Autor Thema: Sanyo Plus Series auch mehr als Hausmannskost  (Gelesen 3837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hagu

  • Gast
Sanyo Plus Series auch mehr als Hausmannskost
« am: Dienstag, 06.März.2007 | 16:49:20 Uhr »
Hallo Zusammen,

hab' mal wieder was an Land gezogen  :icon_smile:




Wird wohl nur noch den wenigsten bekannt sein und die Meisten sagen bei Sanyo eh nur dass es nichts taugen kann.
Ich jedenfalls warte schon länger darauf die Plus Serie in Händen zu halten, habe schon einiges Gutes darüber gehört.

Der Innenaufbau sieht schon mal vielversprechend aus:
Die Vorstufe C-55:


Die Endstufe P-55:



Die ersten Takte habe ich gestern schon damit gehört und hier meine ersten Eindrücke.
Die Vorstufe bringt sehr viele Details, spielt lebendig und musikalisch, braucht sich m.E. nicht hinter einer Yamaha C-4 zu verstecken.
Die Endstufe zeigt dass genug Kraft da ist und sie so schnell nicht in Verlegenheit zu bringen ist.
Insgesamt ein Kombi der Neutral und Musikalisch aufspielt, sich unbesorgt mit meinem G-9000 anlegen kann.

Die technischen Daten hatte Michael-Otto schon einmal gepostet: http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-1781.html






Die Rückseite, komplett mit vergoldeten Anschlüssen.



Nur Schade dass die Komponenten in Schwarz sind  :icon_sad:
Würden sonst gar trefflich zum Sanyo TP-1000 passen, denn ich schon lange versuche einem Bekannten abzuluchsen  :icon_mrgreen:

Beste Grüsse,
Volker

Offline Micha115

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sanyo Plus Series auch mehr als Hausmannskost
« Antwort #1 am: Donnerstag, 06.März.2008 | 19:47:35 Uhr »
Hallo Hagu,

ich habe grade gesehen, dass Du auch den Tuner der Plus-Serie hast. Ich bin durch Zufall ebenfalls in den Besitz dieses Teils gekommen (aber in silber), habe aber das Problem, dass die Sendereinstellung sehr schwierig ist, da der Drehwähler immer etwas weiter schaltet, als ich eigentlich will. Ist das bei Deinem Tuner auch so?

Viele Grüße

Michael

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Sanyo Plus Series auch mehr als Hausmannskost
« Antwort #2 am: Freitag, 07.März.2008 | 09:25:28 Uhr »
Hi Michael,

das hatte meiner auch, aber nur eine Abweichung von 0,5 auf der Frequenzanzeige.
Der Tu ist inzwischen schon lange verbuchtelt  :_55_:
Viele Grüße,
Max.

Armin777

  • Gast
Re: Sanyo Plus Series auch mehr als Hausmannskost
« Antwort #3 am: Freitag, 07.März.2008 | 10:15:33 Uhr »
Hallo Volker,

nein, das ist Quatsch, daß SANYO prinzipiell nichts taugt! Die haben 1975 THE FISHER übernommen, in FISHER umbenannt und eine Zeit lang gutes Hifi produziert. Die Qualität hat durchaus gestimmt, die Plus-Serie beweist das nachdrücklich. Die Kunden jedoch haben so reagiert, wie Du das schon vermutet hast. Jeder hat bei dem Namen SANYO abgewinkt, und so wurde nichts daraus. Wenn ich nicht irre, gab man ca. 1983 den Gedanken bei SANYO wieder auf und griff den Namen Fisher wieder neu auf, was aber den fast endgültigen Untergang beider Marken nur unwesentlich hinauszögerte, was sich jedoch nur auf den Hifi-Bereich bezieht - auf anderen Gebieten gibt  es den Namen SANYO durchaus noch.

Die PLUS-Baureihe stellen jedenfalls das Beste dar, was unter diesem Namen jemals produziert und verkauft wurde.

 :drinks: