Autor Thema: Sony PS-X 50 Bedieneinheit  (Gelesen 609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hörich

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Sony PS-X 50 Bedieneinheit
« am: Dienstag, 13.Februar.2018 | 21:11:07 Uhr »
Jetzt ist er bei mir gelandet, der PS-X50. Wunderschön.
Bei Abholung waren die Bedientasten teils schwergängig, reject gar nicht, Geschwindigkeitsumstellung schwergängig, Start/Stop einwandfrei.
Nach einer Dusche mir KontaktTuner geht nur noch die Geschwindigkeitsumstellung....schwergängig wie zuvor. Start gar nicht.
Endabschaltung war zuvor in Ordnung, solange er noch laufen wollte. Jetzt bin ich ratlos. Bis hierher hab ichs nur verschlimmert und grad keine Idee, außer, die Platinen prüfen zu lassen. Die sehen noch recht ordentlich aus. Das ganze Innenleben ist okay und zeugt nicht von einem Kellerdasein. Die gängige Mechanik ebenso. Aber die Schaltung?
Gibts noch Ideen zur Selbsthilfe hier in diesem Forum?

Grüße
Frank

Offline Hörich

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Sony PS-X 50 Bedieneinheit
« Antwort #1 am: Freitag, 09.März.2018 | 18:49:15 Uhr »
Allen 97 stillen Lesern hier die Auflösung:
Die Kontakte der Schalter ließen sich auch nach einem Isopropbad nicht mehr reaktivieren. Es wurden neue verbaut. Ich erwähne es auch, weil ich keinerlei Hinweis auf diese Problematik bei den zweistelligen PSxern im Netz finden konnte. Auch ansonsten waren keinerlei Anzeichen von Feuchte und Oxidation an dem PS-X50 zu finden, aber vielleicht hat er ja doch mal Kellerfeuchte erlitten. Einen der originalen Schalter werde ich mal beizeiten sezieren.
Naja, jetzt gehorcht er wieder und ich habe zwei sicherheitshalber gekaufte Steuer-ICs für dieses Gerät auf Halde, die ihm eine längere  Lebensdauer als mir bescheren sollten. Finde ihn nach allen Mühen noch schöner, muss ja wohl.
Alles Gut(e)!
Frank