Autor Thema: Onkyo TA-2900 hat Probleme  (Gelesen 3367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sportbiber

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Onkyo TA-2900 hat Probleme
« am: Dienstag, 16.Dezember.2008 | 21:38:38 Uhr »
Hallo allerseits,

beim Suchen nach einem Kenwood Plattenspieler bin ich zufällig auf dieses Forum gestoßen - und freue mich, dass es doch noch Leute gibt, die sich um die alten Kisten kümmern.

Mein TA-2900 hat folgende Probleme: Beim Abspielen macht es Ratter-Schleif-Geräusche, läuft aber gleichmäßig. Wenn Kassette eingelegt und nicht läuft, ist alles leise, obwohl Capstanwellen laufen.

Schneller Vor- und Rücklauf sowie die AMCS-Funktion laufen nur sporadisch bzw. eingeschränkt. Oft macht das Laufwerk dann zwar Schnelllauf-Geräusche, aber die Kassette spult nicht. Rutscht irgendwie durch. Habe eben schon im Nachbar-Thread gesehen, dass das das Idler-Wheel sein könnte, vorausgesetzt das 2900 ist genauso aufgebaut. Gibts das E-Teil noch?

Doch größerer Sorgen macht mir die Laufgeräusche, die ich anfangs beschrieben habe.

Vielleicht weiß ja jemand Rat und hat schon mal ein 2900 zerlegt?

Vielen Dank und Gruß
Frank

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA-2900 hat Probleme
« Antwort #1 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 03:50:33 Uhr »
Hallo Frank,

ja das TA-2090 (amerikanische Bezeichnung) / TA-2900 (Europabezeichnung) besitzt im Laufwerk auch dieses Idler-Wheel, ob diese noch lieferbar sind wird Dir bestimmt Armin mitteilen können der hier im Forum unter *Armin777* zu erreichen ist.

Versuche aber vorab einmal das Laufwerk auszubauen und die schwarze "Front"-Abdeckung des eigentlichen Laufwerks zu entfernen. Denn dahinter versteckt ist das Idlerwheel..... meist ist nämlich ausgetretenes Fett die Ursache für deine "Fehlerbeschreibungen".


So war z.B. bei mir es dass das TA-2090 immer nach etwa 10-15 Minuten Wiedergabe stehenblieb und im Vor-/Rücklauf sehr langsam und ratternd unterwegs war. Das Idler Wheel mit Alkohol (Isoprop) gründlich gereinigt und an die Wickeldornlager ein Tropfen Sinterlageröl getan, danach lief/läuft es einwandfrei....

Bilder der Reparatur wurden damals leider nicht gemacht....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline sportbiber

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Onkyo TA-2900 hat Probleme
« Antwort #2 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 10:20:42 Uhr »
Hallo Jürgen,
offenbar hat sich das Problem schon erledigt. Ein Fernsehmechaniker hat das Gerät geöffnet, um eine Diagnose zu stellen. Er sagt, eine Plastikhalterung am Idler-Rad sei abgebrochen und als Ersatzteil nicht lieferbar. Schade.

Gruß
Frank

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo TA-2900 hat Probleme
« Antwort #3 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 10:49:38 Uhr »
Moin Frank,

da würd ich die Flinte nicht so schnell in Korn werfen, manches mal sind die Wege noch vorhandener Ersatzteile mehr als verworren.....
Also ich empfehle mal Dich mit Armin in Kontakt zu setzen.... :zwinker: selbst wenn Der nichts hat, vielleicht weiß er aber was..... als ehemaliger offizieller Onkyo-Service-Betrieb.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger