Autor Thema: Analogforum der AAA-Schweiz am 17.11.2013 in Basel  (Gelesen 1219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Analogforum der AAA-Schweiz am 17.11.2013 in Basel
« am: Samstag, 20.April.2013 | 22:53:51 Uhr »
Hallo Freunde,

ich möchte an dieser Stelle schon jetzt auf eine, wie ich finde interessante Ausstellung zum Thema HiFi-Classic hinweisen die im November in Basel stattfindet.

Diese Ausstellung findet am 17. November 2013 in Räumen des Bildungszentrums 21 an der Missionsstrasse 21 in Basel statt.

Verrschiedene Themenschwerpunkte sind bisher angedacht......

Zitat
Projekt 1   Klangliche Auswirkungen unterschiedlicher Boxenaufstellung
Projekt 2   Ein Rack bauen
Projekt 3   Ausstellung: Schweizer Plattenspieler

Kurzbeschrieb     Mit Modellen aus Schweizer Produktion (z.B. Thorens, Revox, Lenco, Goldmund) eine Ausstellung aufbauen. Auch modifizierte Varianten.
Projekt 4   Lenco Plattenspieler veredelt
Projekt 5   Schallplatten reinigen
   
Kurzbeschrieb     Plattenreinigung führt garantiert zu Klangverbesserungen. Es werden verschiedene Methoden demonstriert und gezeigt, worauf man dabei achten muss.   
Projekt 6   Ein DJ legt Platten auf
Projekt 7   Racks im Selbstbau
Projekt 8   Netzversorgung und Netzfilterung
Projekt 9   Quadrophonie

Kurzbeschrieb     
Die QUADROPHONIE stellt keinen Meilenstein, aber einen "Etappenstein" in der analogen Wiedergabe dar. Ein Grund, weshalb Quadrophonie gescheitert ist, liegt an den verschiedenen Quadro-Formaten (mindestens sieben).
Aus Sicht von E.G. Knaak sind folgende Formate von Bedeutung:
a) CD-4 = "Compact Discrete 4" (nicht mit "compact disc" verwechseln!)
b) SQ = "Stereo Quadrophonic"
c) zwei weitere Formate, die E.G. Knaak noch bekannt geben wird.
E.G. Knaak modifiziert einen Quadrophonie-Verstärker, damit er diese Formate wiedergeben kann, ein entsprechendes Gerät gab es nie im Handel. Wer Quadroplatten in diesen Formaten besitzt, kann sie ans Forum mitbringen und in korrekter Wiedergabe "quadrophon" hören!

Da, soweit ich weiß, sich einige User diesen Forums sich vor Ort befinden, wäre es vielleicht schön wenn man sich dann am Samstag Abend zu einem lockeren Treffen finden würde.

Vielleicht kommen da noch Vorschläge zu einem Treffpunkt..... schön wäre es.


Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger