Autor Thema: Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850  (Gelesen 3030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Holger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850
« am: Sonntag, 20.April.2008 | 18:29:34 Uhr »
Hallo zusammen,

habe einen optisch gut erhaltenen Telefunken TS 850 (Bj glaube ich ´79 - Direkt Antrieb) "geerbt". Er ist, soweit ich das beurteilen kann, mind. 10 Jahre nicht mehr regelmäßig gespielt worden.
Der Motor funktioniert grundsätzlich. Jedoch gibt es bei beiden Geschwindigkeiten 33/45 erhebliche Gleichlaufschwankungen. Die Pitch-Funktion hat hierbei nichts gebracht. Ich habe mal die Bodenplatte abgeschraubt. Optisch sieht hier alles fast wie neu aus, soweit ich das als Laie beurteilen kann. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Möchte noch drauf hinweisen, dass ich hier und auch sonst im Thema "Newbie" bin :-). Vielen Dank für Eure Hilfe.

Holger

 

jim-ki

  • Gast
Re: Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850
« Antwort #1 am: Sonntag, 20.April.2008 | 18:32:00 Uhr »
hallo holger und willkommen im forum.

hast du mal den pitchregler mit kontakt WL gereinigt?

oft ist das problem dadurch beseitigt.  :drinks:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850
« Antwort #2 am: Sonntag, 20.April.2008 | 18:32:58 Uhr »
Ich würde mal die Potis für die Geschwindigkeitseinstellung überprüfen und ggf. reinigen.

Offline Holger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850
« Antwort #3 am: Sonntag, 20.April.2008 | 18:56:55 Uhr »
Werde es mit dem Kontaktspray probieren und berichten. Wäre ja schön, wenns damit erledigt wäre :-).

Danke für die schnellen Tipps.

Gruß

Holger

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8190
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Gleichlaufschwankungen bei Telefunken TS 850
« Antwort #4 am: Sonntag, 20.April.2008 | 20:02:04 Uhr »
Hi Holger,

ich bin zwar auch der Meinung mit dem reinigen der Potis müsste es erledigt sein.....
Ansonsten lohnt es immer mal ein Auge auf die Elkos zu werfen.... meist auch ein Grund bei Gleichlaufproblemen.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger