Autor Thema: KAPPA-HAPPA  (Gelesen 47758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #80 am: Montag, 12.November.2007 | 09:42:09 Uhr »
ich brauch erstmal gar nix mehr. meine wohnung ist bis oben hin voll mit hifi, ich hab bereits begonnen receiver an familienmitglieder auszuleihen, aber es werden ja immer mehr geräte. udos revox kommt auch die woche. ausserdem hab ich am samstag einen sansui 9o9o und einen pio sx25oo geschenkt bekommen....

bin im übrigen sehr froh den 19 gekauft zu haben, wenn du sagst der preis stimmt bin ich zufrieden.

michi :beer:

Offline Hans-J.

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 12
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #81 am: Montag, 12.November.2007 | 22:50:04 Uhr »

was mich jetz aber noch interessieren würde ist, welche verstärker arnie nudell damals, 1987, denn so im kopf hatte als er die kappa visioniert hat?
da muss es doch anhaltspunkte geben.



Threshold Stasis Verstärker


Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg

Hans-Jörg


Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #82 am: Montag, 12.November.2007 | 22:58:12 Uhr »
aha?
der citation nineteen hat der nicht auch stasis-technologie?
was is das eigentlich? ist das aus der ddr?  :huepf:


michi

Offline Hans-J.

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 12
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #83 am: Montag, 12.November.2007 | 23:17:52 Uhr »
Hallo Michi,

Threshold/Nelson Pass entwickelte die Stasis – Schaltung Mitte der 70er, mit dem Ziel eine Schaltung mit geringer GK und Lastunempfindlichkeit zu ermöglichen. Guckst Du hier:

http://www.stereophile.com/solidpoweramps/1290thresh/

die einzigen Verstärker, die diese Schaltung außer Threshold einsetzen durften (die Stasis – Schaltung war patentiert) war Nakamichi.


Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg

Hans-Jörg

Udo

  • Gast
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #84 am: Dienstag, 13.November.2007 | 00:33:35 Uhr »
Eigentlich hatte der gute Herr Nudell Röhren im Visier und keine Thresholds.  Infinity hat auch Verstärker gebaut, nicht nur Lautsprecher. Die IRS hat z.B. eigne Aktivendstufen für die Bässe im Gepäck. Genesis hat Röhrenendstufen im Programm gehabt.  :drinks:

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #85 am: Dienstag, 13.November.2007 | 07:41:07 Uhr »
« Letzte Änderung: Dienstag, 13.November.2007 | 07:50:57 Uhr von Tedat »

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #86 am: Dienstag, 13.November.2007 | 09:45:03 Uhr »
Hi Tedat,
sach ma, wo hast Du denn die schönen Bilder her? Die sind im Audio-markt.de nicht zu sehen, oder bin ich blöd :flööt: Die könnten mich auch noch für die Seitze interessieren. Womöglich gibt es da noch schönere oder welche mit mehr Auflösung .,a115
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #87 am: Dienstag, 13.November.2007 | 10:27:06 Uhr »
Hi Tedat,
sach ma, wo hast Du denn die schönen Bilder her? Die sind im Audio-markt.de nicht zu sehen, oder bin ich blöd :flööt: Die könnten mich auch noch für die Seitze interessieren. Womöglich gibt es da noch schönere oder welche mit mehr Auflösung .,a115

Google doch mal nach "Infinity Hybrid Class A"...  :flööt:

Erster Treffer landet hier bei psaudio.com

Die Jungens dort waren scheinbar so begeistert das sie Infinity's "Hybrid Idee" (und Namen) aufgegriffen/weiterentwickelt und mit dem HCA-2 einen im Klang scheinbar sehr ähnlichen Amp gebastelt haben.

Zitat von: psaudio.com
Infinity Hybrid Class A

The idea of a hybrid
The PS Audio HCA-2 was the first power amplifier of its kind, utilizing two distinct disciplines in design to achieve its performance goals.  Following closely on the heels of the HCA-2 comes the new GCA series of power amplifiers, integrated amplifiers and multi-channel amplifier.  Combining the best of two technologies into one design, for the purpose of creating a warm, robust and musical sounding power amplifier, the GCA and HCA build philosophy was inspired by an earlier product with similar aspirations: the Infinity Hybrid Class A power amplifier.
 
In honor of Infinity's inspirational thinking process that led us on our journey to build the HCA-2 and then the GCA series, we thought it important to tell the story of this fabled amplifier and its relationship to PS Audio.

.....


In honor of the Infinity Hybrid Class A
So enamored were we of the brilliance of this “out of the box” thinking that when we completed the design of the first PS Audio hybrid amplifier, the HCA-2, we decided to use the same name as Infinity chose because the design thinking is nearly identical and, in fact, inspired by this early effort.



Zur Vollständigkeit noch ein Review zum PS Audio HCA-2

 :drinks:
« Letzte Änderung: Dienstag, 13.November.2007 | 10:54:08 Uhr von Tedat »

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #88 am: Samstag, 17.November.2007 | 21:11:38 Uhr »
wer sich amüsieren will kann >hier klicken< um in einem anderen forum zu lesen was mein kauf des harman an reaktionen hervorruft.
ich bin nicht verunsichert, nein, woher denn. ich habe den zweifel überwunden und lasse ihm, wenn die post da war, die empirie folgen...

michi

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #89 am: Samstag, 17.November.2007 | 22:00:15 Uhr »
War das nicht das Forum in dem sie dir erzählen wollten Kappas müssten erstmal halbwegs zertrümmert
und total umgebaut werden damit die überhaupt funktionieren.  .,a015 .,c045

Wenn ich mich Recht erinnere hatten doch irgendwelche hahnebüschenen Dinge über Kappas verkündet...  .,35
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #90 am: Samstag, 17.November.2007 | 22:05:08 Uhr »
steht eh alles in dem thread, seite eins bis x  .,a026
ich kenn mich jedenfalls nicht mit den kappa aus...
 :_55_:

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #91 am: Samstag, 17.November.2007 | 22:46:52 Uhr »
Hi michi,
egal, ob Du Dich mit den Kappas auskennst oder nicht. Am Ende zählt doch nur das, was Deine Ohren "sagen". Wenn Du damit zufrieden bist, interessiert der Rest der Welt doch nicht mehr. Es kommt da nur noch auf die Hörgewohnheiten an. Wenn Du gerne langfristig laut hörst, Solltest Du nur darauf achten, dass der Verstärker nicht so schnell schlapp macht.

Wenn der auch längere Sessions klaglos spielt und Du damit zufrieden bist, hast Du schon gewonen. Wenn es Probleme gibt mit den Kappas oder dem Verstärker, dann hast Du ja immer noch dieses Forum. Bei den Kappas kannst Du mioch auch direkt fragen, während bei den Amps auch genügend Andere helfen können (nicht nur ich).

Hör Dich dorch erst mal mit "zivilen Pegeln" in die Kappas rein und in den nächsten Wochen wirst Du sie genauer kennen und die Vorteile schätzen lernen. So schlecht, wie einige Leute die Kappa 8 machen, ist sie gar nicht. Also lass Dich nicht verrückt machen, sondern finde in der Beziehung einfach Deinen eigenen Weg.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #92 am: Sonntag, 18.November.2007 | 02:47:19 Uhr »
...finde in der Beziehung einfach Deinen eigenen Weg.

Weise und wahr :_good_:
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Udo

  • Gast
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #93 am: Sonntag, 18.November.2007 | 03:35:40 Uhr »
Eben, außerdem hast du dir nicht diesen Billigheimer gekauft, sondern eine Citation. Der Billigheimer hält an einer Kappa wenn es laut wird keine Minute durch. Eine Citation ist aber ein ganz anderes Kaliber. No worries .,70

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #94 am: Sonntag, 18.November.2007 | 08:08:01 Uhr »

jetzt bin ich unterwegs, jetzt wird sich nicht mehr geärgert!

 :huepf:

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #95 am: Sonntag, 18.November.2007 | 09:30:29 Uhr »
Ich würde auch nicht unbedingt den HK970 an eine Kappa 9 hängen... auch nicht an eine Kappa 8.
Aber darum ging es dir ja sowieso nie... die Citation 19 ist ein ganz anderes Kaliber und zumindest an der Kappa 8 mache ich mir da gar keine Sorgen.
 

Aussagen wie:

Zitat
1 Ohm stabil und bis zu 80 Ampere Strom......das schafft eventuell eine ganz große Krell oder Levinson, aber sicher kein H.K.

sind recht fragwürdig, eine Citation XX schafft das und die ist nunmal ebenfalls eine H/K. Aber auch darum ging es dir ja nicht, du mußt gerade mal mit 1,6 Ohm kämpfen...


Sehr schön ist allerdings das Motto des Admins:

"Wir wollen hier keine Pöbelei, Häme, Respektlosigkeit, Geringschätzigkeit und Unfreundlichkeit.
Jeder User hat das Recht, seine Meinung kund zu tun, auch wenn sie anderen nicht gefällt. Wir werden aber darauf achten, dass weder Personen, noch deren Ansichten- oder Produkte namhafter HiFi Hersteller ins Lächerliche gezogen werden.
"


Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #96 am: Donnerstag, 29.November.2007 | 16:19:43 Uhr »
Hallo,

nun habe ich auch mal eine Frage an die Kappa - Kenner. Welche ist die klanglich beste , wenn wir mal bei der 8 ter bleiben. Die 8a finde ich ja optisch unübertroffen , aber klingen die neueren ( also 8.1 oder 8.2 vielleicht besser ). Würde es sich überhaupt lohnen meine Nubert Nuline 100 ( wunderbar neutral abgestimmt ) durch ein Kappa zu ersetzen? Da ich ja noch nie eine Kappa hören konnte hoffe ich auf meine Fragen hier eine Antwort zu finden.
Gruß Bertram

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #97 am: Donnerstag, 29.November.2007 | 16:51:47 Uhr »
Hi Bertram,

wage, versuche mal meine Meinung zur 8A kund zu tun.

Wenn Du einen absolut neutralen LS suchst wird die 8A nicht dein Ding sein.
Kann mit dieser Prognose, "bei dir" aber auch völlig auf dem Holzweg sein.
Sie hat ganz bestimmt, (so empfinde ich das)  einen "ausgeprägten" eigenen Charakter.

Genau dieser Charakter, z.B Voice-Gitarre, Flügel usw. (sind nur einige Beispiele) rüber zu bringen,
ihre unglaublich kräftige und vor allem explosive Art löst bei mir einen Gänsehaut Effekt aus
den ich anderswo nicht bekomme.

Kritisch an zu merken ist aber in jedem Fall:
Mehr Einfluss als bei vielen anderen LS, hat bei der 8A die Aufstellung, der Raum und vor allem die End's.

Jeder hat natürlich einen anderen Geschmack "gelernt".
Vielleicht schwärm ich auch zu sehr. Bei mir war es um die alten Kappas geschehen als ich das Gefühl hatte
mir fliegt gleich eine reißende Seite von Al Di Meola's Gitarre um die Ohren...

Schade das Du sie nicht selbst gehört hast, denn Irgendwie sind Beschreibungen von LS gar nicht möglich...


Edit;
eigentlich passen deine Frage und mein Statement besser in den "Infinity-Thread".
« Letzte Änderung: Donnerstag, 29.November.2007 | 16:56:32 Uhr von klaus »
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #98 am: Donnerstag, 29.November.2007 | 17:38:43 Uhr »
Hallo,

nun habe ich auch mal eine Frage an die Kappa - Kenner. Welche ist die klanglich beste , wenn wir mal bei der 8 ter bleiben. Die 8a finde ich ja optisch unübertroffen , aber klingen die neueren ( also 8.1 oder 8.2 vielleicht besser ). Würde es sich überhaupt lohnen meine Nubert Nuline 100 ( wunderbar neutral abgestimmt ) durch ein Kappa zu ersetzen? Da ich ja noch nie eine Kappa hören konnte hoffe ich auf meine Fragen hier eine Antwort zu finden.

Wenn dir die Kappa optisch gefällt, lohnt es sich auch mal die Renaissance 90 anschauen. Meiner Meinung nach noch ein Stück über den Kappa's... und auch deutlich einfacher zu betreiben da nicht so impendanzkritisch.



Gibt es gerade bei audio-markt.de - für 700 Euro sogar ein Schnäppchen!

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #99 am: Freitag, 30.November.2007 | 21:38:17 Uhr »
danke lieber tedat!
ich hab es endlich geschafft (nach über einem jahr nachdenken) die kappa zu nehmen und mich damit anzufreunden, da stellst du diese renaissance in meinen thread!
und dann noch mit so einer ansage
Zitat
Meiner Meinung nach noch ein Stück über den Kappa's... und auch deutlich einfacher zu betreiben da nicht so impendanzkritisch.

AAAAARRGH!!!!!

 :_nudelholz_:

Offline nosecrets

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • mein Baby
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #100 am: Freitag, 30.November.2007 | 22:55:38 Uhr »
...die is aber schon wech.....  :cray:

Gruß
Michael
Home of MCIntosh, Sony, Thorens TD124, JBL250ti Jubilee

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #101 am: Freitag, 30.November.2007 | 23:31:58 Uhr »
danke lieber tedat!
ich hab es endlich geschafft (nach über einem jahr nachdenken) die kappa zu nehmen und mich damit anzufreunden, da stellst du diese renaissance in meinen thread!
und dann noch mit so einer ansage
AAAAARRGH!!!!!

 :_nudelholz_:

Mein liiiieber Michi,  .,111

wenn Du so weiter machst wirst Du ziemlich sicher bald in die klappse eingeliefert werden.
Wenn nicht freiwillig dann Zwangsweise.

Klar kannste gucken aber hör dir doch erst mal die an die Du gerade bekommen hast und noch nicht mal fertig sind.
Wenn dir jeder zweite LS den Du siehst schlaflose Nächte bereitet... na dann gute Nacht.  :flööt:
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #102 am: Freitag, 30.November.2007 | 23:48:21 Uhr »
Zitat
Wenn dir jeder zweite LS den Du siehst schlaflose Nächte bereitet...
_genau_so_gehts_mir_

selbstverständlich nur bei alten LS. und bei grossen studiomonitoren.
ähem.

danke für deinen hinweis.
ich werde ihn, GENAU SO WIE DEINE ANWEISUNG DIE KAPPA ZU KAUFEN, nicht in den wind schlagen.

bis dann,
michi

(beware of those voices!)

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #103 am: Samstag, 01.Dezember.2007 | 01:13:19 Uhr »
Brav  .,70  Jetzt schlaf schön und träume von... fetten Lautsprechern... ;0007  .,009
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #104 am: Samstag, 01.Dezember.2007 | 09:02:02 Uhr »
Michi...

ja mir gefällt die Renaissance besser, nur macht das die Kappa doch zu keiner schlechteren Box. Du hast doch auch keine 700 Euro dafür bezahlen müssen, oder?


Aber mal zurück zum Thema, ist die Citation denn schon angekommen?





Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: KAPPA-HAPPA
« Antwort #105 am: Samstag, 01.Dezember.2007 | 11:12:32 Uhr »
ja stimmt, ich hab keine 7oo kracher abgekracht.
hab die kappa geschenkt bekommen!! .,d040

 .,045 jetzt muss ich mich erstmal von meinen träumen erholen...435o...irs...4435...westminster...everest...
...um meinen wach-alpträumen ins blasse gesicht zu sehen:
die citation ist noch nicht da :wallbash
die basssicken sind auch noch nicht repariert :wallbash

michi