht, wenn die Spule selbst noch 100% ok ist. Angekokelte oder gar durchgebrannte Spulen sind ein KO Kriterium. Ich habe mal die Adresse meines Nachfolgersd rausgesucht, der zumindest günstiger ist. Hier kannst Du sein Angebot dazu sehen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/infinity-polydome-membranenerneuerung/776203319-172-2063

Der war auch mal billiger, aber anscheinend haben sich die Zeiten geändert. Dafür ist der aber sehr nett und hilfsbereit. Deshalb ist das auch mein Nachfolger.

Klausi
10
Infinity / Rettung für verbastelte RS 3 für 365€
« Letzter Beitrag von MarioWanne am Mittwoch, 31.Januar.2018 | 11:07:30 Uhr »
Hallo liebe Infinity Gemeinde,


Ich möchte euch hier heute mal wieder ein übles Beispiel von der Verschandelung unserer
geliebten alten Oldies geben.

Hier der Link.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/infinity-lautsprecher/800643311-172-4286

Da ich immer mal das Netz Durchsuche nach den alten Schätzchen habe ich die gefunden.

Ich hatte diesen Herren angeschrieben ob er mir ein paar Fotos mehr schicken kann damit ich einen
Überblick davon bekomme was da so gepfuscht wurde.
Als Antwort kam dann er wolle mit mir telefonieren übers Festnetz.
Ich dachte nur will er sie jetzt schön reden?

Ich willigte ein und gab ihm als Kontakt meine Handynr. und hätte ihn sogar selber angerufen.
Er bestand aber das Festnetz und wurde gleich pampig als ich diese nicht heraus gab.

Ich hatte ihn dann nur noch gefragt was denn da für originale Infinity Chassis verbaut sind,
und das es  ja nur die  von der Kappa sein seien können. ( so wie ich das auf dem einen Bild erkennen konnte )

Er dann nur nein die sind es nicht denn die haben ja nur 25cm im Durchmesser.
Es sind 30cm Woofer verbaut jeweils einer pro Box.

Ich dann alles klar dann weiß was los ist und habe ihm mitgeteilt das in die Rs3 nur 25cm verbaut wurden.

Wenn ich in der Nähe gewohnt hätte wäre ich mal hingefahren aber 400km waren mir dann wegen so nem Typen zu weit.

Jetzt die Bitte an euch wenn eventuell jemand in der Nähe wohnt guckt sie euch doch mal an und holt sie
eventuell von diesem Dussel weg.

Denn ich denke sie haben noch ein gute Potential für den Wiederaufbau und in den Händen solcher Leute
nichts zu suchen.

Viel Erfolg.

Seiten: [1] 2 3 ... 10