Autor Thema: Scan Speak P55  (Gelesen 1619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Scan Speak P55
« am: Freitag, 25.Februar.2011 | 19:57:37 Uhr »
Hi

kennt die jemand und kann mir etwas dazu erzählen? Ich habe welche gekauft und bekomme sie so in 3 Wochen etwa. Ich kenne nur den Mitteltöner und den Hochtöner persönlich, den Bass nicht, aber der Aufbau scheint interessant und sie reizten mich irgendwie sehr in dem moment in dem ich sie sah - 22Kilo-Trümmer...

 
« Letzte Änderung: Freitag, 25.Februar.2011 | 20:57:16 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Scan Speak P55
« Antwort #1 am: Samstag, 26.März.2011 | 13:10:55 Uhr »
Hi
tatsächlich NIEMANDEM jemals unter gekommen? Seit Montag sind sie hier. Hab mir gleich das Kreuz verhoben, da sie kaum grösser sind als meine A-45... nur leider wiegen sie fast das Doppelte, 22Kg/Stück. Die Muskelvorspannung war etwas lässig beim Aufnehmen... naja... Knack. Der Grud für das Gewicht: viel Holz (Zweikammersystem) und ein 2ter Bass im Innern.
Ich bin immer noch heiss auf jegliche Art von Info über diese Trümmer. Die Sicken sind mitten in der Zersetzungsphase, darum bin ich jetzt erst mal an der Indstandsetzung. Die gehäuse sind in exzellentem Zustand, vereinzelte Kratzer im Furnier, aber sehr übersichtlich, keine angestoßenen Kanten oder Ecken!

http://img829.imageshack.us/g/p55005s.jpg/

« Letzte Änderung: Samstag, 26.März.2011 | 13:44:32 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid