Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Biete -- Geräte / Vollverstärker Yamaha AX-540 als Ersatzteillager abzugeben
« Letzter Beitrag von Fremdkraft am Montag, 18.September.2017 | 20:27:08 Uhr »
Hallo,

biete meinen alten Vollverstärker als Ersatzteilquelle an. Der Zustand ist nicht so gut:

- Potis knarzen und krachen
- Umschalter krachen und knacken
- Knopf für REC OUT fehlt.

Hab's schon mit diversen Reinigungssprays versucht, hat aber nur die schlimmsten Probleme gelöst.

Wenn ich noch 30,- EUR bekäme, wäre ich happy. Kann aber auch weniger sein ;-)

Schöne Grüße
Patrick
2
Plattenspieler / Re: Sony TTS 6000
« Letzter Beitrag von kuni am Sonntag, 17.September.2017 | 16:36:19 Uhr »
Noch besser, dann verpflanz doch einfach einen elektrisch passenden Trafo in ein externes Kistchen....
3
Plattenspieler / Re: Sony TTS 6000
« Letzter Beitrag von hifiluti am Sonntag, 17.September.2017 | 16:06:45 Uhr »
Hallo Kuni, danke für den Tip, aber im Gehäuse will ich den Trafo nicht haben. Sorry, der Sony ist ein 100-Volt-Gerät.
4
Plattenspieler / Re: Sony TTS 6000
« Letzter Beitrag von kuni am Sonntag, 17.September.2017 | 14:55:45 Uhr »
Wieso unbedingt einen Originalen ?
Nehmt doch einfach einen der die passenden Sekundärspannungen hat und ins Gehäuse paßt  :drinks:
5
Plattenspieler / Sony TTS 6000
« Letzter Beitrag von hifiluti am Samstag, 16.September.2017 | 14:22:18 Uhr »
Hallo Hifi-Freund, bei einer Diskussion in 2015 über den Kauf eines Sony TTS 6000/8000 wurde geschrieben, bei einem Japan-Gerät (120 Volt) einen geeigneten, wenn möglich originalen Trafo einzusetzen. Frage: wie komme ich an solch einen Trafo ran? Wer kann mir dabei helfen?
Liebe Grüße aus Westfalen
Gerd
6
Suche / Such Mono Vollverstärker
« Letzter Beitrag von olledreher am Donnerstag, 14.September.2017 | 09:59:20 Uhr »
Ich suche einen Mono Vollverstärker mit Phono-Vorstufe (RIAA). Gerne ein Röhren-Gerät aus den 50/60er Jahren.
Alternativ kommt auch eine Vorverstärker-Endstufe-Kombination in Frage.
Der Verstärker sollte einwandfrei funktionieren und optisch "wohnzimmertauglich" sein.

Vielen Dank für Eure Angebote!
7
Mein Gerät hat einen Defekt - wer weiß Rat? / Re: kleines Tonband, Kudelski
« Letzter Beitrag von Ersatzwellenkino am Mittwoch, 06.September.2017 | 17:08:07 Uhr »
herzlichsten Dank Thomas !
Ich hoffe dir auchmal helfen zu können.

Bez. den Bezugsbändern: Ich weis genau wo meine Grenzen sind, daher schrieb ich ja ich komme mal bei einem von euch vorbei zum justieren.
Werde es also nur Mechanik + Elektronik wieder fitmachen für die Zukunft, Einstellen ist was für Spezialisten.

Ich hab hier nur ein Bezugsband. Sonst keines.

DIN Bezugsband 38
Ausgabe 1965 Nr. 3811
BASF., Hüllenbeschriftung = DIN Bezugsband 38 / 1970

lG Martin
8
Mein Gerät hat einen Defekt - wer weiß Rat? / Re: kleines Tonband, Kudelski
« Letzter Beitrag von gyrator am Mittwoch, 06.September.2017 | 11:25:10 Uhr »
Hi Martin,

da brauchst Du schon ein passendes Bezugsband (mit passender Entzerrung), sowie eines zur Tonkopfjustierung (z.B. 10kHz, -10dB). Hast Du soetwas schon gemacht und bringst Erfahrung mit?
Weiterhin läßt sich das Gerät nur für eine bevorzugte Einstellung (EQ und SPEED) justieren!

Die Unterlagen zur IV-S kannst Du für 24h (siehe PN) erhalten, danach schalte ich ab.

Viel Erfolg dabei

Thomas
9
Mein Gerät hat einen Defekt - wer weiß Rat? / Re: kleines Tonband, Kudelski
« Letzter Beitrag von Ersatzwellenkino am Dienstag, 05.September.2017 | 23:23:48 Uhr »
davon kannst du ausgehen.
Lediglich zum einstellen der Köpfe werd ich einen von euch hinzuziehen müssen, ich restaurier sonst nur Messtechnik.
Hab auch nur ein Prüftonband da, für die hohe Geschwindigkeit, die anderen nicht.
Der Gebrauchtwert von dem Tonband ist mir Wurst, ich will es ja nicht verkaufen. Ist ein nettes Überbleibsel aus der Zeit wo noch alles gut war in der Welt

Die Reihenfolge beim Restaurieren ist bei mir immer die gleiche,
erst kommt Reinigung + Sichtkontrolle,
dann überprüfen aller Versorgungen auf Genauigkeit + evtl. Ripples,
ggf. Gangbarmachen von Mechanik,
erst wenn das durch ist gehts durch die Stufen.
Zum Abschluß komm ich dann mal damit vorbei zum justieren   :__y_e_s:

lG Martin
10
Mein Gerät hat einen Defekt - wer weiß Rat? / Re: kleines Tonband, Kudelski
« Letzter Beitrag von gyrator am Dienstag, 05.September.2017 | 17:58:04 Uhr »
..noch ein Nachtrag.

Hast Du ausreichende elektrotechnische Kenntnisse?
Es ist ja nicht irgendein Tonbandgerät im tragbaren Format, sondern etwas was schon einen erheblichen Gebrauchtwert darstellt.

Ein paar Unterlagen zur IV-S habe ich beim Stöbern in meinem Bestand gefunden. Wenn Du also wirklich etwas damit anfangen kannst können wir darüber reden.

Gruß

Thomas
Seiten: [1] 2 3 ... 10